Intel HD 515 - Grafik-Glitch im StartUp mit macOS 10.14.4

  • Hallo Hackintosher,


    ich suche jetzt schon einige Zeit die Stellschraube, um einen kleinen Grafik-Glitch beim Booten zu beheben.

    Zum Einsatz kommt Lilu (1.3.5), WhateverGreen (1.2.8) beide installiert in /L/E.

    Da ein Intel m7-6Y75 mit Intel HD 515 verbaut ist, kommt gerade die ig-platfomr-id 0x1E190000 zum Einsatz. Die ID 0x1E190003 wurde auch schon getestet, nur erwartet diese eine Auflösung von 2880x1800, was zu einem schwarzen Bildschirm führt.


    Nach dem Booten wird die Intel HD515 erkannt und VDADecoderChecker oder VideoProc zeigen auch die Hardware Encoder/Decoder an.


    Hat jemand eine Idee, welche Stellschrauben ich drehen muss, damit der Glitch verschwindet?


    Update (28.05.2019):

    Ich habe in den Device Properties die Tags

    <key>AAPL,Gfx324</key>

    <data>AQAAAA==</data>

    <key>AAPL,GfxYTile</key>

    <data>AQAAAA==</data>


    hinzugefügt. Der Glitch ist noch da, aber er "sieht" anderst aus. Gibt es für die Intel HD 515 und Mojave einen Skylake Glitch fix?


    Ich habe die gen_debug Ausgabe einmal angehängt.

    Files

    Laptop ASUS UX305CA - Intel m7-6Y75 - Intel HD-Grafik 515 - 8GB Ram - SSD Samsung MZ-N5E500BW 850 EVO 500GB - 13.3 Zoll mattes Display - Auflösung 1920x1080 Full HD - Wifi/WLAN -Broadcom BCM94352Z

    Edited 4 times, last by peschwar ().

  • Hallo peschwar und Herzlich Willkommen im Hackintosh-Forum Forum. :welcome:


    Sei höflich und bescheiden, vervollkommnene deinen Charakter, sei geduldig und beherrscht, sei gerecht und hilfsbereit, sei mutig.