Keine HEVC Beschleunigung

  • sahck2003 Hast du macOS 10.14.5 installiert?

    Edit: Ja hast du, bist ja der Topic Inhaber. Warum hast du das Shiki Boot Arg drin?

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Na gut, ist halt eine Ivy Bridge xD Schon ein wenig betagt die gute.

    Auf meinem Macbook Air 11 2013 (mobiler Haswell, wird also weniger können ;) ) habe ich gerade mal probeweise 4k HEVC exportiert und kriege da so durchschnittlich 80-85 Prozent CPU-Auslastung.

    Ryzen MSI B450-A PRO MAX, Ryzen 3600, 16 GB RAM, ASUS ROG Strix OC Vega 64, macOS 10.14.6 / macOS 10.15

    Intel ASUS B250M-C, Core i5 6400, 32 GB RAM, Sapphire Nitro+ RX 580, macOS 10.15

    Original Mac Mini 2018 (i7 8700, 16 GB RAM, Asrock Phantom Gaming X Vega 56 via Razer Core X), MacBookAir6,1

  • Nicht nur iGPU, wenn ich mit ffmpeg (darauf basiert auch Handbrake) Videotoolbox anspreche nutzt es meine RX.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, Clover, macOS 10.15.1, Kubuntu 19.10, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.15.1, Kubuntu 19.10, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.6


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.15.1), iPhone X 64GB (iOS 13.2)

  • Na gut, ist halt eine Ivy Bridge xD Schon ein wenig betagt die gute. Habe jetzt auf den Imac Pro umgestellt und alles läuft... In der Bootconfig steht: shikigva=1 (Mit den Werten 57 oder 60 geht es gar nicht)

    und folgendes ist eingestellt:

    defaults write com.apple.AppleGVA forceATI -boolean yes

    EDIT: Ok, aber auch nur heruntergeladene iTunes Medien funktionieren. Gruß Maik

    Seit 10.14.5 hat diese Einstellung KEINE Funktion mehr - stört aber auch nicht, weil mit 10.14.5 diese Einstellung (und zwei weitere AppleGVA betreffende gar nicht mehr vom AppleGVA abgefragt werden = ohne Funktion - wobei der Wegfall ...forceNV ja verständlich ist. ;)


  • Eine Alternative zum iMacPro1,1 SMBIOS ist das Deaktivieren der IGPU mit Verbleib auf iMac13,2. Dann musst du aber mit Whatevergreen die iMacPro1,1 Board ID mittels Shiki spoofen.

    Edit: Hast du ja oben bei Option 3 schon genannt

    Wie mache ich das genau, bzw. was muss ich als Argument für Shiki beim nutzen von Whatevergreen eintragen? Suche immer noch eine Lösung um *.heic Dateien fehlerfrei ansehen und nutzen zu können. Ich könnte statt iMac1,1 dann iMac13,2 nutzen.

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

  • Das nutzen der Shiki Args macht das Gleiche wie die Nutzung von iMacPro1,1. Wenn du damit Probleme hast wird sich dadurch nichts ändern. Da solltest du eher mal die Ursache für dein Problem mit HEIC Dateien suchen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Okay, danke dir, dann lasse ich das natürlich.

    Dem Problem bin ich schon Monate auf der Spur. Das witzige ist das der i7 3770 mit iGPU kein 4K kann, doch als iMac13.2 mit iGPU und der Vega funktionier die Darstellung von *.heic Dateien wunderbar. Sobald ich die Vega ohne iGPU nutze entstehen die Glitches auf *.heic Dateien, habe dann aber auch volle Hardwarebeschleunigung.

    Die Vega ist in Ordnung, hatte eine Zweite zum Test schon probiert.

    Es muß die Kombi i7 3770 + Z77 Chipsatz + Vega und die benutzen Frameworks macOS sein. Windows10 stellt alles fehlerfrei da, egal ob mit oder ohne iGPU. Auch stundenlanges Zocken führt zu keinem Darstellungsfehler oder Absturz.

    Okay, die Idee eine Vega und den betagte i7 3770 aufeinander loszulassen ist wirklich seltenen, jemanden mit diesem Problem zu finden geht gegen 0 . Eventuell geht diese Kombi einfach nicht..

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

  • Bezweifle dass es an der Hardware liegt. Da grätscht sicherlich softwareseitig was rein. Hatte ich mir deine Clover Config mal angesehen?

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hm, ist schon eine weile her. CMMChris ich habe gefühlte schon alle Möglichkeiten in Clover ausprobiert, nichts hatte nur im geringsten Erfolg bis auf die von mir weiter Oben beschriebene iGPU/Vega Kombination. Könnte mir vorstellen das als iMac13,2 mit iGPU und das Erzwingen der Hardwarebeschleunigung über die Vega eine Lösung sein könnte.

    Nebenbei, Whatevergreen hilft auch in der neuen Version nicht aus. Mir ist das schon unangenehm mit dem Thema zu nerven, wenn ich aber nun keine Lösung finde, poppt es halt gelegentlich hoch ;-)

    Schau dir mein CloverOrdner gerne einmal an. Danke


    CLOVER.zip

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

    Edited 6 times, last by Schorse ().

  • Da passt alles. Hattest du es mal mit einer cleanen macOS Installation getestet? Könnte ja sein dass irgendeine Software Probleme macht.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • ja, mehrfach. Auch die Catalina Beta macht mit *.heic und *.heif Dateien zicken. Sobald die Hardwarebeschleunigung von der Vega kommt sind Bildfehler angesagt. Ich habe 100te Bilder in diesem Format, könnte ko**en.

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

  • Kannst mir mal irgendwie ein paar davon schicken damit ich das mal bei mir testen kann? Eigene HEIC Dateien von meinem iPhone 7 Plus gehen problemlos.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hier ein Foto CMMChris ! Ohh, nebenbei stürzt der Rechner jetzt auch bei der Bearbeitung einer *.HEIC Datei ab. Es wird immer unangenehmer.

    Muss die Datei packen da sie sonst nicht hochgeladen werden kann.

    IMG_3585.HEIC.zip


    So sehe ich die Datei

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

  • Gerade selbst getestet und einen Kollegen mit Vega 56 testen lassen. Das Bild funktioniert dort ohne Probleme und lässt sich auch ohne Absturz bearbeiten. Mysteriös!

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ich sage es dir, den Hals habe ich schon ein paar Monate lang. Verstehst du mich jetzt warum ich mit dem Problem nerve?

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

  • Ja! Nerven tust du aber nicht. ;)

    Leider habe ich keine Idee woran das liegen könnte. Du scheinst auch wirklich der Einzige zu sein der das Problem hat.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Darum würde ich gerne den Test wagen, zurück zu iMac13,2 und dort die Vega so gut wie möglich in die Hardwarebeschleunigung zu integrieren.

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang

  • Kannst du machen, wird aber nichts bringen da es im Unterbau keinen Unterschied macht. Musst nur Whatevergreen reinsetzen und shikigva=32 und shiki-id=Mac-7BA5B2D9E42DDD94 setzen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris Wie du schon vermutet hast, der selbe Fehler wie als iMacPro. Nun dann werde ich wohl einen anderen PC kaufen müssen. Passt mir ja so garnicht in den Kram...

    iMacPro1,1 im PowerMac G5 Gehäuse Wakü ● AsRock Z270 Taichi ● i7 6700k ● Predator HyperX 3200 DDR4

    Sapphire Radeon RX Vega 56 ● WIFI+BT Apple BCM94360CD PCI-E Card ● Samsung 500GB SSD Evo 850

    Style/Umbau - zum Showroom hier lang