Hardware reicht nicht aus?

  • Moinsens, versuche grad mojave auf meinen alten Laptop zu bekommen. Leider klappt dies nicht, wenn ich im clover die installation starten will lande ich nach den reboot wieder beim clover. Kann es sein dass die Hardware einfach nocht ausreicht? Würde eine ältere OS laufen ?


    Hier die daten:

    Acer Aspire E5-531-P6JK Notebook 15.6" HD ComfyView Display (1366 x 768) matt, Intel Pentium N3556U Prozessor (1.7 GHz), 2 TB HD, 8 GB RAM, Intel HD Graphics mit 64 GB RAM (dediziert)

  • Die Grafik ist das Haupt-Problem. Vielleicht läuft Virtualbox drauf.

    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASUS Prime B350-Plus - 16GB @3000 RAM - Asus GT 710 Passiv – 10.11.6 - 10.14.5

    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 16GB RAM - RX 460 Passiv - 10.12.4 - 10.14.5 beta 2 Clover

    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.14.5 beta 2 Clover - Die Hacks sind fast nur passiv/lautlos

  • Und was soll mir das bringen über virtualbox? Rein zum testen ob es läuft oder wie?

    Ist eine ältere OS version besser geeignet mit meiner GraKa?

  • Mavericks zum Beispiel.

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

  • ich würde sagen, dass nicht nur die grafik ein nadelöhr ist, auch der pentium ist nicht gerade kompatibel. und beides zusammen sieht nicht mehr sehr nach machbarkeit aus.

    ich würde es wohl eher bleiben lassen...

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich am 15.5.2019, ab 19.00 Uhr

  • grt der müsste sich sogar zur Mitarbeit überreden lassen, da hat sich zwar ein N eingeschlichen, bei Intel gibts aber keinen Pentium N3556, aber einen Pentium 3556U (Core-Basiert). Dennoch macht die Grafik hier einen Strich durch die Rechnung.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, Clover, macOS 10.14.5, Kubuntu 19.04, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.5, Kubuntu 19.04, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.4


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.14.5), iPhone X 64GB (iOS 12.3)

  • zur mitarbeit ja, mit fakeid&co. powermanagement von hinten durch die brust ins auge. und das für eine grafik die mit viel glück ohne beschleunigung ein bild in grottenauflösung produziert. muss nicht wirklich sein. dann lieber ein hübsches linux und mit der kiste spass haben ;-)

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich am 15.5.2019, ab 19.00 Uhr

  • Mac OS ist kein System, dass man eben mal installieren kann, weil darauf kein aktuelles Windows mehr läuft.

    Tschuldigung, aber ein aktuelles Mac OS verlangt genauso nach einigermaßen potenter Hardware.


    Würde es mal mit Netbook Installer oder myHack 1.1 und Snow Leopard versuchen.

    Dazu braucht man aber einen Macintosh oder Hackintosh.

    Aber Mojave auf der Kiste?:wallbash:


    Wie sieht dein Hauptrechner aus? Welches Mac OS läuft da drauf? Wie hast Du den Stick erstellt?

    BIG Mac / iMac 13,2: Windows10/Mojave/High Sierra/Debian Linux 9.6/ - Gigabyte Z77-DS3H - Intel(R) Core(TM) i5-3550 CPU @ 3.30GHz Ivy-Bridge - Sapphire Pulse Radeon RX 580 4GD5 - 4x 8GB Ballistix Sport DDR3-1600 CL9 DIMM 240pin - SATA 3 PCIe Adapter - SSD Samsung Evo 500GB - SSD WD blue 500GB - SSD Evo 128GB - SSD Sandisk 1TB - 2x 2.5" HDD WD blue 1TB - 3.5" HDD WD blue 4TB - 3.5" HDD WD blue 1TB - 2x 2.5" HDD 500 GB


    MacBookPro 9,1: Dual-Boot Windows 10 Pro/ Mac OS El Capitan (UEFI) - Lenovo T520 - Nvidia NVS 4200m - Intel Core i5-2540M - 2x4GB - SSD SanDisk 1TB

  • für snowleopard ist der klapptopp wieder etwas zu neu. da waren schon die sandybridgeläppis kein spass mehr... wie gesagt - linux z.b.

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich am 15.5.2019, ab 19.00 Uhr

  • grt Du hast natürlich recht. Ich würde mich aber langsam herantasten und ausprobieren was geht. Das habe ich bei meinem T61 auch gemacht. Kostet natürlich Zeit.

    Werde nur nicht schlau wegen der Grafikkarte.


    Intel HD Graphics mit 64 GB RAM (dediziert) ???


    Eine dedizierte Grafikkarte zapft beim Spielen oder Filme schauen nicht den Arbeitsspeicher Ihres PCs an, sondern verfügt über einen eigenen Arbeitsspeicher. So können Sie sowohl auf dem PC, als auch auf dem Laptop anspruchsvolle Computerspiele spielen.


    https://www.notebookcheck.com/…k-Prozessor.101148.0.html


    Für die Grafikausgabe zeigt sich die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics (Haswell) mit 10 EUs verantwortlich, die mit 200 - 1.000 MHz taktet. Die Performance liegt zwar etwas oberhalb der HD Graphics (Ivy Bridge), fällt aber deutlich hinter die HD Graphics 4000 (Ivy Bridge) und HD Graphics 4400 (Haswell) zurück.


    Würde mal sagen für Internet und Home-Office durchaus machbar.

    Würde es so aus dem Bauchgefühl mit El Capitan probieren.

    Läuft bei mir flüssig auf einem T520 mit HD3000 oder Nvidia.


    Hab mal wieder zu viel Zeit 8)

    BIG Mac / iMac 13,2: Windows10/Mojave/High Sierra/Debian Linux 9.6/ - Gigabyte Z77-DS3H - Intel(R) Core(TM) i5-3550 CPU @ 3.30GHz Ivy-Bridge - Sapphire Pulse Radeon RX 580 4GD5 - 4x 8GB Ballistix Sport DDR3-1600 CL9 DIMM 240pin - SATA 3 PCIe Adapter - SSD Samsung Evo 500GB - SSD WD blue 500GB - SSD Evo 128GB - SSD Sandisk 1TB - 2x 2.5" HDD WD blue 1TB - 3.5" HDD WD blue 4TB - 3.5" HDD WD blue 1TB - 2x 2.5" HDD 500 GB


    MacBookPro 9,1: Dual-Boot Windows 10 Pro/ Mac OS El Capitan (UEFI) - Lenovo T520 - Nvidia NVS 4200m - Intel Core i5-2540M - 2x4GB - SSD SanDisk 1TB

    Edited once, last by bluebyte ().

  • hab ich auch gelesen bluebyte - und wie ich das verstanden hab, ist das keine von den üblichen verdächtigen grafikkarten, sondern irgendwas abgespecktes - z.b. wie die HD510 in celeron/pentium skylakes, die man eigentlich nur abschalten kann, und eine "richtige karte" aufs board steckt (dann kanns mit der cpu, zumindest bei pentium sinn machen), was ja hier nicht in frage kommt.

    wär mal interessant die vendor/device id's zu erfahren, und man könnte ggf. den haswell-framebuffer inspizieren, ob man per fakeID /expliziter igplatformID was machen kann. anfängertauglich ist das aber nicht...

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich am 15.5.2019, ab 19.00 Uhr