Bootloader fixieren

  • Hallo!


    Ich habe vor kurzem meinen ersten Hackintosh in Betrieb genommen.Er macht was er soll und läuft auch stabil.

    Allerdings habe ich das Problem das wenn ich in Windows aus dem Clover Bootloader boote, beim nächsten Neustart der Windows Bootloader gestartet wird.

    Ich muss dann Manuell im Bios auf den Clover zurückstellen. Kennt wer das Problem?


    Als Info:


    Clover ist die aktuellste Stabile Version

    Windows liegt auf einer SSD und MacOS auf einer anderen.


    Mit freundlichen Grüßen


    sahck2003

  • Deaktiviere mal alle Boot Einträge im BIOS außer den für die SSD wo Clover drauf liegt.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Clover wird in der config.plist den Eintrag "LastBootedVolume" in der Sektion "Boot"->"Default Boot Volume" stehen haben:

    Wenn du aber dort den Namen deiner macOS-Partition manuell einträgst, wird Clover immer damit starten, wenn du nicht im Clover Bootmenü was anderes auswählst.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | macOS 10.14.5 | OC 0.3

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Suuuuuuper funzt, vielen vielen Dank an Euch. Schönen Abend noch bzw gute Nacht :feuerwerk:

    Grafikkarte:: MSI RX 580 8GB Gaming OC
    Prozessor:: i7-3770
    Arbeitsspeicher::16 GB DDR3
    Festplatte:: SSD 256GB Sata
    Mainboard:: ASROCK Z77-Pro3
    Monitor : ASUS 28" 4K

  • Hallo und danke für die Tipps!

    Clover wird in der config.plist den Eintrag "LastBootedVolume" in der Sektion "Boot"->"Default Boot Volume" stehen haben:

    Wenn du aber dort den Namen deiner macOS-Partition manuell einträgst, wird Clover immer damit starten, wenn du nicht im Clover Bootmenü was anderes auswählst.

    Dieser Tipp funktioniert leider nicht, wenn ich dann den Plattennamen "Mojave" eingebe, startet zwar MacOS gleich wenn der Clover geladen wurde aber wenn ich möchte ja Windows aus dem Clover auch starten. Oder habe ich da etwas falsch gemacht?


    Deaktiviere mal alle Boot Einträge im BIOS außer den für die SSD wo Clover drauf liegt.

    Wenn ich alle Booteinträge im Bios lösche und auch nur den einen für Clover aktiviert lasse, passiert das trotzdem da Windows einfach seinen Bootloader an erste stelle schreibt. Mit einmal sind wieder zwei Einträge vorhanden und Windows steht ganz oben.


    EDIT:


    Kann es daran liegen das Windows scheinbar kein eigenes EFI Laufwerk hat und sich in das EFI-Laufwerk von Clover mit eingenistet hat?


    EDIT2:


    Unter Windows habe ich kein EFI Laufwerk. Der zeigt mir nur das von der anderen SSD wo Mojave installiert ist an.

  • Windows zeigt die EFI auch nicht einfach an, kann damit aber trotzdem gemountet werden.

    Wie das geht, kannst du unter folgendem Link erfahren -> https://www.insanelymac.com/fo…-partition-on-windows-10/

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.5 | Clover 4934

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | macOS 10.14.5 | OC 0.3

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.5


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich denke du hast Clover auf die Windows SSD statt die macOS SSD installiert. Das würde dann auch das Verhalten des BIOS erklären. Es findet nichts Bootbares auf dem gewählten Laufwerk, also schiebt es den nächstbesten Booteintrag hoch.

    Edit: Obwohl, kann ja nicht sein. Du sagst ja dass Windows direkt gestartet wird und Clover gar nicht erscheint... Sorry. Sehr eigenartig was da passiert.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Hey,


    so das Finale Update zu diesem Problem. Es war wirklich so das unter der Verwaltung von Windows, keine EFI Partition für Windows vorhanden war. Er hatte wirklich seinen Bootloader auf das EFI Laufwerk von MacOS gelegt. Ich habe dann Windows schnell neu installiert und darauf geachtet das er selbst eine EFI Partition anlegt.


    Anschließend habe ich die MacOS Festplatte wieder angeschlossen und im BIOS Clover als Boot 1 eingestellt. Nach dem ich dann Windows gestartet habe war Windows wieder oben. Also das selbe Spiel. Ich habe dann die BIOS Batterie gewechselt, das hatte ich hier mal gelesen und seit dem geht es. Er behält Clover immer als erste Bootoption. Vielleicht hing was im BIOS und hat sich resetet nach dem Batterie Wechsel.



    Jetzt habe ich dort aber auch Einträge die ich gerne löschen würde. Wie Boot Windows Legacy und so weiter. Wie kann ich diese Einträge löschen?


    Gruß Maik

  • Das geht recht easy

    Images

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ich Danke dir!