HS auf einem T420S

  • Hallo, ich bin neu hier und besitze einen Lenovo T420S. Ich habe laut Schimmer media das Bios erfolgreich gemoddet. Dann habe ich laut der Anleitung einen Stick mit HS erstellt. Beim Starten des Sticks erscheint auch der Bootloader aber keine Laufwerke, die ich auswählen könnte um den Installationvorgang zu starten.

  • al6042

    Changed the title of the thread from “HS auf einem T420” to “HS auf einem T420S”.
  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)


    Ich habe deinen Post mal in einen eigenen Thread verschoben, da es sich bei deiner Büchse um einen Laptop handelt und es in dem von dir gewählte Vorgang um einen Desktop-PC ging.


    Achte bei dir bitte darauf, dass m BIOS die AHCI-Funktion für den Zugriff auf die Platten eingestellt ist.

    Die alte "IDE"-Variante wird von macOS nicht unterstützt.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | macOS 10.14.5 | OC 0.3

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke, das habe ich nicht gewusst, da ich neu im Forum bin. Ich habe das Bios nach der Anleitung von Schimmer Media geflasht und die AHCI-Funktion ist in Ordnung.

  • Hallo dete_w54 und herzlich Willkommen im Forum 😊


    Falls du komplett neu einsteigst und du dich erst noch zurechtfinden musst, kann ich dir unser Wiki ans Herz legen. Dort werden grundlegende Dinge erklärt und ebenfalls dort sind Einstiegsanleitungen zu finden 😊


    Bei speziellen Fragen zu Problemen die im Wiki nicht bereits beantwortet, oder eventuell auch veraltet sind, kannst du diese hier unter Angabe deiner Hardware-Details, deinem EFI Ordner und der gewünschten macOS Version stellen. 😊


    Aller Anfang ist schwer und kostet dich Geduld und Zeit. In diesem Sinne, viel Spaß 😊😊😊

  • Poste doch mal einen Screenshot wo es hängenbleibt.


    Es müsste doch zumindest das USB-Laufwerk als Startvolume erscheinen.

  • Das ist ja erstmal schon mal nicht schlecht ;)


    Hast Du bei Deiner Clover Installation darauf geachtet den HFSPlus.efi und den APFSDriverLoader.efi mit anzuhaken denn beide werden gebraucht um das macOS eigene Dateisystem lesen zu können. Ansonsten kannst Du auch einfach mal den EFI Ordner von Deiner Installation in ein Zip packen und hochladen wir gucken dann drüber und können so gemeinsam mögliche Fehler eliminieren.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Also ich habe mich an das Vidio von Schimmer Media gehalten und habe bei der Installation die entsprechenden Haken gesetzt, aber die angesprochenen HFSPlus.efi und den APFSDriverLoader.efi erscheinen bei mir nicht.

  • Klick mal auf das Dreieck vor Drivers64UEFI ^^

    Ansonsten hab bitte im Kopf das das angesprochene Video inzwischen auch ein paar Tage alt ist sprich längst nicht alles noch so ist wie da beschrieben/besprochen...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Ähm lade mal den EFI Ordner hoch mit dem Du da unterwegs bist irgendwas ist das oberfaul...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • den ganzen EFI Ordner als zip, nicht nur die text-Datei

    Meine Systeme


  • Versuchs mal damit!

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.5 Clover 4952
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861

    Edited 2 times, last by EaseYourPain ().

  • Auch nicht schlecht.


    Nur mal zur Info: Efi Partition der Festplatte mounten und den Ordner rüber kopieren, wenn schon einer vorhanden ist, diesen ersetzen.


    Du kannst auch mal die config.plist von dem Shimmermedia typ verwenden.


    Hier noch mal die wichtigsten Bioseinstellungen:

    --------------------------------------------------------------------

    Serial SATA Controller Mode Option - AHCI

    Security Chip - Disabled


    Memory Protection Execution Prevention - Enabled


    Virtualization - Disabled


    Secure Boot - Disabled


    UEFI/Legacy Boot - UEFI Only - CSM Support - Disabled

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.5 Clover 4952
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861

    Edited once, last by EaseYourPain ().

  • Vielen Dank für die Hilfe, ich habe nochmal den EVI-Ordner von griven aus dem Forum genommen, jetzt klappt es. BlueTooth geht nicht, ich glaube wegen der W-Lan Karte. Noch eine Frage, wenn ich mich mit der NAS-Festplatte verbinden will erscheint kein Anmeldefenster.

  • Du musst dann klicken auf: Verbinden als


    Dann erscheint ein Anmeldefenster in das du Namen und Passwort eingeben musst.

  • Wenn du einen Public Ordner hast, dann einfach im Finder auf Netzwerk und dann auf deine NAS klicken.


    Bluetooth. Die 20er und auch die 30er Serie haben da ein extra Modul verbaut (Bei den meisten hier war auch eins verbaut). Schau erst mal, ob Bluetooth im BIOS enabled ist!

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.5 Clover 4952
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861