Ich Krieg Mojave einfach nicht zum laufen

  • Versuch es mal mit der !!!

    Files

    • EFI.zip

      (7.15 MB, downloaded 10 times, last: )

    Corsair Carbide 600Q, MSI Gaming Pro Carbon AC, Intel Core i5 9400F, 16GB DDR4, AMD RX580 8GB, Adata M.2 512GB SSD Mojave, M.2 Corsair 240 GB Windows 10 Enterprise, 2x 2TB HDD

    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD macOs 10.14.3, 80GB SSD Win Enterprise

    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 16GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD macOs 10.14.3, 128GB mSata Windows 10 Enterprise

    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Apple Catalina Beta

  • Schluchts... schnief-- leider nicht er verursacht nur n seltsamen Grafik glitch beim Bootvorgang.. hab jetzt ganz viele gestrichelte Äpfel neben einander...


    auch die alten bekannten Fehlermeldungen sind noch am Start..

  • wenn du in Clover bist drücke mal bitte die Buchstaben taste O wie (Otto) geh mal auf PCI Devices und aktiviere mal EFI Strings und starte dann mal ob sich was verändert !

    Images

    Corsair Carbide 600Q, MSI Gaming Pro Carbon AC, Intel Core i5 9400F, 16GB DDR4, AMD RX580 8GB, Adata M.2 512GB SSD Mojave, M.2 Corsair 240 GB Windows 10 Enterprise, 2x 2TB HDD

    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD macOs 10.14.3, 80GB SSD Win Enterprise

    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 16GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD macOs 10.14.3, 128GB mSata Windows 10 Enterprise

    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Apple Catalina Beta

  • Aber das System bootet nun? Oder wie darf ich das mit den ganz vielen durchgestrichenen Äpfeln verstehen Maxm

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus



  • Hab gestern Erfolgreich Mojave mit diesem genialen Tool erzeugt ==>

    macOS Mojave HD von chris 1111


    Ich konnte es anders einfach nicht Installieren er schrieb immer kann nicht auf diesen Mac Installiert werden.

  • Nee er bootet nicht die vielen Äpfel zeigt er wenn ich nicht im Verlose modus boote, hängt sich dabei natürlich aber auch auf..

    wirklich mysteriös kann es noch an was anderem als der EFI liegen.. da scheint es ja kaum Unterschiede in den angezeigten Fehlern zu geben, egal welche EFI wir versuchen.


    .. das mit den PCI Strings hat leider auch keinen unterschied gemacht

    Edited once, last by Maxm ().

  • Im Bios hast du nichts geändert ??

    Corsair Carbide 600Q, MSI Gaming Pro Carbon AC, Intel Core i5 9400F, 16GB DDR4, AMD RX580 8GB, Adata M.2 512GB SSD Mojave, M.2 Corsair 240 GB Windows 10 Enterprise, 2x 2TB HDD

    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD macOs 10.14.3, 80GB SSD Win Enterprise

    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 16GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD macOs 10.14.3, 128GB mSata Windows 10 Enterprise

    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Apple Catalina Beta

  • nicht wirklich, die meisten dinge die empfohlen werden kann man bei mir gar nicht einstellen, ansonsten bin ich nach guide vorgegangen und hab das so gemacht wie er:

  • Installierst du auf eine andere HDD/SSD?

    Auszuschließen, dass ein defekt vorliegt?

    Als APFS formatiert?


    Eigentlich sollte deine Hardware das problemlos mit der EFI von mir packen.

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus



  • Wo steckst du denn Stick ein ?? USB 2 oder 3 Front oder am mainboard direkt ?

    Corsair Carbide 600Q, MSI Gaming Pro Carbon AC, Intel Core i5 9400F, 16GB DDR4, AMD RX580 8GB, Adata M.2 512GB SSD Mojave, M.2 Corsair 240 GB Windows 10 Enterprise, 2x 2TB HDD

    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD macOs 10.14.3, 80GB SSD Win Enterprise

    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 16GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD macOs 10.14.3, 128GB mSata Windows 10 Enterprise

    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Apple Catalina Beta

  • Installierst du auf eine andere HDD/SSD?

    Auszuschließen, dass ein defekt vorliegt?

    Als APFS formatiert?


    Eigentlich sollte deine Hardware das problemlos mit der EFI von mir packen.

    War bei mir das Problem ° muss als APFS formatiert werden - während der Installation. Dann hat es bei mir geklappt. Ansonsten immer Abbruch UND wichtig - an welchem Port hängt die Platte - hab jetzt nicht alles verfolgt aber SATA3/Sata6 hat hier schon einmal ein Problem verursacht.

  • Jo danke für den Support von allen, Danke Jungs das ist wirklich herzerwärmend^^

    Ich Installiere auf einer SSD die vorher n super laufendes win 10 Beherbergt hat natürlich wird diese bei der Installation zu APFS formatiert geht doch glaub ich gar nicht mehr ohne bei Mojave aber natürlich hab ich das auch mehrfach vor der Installation manuell gemacht mit Auswahl von GUID.

    bis jetzt hing die ssd an nem sata 3 Port habs jetzt probeweise mal mit sata 2 probiert jedoch keine veränderung bzw doch es sind zusätzlich noch Fehler mit nem ntfs Driver aufgetaucht warum auch immer.. joar und des USB Stick hab ich direkt hinten im Mainboard an nem usb 2.0 Port hängen.. also wenn niemandem mehr etwas revolutionäres einfällt wird ich das ganze an den Nagel hängen, is zwar frustrierend nicht gefunden zu haben wo der Fehler ist aber vllt warte ich einfach bis zum Herbst wenn 10.5 rauskommt.

    Edited once, last by Maxm: . . . ich Versuchs die tage nochmal mit ner anderen SSD und evt ner andren CPU ().

  • Ich würde ggf. nochmal versuchen sämtlichen anderen Platten abzuklemmen und die SSD an Sata 0 anzuschließen..

    BIOS auf default setzen, Graka für die Installation ausbauen und joa nochmal testen^^

    Gruß CrusadeGT


    iMac 14.2

    GigaByte GA-B85M-D3H|Intel i7 4790K|16GB DDR3 1333Mhz|Sapphire RX580 Pulse 8GB|120 GB Sandisk SSD Plus

    MacBook Pro 7.1

    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus



  • Und mehrere USB-Ports testen, sowie auch unterschiedliche USB-Sticks. Hast du bei der Erstellung des Bootsticks TINU benutzt?

    iMacPro1,1: Mojave, High Sierra, Windows10, BL: Clover 4910, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX580 Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Jonsbo UMX4
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

  • hab alle sata und usb Ports durch scheint keinen Einfluss zu haben.. leider

  • Pass auf, was für einen USB Stick nutzt du ?? Wechsel den Stick und erstelle dir einen neuen Vanilla Bootstick. Dann gehst du das ganze nochmals an. Steck den hinten in den USB2 Port und Boote das System mit der SSD als einziges Medium an sata Port 2


    Prüfe auch ob du die aktuellste Bios Version hast. Auch da kann es Unterschiede geben !!


    Gruß

    Corsair Carbide 600Q, MSI Gaming Pro Carbon AC, Intel Core i5 9400F, 16GB DDR4, AMD RX580 8GB, Adata M.2 512GB SSD Mojave, M.2 Corsair 240 GB Windows 10 Enterprise, 2x 2TB HDD

    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD macOs 10.14.3, 80GB SSD Win Enterprise

    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 16GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD macOs 10.14.3, 128GB mSata Windows 10 Enterprise

    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Apple Catalina Beta

  • Maxm Teste doch mal die EFI aus dem Anhang, sollte auf Intel 7, 8 und 9 Chipsätzen laufen, einfach auf einen FAT32 formatierten USB Stick schieben und über F12 anwählen. :)

    Files

    • EFI.zip

      (2.39 MB, downloaded 25 times, last: )


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Kraaaaas es hat einfach so geklappt..... was is denn da los? :feuerwerk::danke2::feuerwerk:

  • Das ist Open Core... :)


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.