[Sammelthread] macOS Catalina 10.15 Dev-Beta Erfahrungen

  • Das war ja schon klar, meinte das eher in Bezug darauf kein WhatEverGreen, also auch kein HEVC.

    Hatte aufgrund der anderen Positiven Geschichten gedacht, dass das Rename vielleicht ebenfalls nicht mehr nötig ist. :D

  • Also auf meinem kleinen X230 lief das Update auf Beta2 10.15.1 reibungslos durch.


    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • Sind die Renames eigentlich noch nötig unter Catalina und wenn ja welche genau?

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| ASUS ROG-STRIX VEGA 56 OC 8GB | 32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | OC aktuell

  • Kann ich meinen Hack nicht auch ohne WEG laufen lassen? Wenn ich WEG raus nehme habe ich kein Bild mehr.

    Was müsste ich dafür einstellen?

    „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ - Albert Einstein

  • ich habe gerade mal den Test gemacht und ohne WEG dauert der Bootvorgang etwas länger und beim Umschalten auf Appletreiber verliert der Monitor kurz das Signal. Später im Betrieb merke ich keine Unterschied. H264+HEVC beides grün.


    agdpmod=pikera werde ich mal testen


    EDIT: Flasche Bausstelle für mich, ich fahre CT 10.15 (19A602)


    mit agdpmod=pikera fehlt HEVC

    Das spielt unter Mojave für Prime Video keine Rolle, Videos laufen auch ohne HEVC. unter CT 10.15 freezt es nach wie vor.

    Grüße

    Arkturus

    Edited 2 times, last by Arkturus ().

  • Könntet ihr nichtmal die WEG-freie funktionierende Version Posten? Bevor wieder 1000 Fragen auftauchen? Ich selber werde das Update eh erstmal meiden da der "Große" auf Mojave läuft. Der kleine X230 frisst auf der TestSSD alles und da benötige ich auch nicht unbedingt alle 32Bit Programme. Der hat auch keine AMD-GPU ^^


    Und noch ne blöde Frage hinterher, ist es denn erlaubt eingestellte Software aká Himmelbar zu dekompilieren und daraus dann zu versuchen ne 64Bit Version zu basteln?

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • mit agdpmod=pikera fehlt HEVC

    Wie soll das denn gehen? Das Boot Arg steuert den AGDP Mod. Wählen kannst du zwischen Board-ID Patch (=Pikera) oder der Deaktivierung von AGDP (=vit9696). Letzterer führt zu dem Black Screen Problem. Ein AGDP Patch kann aber keine Auswirkung auf die HEVC Beschleunigung haben. Hat es im übrigen auch definitiv nicht, gerade bei mir getestet.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • also ohne WEG und mit agdpmod=pikera fehlt HEVC, ohne agdpmod=pikera ist HEVC verfügbar. Unter 10.14.6 und 10.15.


    Ich habe nur mal einen Test gemacht, ob mit CT und ohne WEG evt, Prime Video läuft. War nicht der Fall. Anders als früher läuft in CT auch mit Opera kein Prime Video. Es wird die Aktivierung eines Widevin plugins (aus der Erinnerung) benötig, was ich aber nicht gefunden habe. Mit Firefox läuft Prime Video im CT allerdings noch ohne kompliziertes Setup.


    Ich habe den WEG wieder eingesetzt und bin erstmal mit Mojave unterwegs.

    Grüße

    Arkturus

  • also ohne WEG und mit agdpmod=pikera fehlt HEVC, ohne agdpmod=pikera ist HEVC verfügbar

    ???????

    Wenn du WEG rausnimmst fehlt HEVC eher deshalb weil deine Karte nicht mehr unter GFX0 steht. Den ACPI Rename wirste ja nicht wieder reingepackt haben. Außerdem ist das Boot Arg für Whatevergreen gedacht.

    Erst denken, dann machen. ;)

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris ok, das habe ich dann aus Deinem Hinweis zu der Frage von StevePeter , ob WEG weggelassen werden kann, falsch gedeutet.

    Grüße

    Arkturus

  • Satz mit X... 10.15.1 Beta 2 hat mein System abgeschossen. Die Installation lief mit durchgehendem Black Screen durch und auch nach der Installation kein Bild.

    Edit: Wer das gleiche Problem hat, Whatevergreen ist gerade nicht mehr funktionsfähig. Sobald die Kext raus ist läuft es wieder. Wer auf die Kext angewiesen ist sollte vorerst nicht aktualisieren.

    Hallo,

    habe das gleiche Problem.


    LG

  • CMMChris


    Auf die Einträge in der Clover config unter ACPI.

    Weil ich einige configs gesehen habe, da stand rein gar nix drin.

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| ASUS ROG-STRIX VEGA 56 OC 8GB | 32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | OC aktuell

  • Wenn gar nichts drin steht taugt die Config nichts. Mit Whatevergreen braucht man die Grafik Renames nicht, übernimmt die Kext. Ohne Whatevergreen brauchst du sie natürlich.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris


    Vielen Dank für den Tipp, Bild ist wieder da, frage stellt sich wie lange wir das boot arg in der config eingetragen haben sollen


    LG