[Sammelthread] macOS Catalina 10.15 Dev-Beta Erfahrungen

  • Guck mal ins installationsprotokoll, da kann man genauer nachlesen, was schief gelaufen ist.

    Viele Grüße

    Coaster

    Co-Administrator & Community Manager

  • Die neue Beta (des Welcome IBM -OS :-) ) läuft auch brav auf dem Thinkpad L540. Auf einer mit dem Festplattendienstprogramm angelegten zweiten Partition im Mojave-Container. Nur Mut, wünsche allen viel Spass beim Testen.


    P.S.: Alle Erweiterungen aus OTHER sind über " sudo cp-R " auch in L/E. Mit der frisierten config.plist und FakePCIID.kext + FakePCIID_Intel_HDMI_Audio.kext

    in L/E nebst " sudo kextcache - i / " klappt auch der Sound über den MiniDisplayPort.

    Files

    • config.plist

      (13.72 kB, downloaded 90 times, last: )
    • EFI.zip

      (5.81 MB, downloaded 56 times, last: )

    Edited 2 times, last by testubabe ().

  • ok habe nur noch das Problem Sound habe den Lilu bzw. Apple ALC vielleicht kann ja jemand helfen

    Geht um den Acer. Der Dell wird Aktuell Noch Gezwungen

  • Die aktuelle AppleALC,Lilu compiled ?

    Falls nein : ist der bootflag -lilubetaall gesetzt ?

    Files

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Hmmm..... bekomme ohne Änderung des Systems beim Start ne KP.

    Lief die letzten drei Tage mit einigen bootings völlig stressfrei.....


    update: nach einem Boot in Mojave sowie einem Clover update und Reparatur

    der Zugriffsrechte ist bei Catalina wieder Licht an. Komisch doch

    IMacPro 1.1 - Catalina 10.15.6
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @3200 MHz
    RX 580 8GB
    512 GB . M2 EVO SSD
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

    Edited once, last by Tommisan ().

  • Mit Ozmosis Z77DS3H.11a_Rev_1_1-XMAX leider wieder derselbe Kext-Stall wie beim Mojave-Update (4x 240 Sekunden). :(

    Damals half eine aktuelle KernextPatcher.plist - ich habe versucht, eine neue zu erstellen, aber das reicht wohl nicht. Ich vermute, dass die Version des KernextPatchers im Ozmosis aktualisiert werden muss.


    Edit: Nunja, derweil muss ich mir die feine Insel Catalina wohl virtuell in Parallels anschauen. :D

  • Falls jemand benötigt, funktioniert auch bestens. Es werden beide Volumen verschlüsselt, System und Daten.



    Weiter ist mir aufgefallen das die Prüfung bei aktivierten TRIM jetzt deutlich schneller geht. Das Starten ist jetzt auch mit Verschlüsselung genauso schnell wie unter dem alten HFS+. :thumbup:

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Kann ich bestätigen, auch in Verbindung mit NVMe SSDs. Vielleicht war es ja mein Bug Report der da Wirkung hatte. :)

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Falls jemand benötigt, funktioniert auch bestens. Es werden beide Volumen verschlüsselt, System und Daten.

    Mal eine dumme Frage, was muss ich beim Clover Installer für FileVault alles anklicken?! Würde ab Catalina auch gerne mal alles verschlüsseln.

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


     hackint0sh [iMacPro1,1] - macOS 10.15.6 (19G73)
    MB: Asus Prime B360M-A | CPU: i5 8600 | GPU: MSI Radeon RX 580 | RAM: 16GB G.Skill Aegis | WiFi + BT: BCM943602CS | OpenCore v0.6.0 (nightly)


     iDevice - iOS 14
    iPhone 11 | iPhone 8 Plus | iPad Pro 12,9" | iPad Pro 11"
                                               
     Real Mac - macOS 11.0
    MacBook Pro 15” Late 2015 | MacBook Pro 13” Late 2014



  • Hi zusammen,


    ich wurde per PN angeschrieben, wie man sich frische Kexte selber mit Xcode erzeugt.


    Ich habe dazu mal ein Video gemacht, wie ich das mache:

    [External Media: https://youtu.be/Jo554KRP2A8]


    Ich geh einfach auf die Github Seiten, lade mir das gesamte Projekt herunter.


    Fange mit Lilu an, weil man das meist als Input für andere Kexte braucht.


    Die Lilu.kext wird dann meist im Projektverzeichnis der anderen Kexte abgelegt. Manchmal bekommt ihr beim builden von anderen Kexten auch eine Fehlermeldung. Die sagt euch meist, wo sie eine Lilu.kext erwartet und keine gefunden hat. Kopiert die Lilu.kext dann einfach an die Stelle.


    Vielleicht hilft es dem ein oder anderen. Hab macOS Catalina erst installiert bekommen, nachdem ich die neusten Versionen von Lilu und Whatevergreen gebuildet habe.


    Beste Grüße,

    Chris

  • Hallo Unix

    Für FileVault benötigst du nur diese beiden EFI Treiber:

    AppleUiSupport.efi und AptioInputFix.efi


    Zu beachten ist das die aktuellen Clover Versionen die Datei "\GPT-Volume-Number\System\Library\CoreServices\boot.efi" im Volumen Preboot als Mojave erkennt. Was bedeutet es werden die Kexte von "/EFI/CLOVER/kexts/10.14" für Catalina geladen.


    Ich habe dazu ein Clover Ticket erstellt mit der Hoffnung es wird bald bearbeitet. :)

    https://sourceforge.net/p/cloverefiboot/tickets/584/

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Hat das letzte Clover Update bei noch jemandem den Sleep gekillt?

    Habe die letzten Tage gedacht ich spinne, immer beim Aufwecken macht die Kiste sofort nen Reboot und beim Start kommt dann die Meldung dass der Computer aufgrund eines Problems neu gestartet wurde. Hatte das erst nicht mit Clover in Verbindung gebracht und alles mehrfach geprüft - passt alles. Problem tritt sowohl unter Mojave als auch Catalina auf. Dann ans Clover Update gedacht und die alte Version eingespielt und siehe da: Sleep funktioniert wieder.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris


    Bei mir genau das Gleiche (Mojave). Bin dann gestern zurück auf 4945 und zack, alles läuft wieder.

  • Ich meine ich nutze 4961 oder 4960 auf meinem Aero 15x, hab keine Sleep Probleme. Ist gestern problemlos aufgewacht und dann später am Abend friedlich eingeschlafen als ich ihn ins Bett gebracht habe.

  • Ja CMMChris auch hier, selbiges Problem! Nur das bei mir der Monitor schwarz blieb.


    PS: Dann ist meine "Meise" immer vor Clover/Kext-Updates ein Backup Davon zu machen doch nicht so doof

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • Sleep hat bei mir mit der 4961 funktioniert, allerdings das Aufwecken per USB Tastatur nicht mehr. Zurück auf 4945 hat das Problem behoben.

  • neben den hier beschriebenen Problemen musste ich feststellen, dass innerhalb eines APFS-Containers kein zweites OSX installiert werden kann, weil wohl kein zweites Prebboot angelegt werden kann. Jedenfall scheitert es bei 10.14.5, als auch bei 10.15. Hier lief die Postinstallation in der Phase zwei als Endlosschleife, ohne das Catalina überhaupt lauffähig installiert wurde.

    Eine eigene Partition behebt das Problem. Jedoch kann diese nicht angelegt werden, wenn ein APFS-Container die Platte voll belegt. Auf einem Nootebook mit nur einer ssd ist das dann ein gewissses Problem, was jedoch lösbar ist.


    Zumindest läuft 10.15 nun auf meinem MacbookPro 9,2 ohne weitere Probleme. Ich muss jetzt noch testen, ob der Atheros-kext bei einem Update auf Mojave übernommen wird. Hatte bisher nur ein Clean-Install von 10.15 durchgeführt.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119 , CT 10.15.6 (19G46c), BS 11.0 Beta3 ((20A5323l) OC 0.6.r0

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, BS 11.0 DB4 OC 0.6.0

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.6 (18G3020), Clover r5119

    iMacPro1,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, Sapphire RX 560 4 GB iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1),TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIem 12 GB RAM, CT 10.15.6 OC 0.5.7

  • ein frage funktioniert bei euch Siri, Appstore und die Mail app richtig

    bei mir gehen die garnicht :(

    o0vMaEU.png IMAC 5K - Gigabyte GA-Z17M0X - Intel Core i7-6700K - Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI - 32GB RAM 1TB HDD WD Blue


    o0vMaEU.png IMAC PRO - Asus X299 TUF Mark 2 - Intel Core i9-7940X - Vega 64 - 32 GB RAM 1TB M.2 SSD Samsung EVO 970 - 2TB HDD Segeat Baracuda

  • chmeseb Probleme hast du immer... ich konnte Catalina wunderbar im APFS Container von Mojave installieren.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Letzendlich geht es hier darum Erfahrungen zu berichten. Ich hoffe, das ist wie ich meine beschrieben ok so.


    CMMChris schön, Du bist halt ein Profi. Aber wie lief das bei Dir ab? Welche Einstellungen hast Du für das zusätzliche Volume im APFS Container gewählt?


    Es geht hier um das T430. Ich habe auf einer 500 GB Samsung EVO dem APFS-Container ein weiteres Volume zugefügt, denn ich wollte Mojave zunächst erhalten. Insgesamt sind von den verfügbaren 499 GB ca. 140 GB durch Mojave belegt. Also reichlich Platz. Zunächst habe ich eine Volume zugefügt und keine Festlegungen zum Reserve- oder einem festen Kontigent gemacht. Dann habe ich im zweiten Versuch ein Reserve Kontingent von 20 GB festlegt, im dritten ein Festes Kontigent von 70 GB.

    Alle Versuche endeten damit, das 10.15 beta nicht installiert wurde. Erste eine eigene Partition brachte das erhoffte Ergebnis.


    Was habe ich falsch gemacht?

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119 , CT 10.15.6 (19G46c), BS 11.0 Beta3 ((20A5323l) OC 0.6.r0

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, BS 11.0 DB4 OC 0.6.0

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.6 (18G3020), Clover r5119

    iMacPro1,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, Sapphire RX 560 4 GB iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1),TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIem 12 GB RAM, CT 10.15.6 OC 0.5.7