unbekannte MacOS Datei öffnen? (.png)

  • .png ist ein oft benutztes Format bei Linux usw! Versuch mal Gimp!

    Gruß
    Jan

  • Nicht nur bei Linux ;)


    Die Endung .png steht für "Portable Network Graphics" und das Format ist als lizensfreier Ersatz für .gif entworfen worden. Bei PNG handelt es sich um ein vom W3C anerkanntes Rastergrafikformat mit verlustfreier Kompression und Transparenz per Alphakanal (vereint also einige Vorzüge von verbreiteten Formaten wie TIFF oder JPEG und GIF). Hier mal der WIKI Artikel dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Portable_Network_Graphics

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Is das vllt. ne böse Malware :S ?


    Ich werde das File nicht öffnen.


    CAVE ! Neuer unbekannter User mit leerem Profil und fragwürdigem File...



    LG gerox

  • Bitte nur Spezialisten bei einer möglicherweise einfach defekten png Datei?


    Ich glaube hier findest du keine pngineure oder ähnliches. Vielleicht können dir die Mitglieder bei Computerbild besser helfen.

    iMac 13,2
    i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
    MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
    i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
    MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
    i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

    MacBook Pro 8,1
    - 13" Anfang 2011

    MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015


  • windowsnutzer Ich denke du solltest dein Verhalten überdenken...

    Sei dankbar dafür das dir die Leute aus unserer Community helfen möchten anstatt patzig zu werden!

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.6 (18G87)

    3647 - Intel Xeon 3175X - ASUS ROG Dominus Extreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.0 (19A558d)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau/Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Ganz davon abgesehen frage ich mich auch wie man auf die Idee kommt das eine Datei mit der Endung .png nun was mac spezifisches sein soll? Wie ja schon zu erklären versucht wurde handelt es sich hierbei mit einiger Sicherheit um eine Bilddatei die möglicherweise beschädigt ist und sich deshalb nicht öffnen lässt.


    windowsnutzer sieh den Leuten nach das sie hier nicht irgendwelche Dateien dubioser Herkunft herunterladen und prüfen werden denn am langen Ende legt hier niemand gesteigerten Wert darauf sich sein System, sei es nun Windows oder macOS, mit irgendwas zu verhunzen. Alles was es allgemein dazu zu sagen gab ist meines erachtens nach gesagt worden über dies hinaus ist hier denke ich keine Hilfe zu erwarten.


    Da Du selbst Windowsnutzer bist würde ich vorschlagen Du befragst mal Deine hoffentlich installierte und auf aktuellem Stand befindliche Antivirensoftware ob sie an der Datei irgendwas verdächtiges findet und falls das nicht der Fall sein sollte kannst Du versuchen die Datei mit den gängigen Tools zu öffnen (gimp, Photoshop, MSPaint) sollte keines der genannten Programme die Datei öffnen können ist sie eben defekt und/oder einfach falsch benannt. Wenn Dir das nicht reichen sollte mach mehr Angaben zu der Datei insbesondere woher bekommen und in welchem Kontext (email oder aus dem Web geladen oder auf einem USB Stick gefunden etc. pp)...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • im Terminal ein


    file /Volumes/RamDisk/mgsmacosxfile.png


    sag mirt: AppleDouble encoded Macintosh file

    Das ist der Teil vom Resource-Fork, der beim Kopieren einer Datei vom Mac auf z.B. FAT-formatierten Datenträgern unter Windows als ._mgsmacosxfile.png auftauchen würde.

    Also nicht das eigentliche PNG, sondern die Finder-Information dazu.

    Da hat nur jemand den '._' weggemacht.

    Nix böse Datei ;-)


    mit 'dot_clean' bekommt man die auch von USB-Sticks etc. weg.


    man dot_clean

    Gigabyte Z77-DS3H v1.0, Xeon E3-1240v2, 16GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650 (ohne WebDriver),
    OSX 10.14, Clover (jeweils aktuelle Version)

  • Na bitte, da ist der gesuchte Spezialist. :)

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64


  • zoskia
    malicious payload hosted in the PNG file cannot be executed without its "launcher"

    --------

    Superjeff


    ah ok
    danke dir

    ja das wusste ich schon das es nicht bösartiges ist,ich wollte einfach nur verstehen um was es sich handelt bei dieser file.zumindest kann ich jetzt die icons extrahieren.


    thema erledigt