[Sammelthread] macOS Catalina 10.15 Dev-Beta Erfahrungen

  • MacPeet Ich gehöre zu den Business-Usern, die jetzt BS produktiv einsetzen, was nämlich unter CT nur sehr bedingt möglich war. Zumindest ab Version 10.15.4.1 hatte ich KPs, Freezes und war nur am booten und rumfrickeln, um die Kiste zum Laufen zu bewegen - immer wieder auf Navi-Treiber zurück zu führen. macOS 11 ist irgendwie "freundlicher" und insgesamt stabiler, als es Catalina je war und läuft so, wie ich es von Mac OS X kannte. So zumindest meine Erfahrung.

  • cmoers

    Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Hätte ich so gar nicht erwartet, aber man lernt ja nie aus.

    Und wie gefällt Dir das Design in Richtung iOS?

    Wobei, ich kann mir dies auch gleich sofort beantworten "ist Dir egal, Hauptsache Deine Programme laufen, welche Du für Deinen Business-Bereich brauchst".

    Geht mir ja nicht anders.

    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 2x250GB: 10.14.6 / 10.15.6

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB: 10.15.6 / 11.0 DP3

    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB + 480GB: 10.14.6 / 10.15.6 / 11.0 DP3  iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 13.5.1

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.14.6 / 10.15.6

  • ............

    Also letztlich das letzte System, was noch wirklich macOS ist, alles danach ist Richtung iOS. Hoffentlich geht der Schuss nicht in die Hose für Apple.

    Naja, egal, Meinungen gehen immer auseinander und meine Meinung ist sicher nicht das Licht der Welt.

    kann ich bis jetzt nur unterschreiben. Aber die Aufregung nam bisher mit den Versionsnummern proportional zu. Das mag auch an einem regen Zuspruch liegen, den die Szene derzeit erfährt. Schau in frühere Threads zu Sierra oder HS. Das war alles sehr überschaubar.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119 , CT 10.15.6 (19G46c), BS 11.0 Beta3 ((20A5323l) OC 0.6.r0

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, BS 11.0 DB4 OC 0.6.0

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.6 (18G3020), Clover r5119

    iMacPro1,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, Sapphire RX 560 4 GB iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1),TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIem 12 GB RAM, CT 10.15.6 OC 0.5.7

  • MacPeet Einige Icons finde ich gelinde gesagt "gewöhnungsbedürftig" (Messages, Schlüsselbund z.B.) und an manchen Dialog muss man sich auch noch gewöhnen vom Aussehen her. Soweit ich das nach einer knappen Woche bereits sagen kann, mag ich es irgendwie schon (auch wenn ich immer noch Tiger hinterher trauere). Sieht frisch aus, nicht mehr so kalt. Würde mir wünschen, dass iOS bisschen was davon abbekommt demnächst. Auch ein bisschen Konsistenz ist eingezogen, zumindest subjektiv. Die Abstände in der Apfelleiste finde ich deplatziert - deuten aber auf eine zukünftige Touch-Bedienung hin, meine ich. Und klar, Grand Totals, MoneyMoney, Affinity Apps, Logic, Arturia Collection usw. laufen alle smooth - so, dass man damit in Ruhe Geld verdienen kann. Catalina jedenfalls weine ich keine einzige Träne nach (ist so ne Art High Sierra Déjà-vu , da hatte ich auch ständig irgendwelche Faxen auf dem MBP).

  • Na wenn Feedback unbedingt gewünscht ist: Beta läuft bei mir seit gestern und Verbesserungen gibt es.... keine.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ich muss berichten...


    Nach mehrmaligem Versuchen!!!


    Nach dem Bestätigen zum Neustart.... kurzer Ladebalken (2. Sec max)

    ...danach Neustart..... keine Update Partition da...... kein Update gemacht........


    Hab ich noch nie gehabt...

  • schön guten Abend

    ich habe ein frage ich habe auf mein xiaomi Catalina aufgespielt ich Versuch die ganze Zeit macOS Big Sur zu installieren klappt irgendwie nicht ich poste meine EFI Mahl ich hoffe ihr könnt mir bisschen helfen das wer cool ich bedanke mich schon mal im Voraus

    Xiaomi Mi Notebook Pro – Core i5 8250U/8GB RAM/250 SSD/GeForce MX150

    Files

    Mac OS X 10.10.1 - 10.8.5





    Monitor :APPLE Cinema Display 27
    Motherboard - Asus Rampage ii Extreame ATX
    Chipsatz Intel X58 Express LGA1366 Socket
    Intel Core i7-920 8M Cache, 2.66 GHz, 4.80 GT
    RAM : 12 GB 1068 MHz DDR 3 corsair
    GPU XFX Radeon HD 7950 (3072MB)(FX-795A-TDBC)
    Audio Codec SupremeFX X-Fi (AD2000B)
    LAN: Einklappen Netzwerkschnittstellen 2 x Gigabit Ethernet
    Samsung Festplatte

  • Wenn du es mit clover booten willst, dann müsstest du hier vorbeischauen. macOS 11 BigSur Dev-Beta Clover Patch

    Ganz einfach wird die Sache mit Clover jedoch nicht, da du es damit nicht installieren kannst. Da musst du den Umweg über eine virtuelle Installation gehen oder es mit einem Mac auf eine Festplatte installieren, welche dann in deinen hacky kommt.

    Mit OpenCore ist es mittlerweile möglich Bigsur zu installieren. Die Infos dazu was da alles mittlerweile passiert ist findest du hier. [Sammelthread] MacOS BigSur 11.0 DEV-Beta Erfahrungen

    Dort findest du auch die Vorgehensweise für die VM Installation, aber ich würde dir empfehlen es mit OC zu installieren.

  • hier auch ohne Probleme durchgelaufen

    Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB  23,6" intern  SSD 2x250GB: 10.14.6 / 10.15.6

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB: 10.15.6 / 11.0 DP3

    Real: MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  GT710 2GB/ HD5770 1GB  30" Apple-Cinema  SSD 2x250GB + 480GB: 10.14.6 / 10.15.6 / 11.0 DP3  iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.5.1  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 13.5.1

    MacMini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF9400M 256MB  23" Apple-Cinema  SSD 500GB: 10.14.6 / 10.15.6

  • Kann mir bitte einer helfen und mir sagen wieso ich das neue Update nicht installieren kann und nach den Neustart ladet er einfach nicht weiter und bricht ab und ich weiß nicht an was es liegen kann da alle anderen Updates ohne Probleme sich installieren lassen haben und ich auch nichts großartig in der EFI umgestellt außer SPEEDBOOT bei Clover.

  • Wählst du denn beim ersten Neustart auch das Install-Volume aus oder startet Der dann "Speeboot" direkt wieder die Systempartition?

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • AptioMemory Fix war doch irgenwie raus bei aktuelleren Clover Versionen oder du hast 2 davon in der EFI und die verstehen sich nicht, soll ja immer nur wenn, nur einer drin sein ?

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • Habe nur eine drin hier schau und der Fehler kam bei mir auch wo ich versucht habe Big Sur zu installieren.

  • Das lief doch bei den neueren Clover Versionen alles über OC-Quirks statt Aptiofix, hoffe es schaltet sich mal ein Clover-Spezi ein hier.

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • Und was bedeutet der Rote Error?

    Hast du auf anderen Platten in deinem Rechner auch noch EFI's? Sieht ganz so aus, als versuchte er den Treiber nochmals zu laden. Fallback. Die Bootplatte startet von ihrer EFI, und die startet wiederrum nochmals eine andere EFI. Bei OC klappt das auch, wenn man Scanpolicy auf 0 hat, und die EFI einer anderen Platte startet. ;-)



    auch nichts großartig in der EFI umgestellt außer SPEEDBOOT bei Clover.

    Was ist das denn, Speedboot? Meinst du das Kästchen wo man 'Fast' anklickt und den Timeout abschaltet?


    SAUKE Hast du das auch aktiviert? Das startet bei einem reboot sicher auch EFI's von anderen Platten, falls man sich zuvor beim auswählen vertan hat.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Ich hatte vorher eine Windows 10 Platte drin vor eine Woche noch und die ist nicht mehr verbaut und was genau muss ich den jetzt machen sorry bin etwas verwirrt und mit Speedboot meine ich Fast und den Timeout abgeschaltet und habe es wieder alles jetzt zurück gemacht so richtig? Und wie heißt der Film auf den Foto bei dir karacho ich weiß das es der Schauspieler Louis de Funès ist aber nicht welcher Teil das Bild ist wirklich zu Legendär.

  • SAUKE Ja, sieht gut aus. Trage bei GUI noch folgendes ein.



    P.S. Der Film hieß, Die Abenteuer des Rabbi Jakob :-)

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Die 10.15.6 von einer früheren DP2 oder DP4 auf Final sei es nativer oder nichtunterstützter Hacki ist ja Spielerei, gegenüber Big Sur und es läuft auf all meinen Hackis einwandfrei.