RX 580 SP 2048 (RX 570) wird nicht erkannt

  • Hallo Zusammen

    Ich baue gerade für einen Kumpel einen hackintosh.

    Gigabyte z390m Gaming

    8700k

    Msi rx580 armor

    Mojave 10.14.4


    Installation hat alles geklappt, nur leider wird die rx580 nicht erkannt. Habe mal meine gtx 770 eingebaut und diese wird sofort erkannt. Ich dachte die rx580 würde ootb laufen. Kann es sein, dass die msi Karte nicht kompatibel ist?

    Hoffe jemand hat eine Idee und kann mir weiterhelfen.

  • Lilu, Whatevergreen, boot-args?

  • Lilu und whatevergreen sind drin. Boot args hab ich momentan nur dart=0

    Ach so. Smbios: iMac 18,3 hab auch macmini 8,1 probiert, aber hab es damit nicht hinbekommen. Was mich wundert ist, dass es mit der gtx 770 lief.

  • Kann jetzt falsch liegen, aber imho brauchen lilu und whatevergreen boot-args damit sie auch aktiviert werden.


    Kann sich aber auch geändert haben.

  • Hmm...ich werd mal suchen ob ich dazu was finde. Danke schon mal.


    Kann dazu nichts finden. Habe nur gefunden, dass es wohl eine besondere Karte ist. Eine 2048sp und das man die über FakeID einbinden soll. Das habe ich aber noch nie gemacht.

  • Das ist auch mehr oder weniger das einzige was ich gefunden habe.

    Oh man. Sollte ich die Karte dann lieber zurück schicken und ne andere kaufen? Oder mit fakeid probieren. Welche wäre denn empfehlenswert? Bzw. Läuft definitiv. Hätte schon das Problem ne Samsung 970 plus bestellt zu haben.

  • Nvram schon gelöscht?

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G84) , Catalina Beta (19A526h), Clover r5045

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.5, Catalina public Beta (19A512f), Clover r5045

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r5045

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 dev. Beta 5 (19A526h), BootLoader Clover r5045

  • NVRAM löschen hab ich gerade probiert. Ändert leider nichts.

  • Wenn du es mit Fake ID testen willst musst du logischerweise die Fake ID der regulären RX580 nehmen.

    Vendor ID: 1002 Device ID: 67DF

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Bin gerade unterwegs, aber werd das später mal testen.

    Aber wenn ich richtig gelesen habe, ist das ne übertaktete Rx 570. weißt du zufällig auch davon die id? Oder ist das Quatsch die fakeid zu nutzen?


    So. Hab es gerade mal ausprobiert, aber bekomme nur nen blackscreen wenn ich fakeid und ati Inject setze! Jemand eine Idee?




    Hab es jetzt soweit hinbekommen, dass ich nicht sofort nen blackscreen bekomme (csm deaktiviert) . Aber sobald er zum login screen kommen würde hab ich kein Bild mehr.


    ————

    Ganz andere Frage: wie kann ich einen neuen Kommentar machen? Finde es nicht und bearbeite deshalb immer den letzten Post! Sorry! Bin bestimmt nur zu doof :-)

    Edited 2 times, last by Mister M ().

  • User können innerhalb von 24 Stunden nicht auf ihre eigenen Posts antworten.

    Das ist ein SPAM-Schutz hier im Forum.


    Wenn du Neuigkeiten hast und innerhalb der 24 Stunden mitteilen möchtest, geht das nur über das Bearbeiten deines letzten Posts in einem Thread.

    Damit aber die anderen User auf Änderungen aufmerksam gemacht werden, kannst du unter "Einstellungen" den Haken bei "Beitrag als neu markieren" setzen.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | macOS 10.14.5 | OC 0.3

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Super! Vielen Dank für die Info. Bin ich also doch nicht zu doof😂

  • CSM sollte immer deaktiviert sein. Hänge doch mal deinen aktuellen Clover Ordner an.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Warum versucht man es nicht mit meiner EFI, die hier hinterlegt ist?

    Sind doch die selben Komponente nur anderer Hersteller. Die Grafikkarte zumindest.

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • redbelt mit deiner EFI bekomme ich nen Kerne Panic.


    CMMChris

    hier mein EFI Ordner. Kann sein, dass mittlerweile alles durcheinander ist, weil ich alles mögliche ausprobiert habe. Ist aber momentan das der einzige der durchbootet. Hab auch schon einige von anderen Usern probiert, aber hatte immer Probleme.



    Ist denn iMac1,1 besser für meine Konfiguration? Wichtig ist vor allem Quicksync für mich, da der Rechner in erster Linie für Videoschnitt genutzt werden soll.

    Files

    • EFI.zip

      (1.79 MB, downloaded 17 times, last: )
  • Ja und wo kommt die Kernel Panic? An welcher Stelle? Imac1,1 ist Perfekt für das was du willst.

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • muss gerade erstmal gucken, dass mein usb stick normal durchbootet. Dann kann ich es nochmal testen und dir genauer Bescheid geben.

    Verstehe aber gerade nicht, warum mein Stick mit dem selben EFI wie auf dem Rechner nicht durchbootet. Bleibt bei AppleACPICPU hängen...hmm

  • Setze mal bitte den Haken bei InjectATI wenn du eine Fake ID für die Karte mitgibst.

    Wegen Quick Sync: Das brauchst du nicht wenn du die RX580 erfolgreich ans laufen bringst. Ab 10.14.5 werden die Encoder der Karte nativ unterstützt. Das bringt dir dann mehr Leistung als die IGPU.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Inject Ali hatte ich nur wieder ausgemacht, weil er damit nicht gebootet hat. Wenn Inject an ist, bekomm ich bevor der Anmeldebildschirm kommt nen Blackscreen.


    redbelt

    Das bekomme ich wenn ich deine EFI über den USB Stick probiere zu Booten: