Alles funktioniert außer dem Ruhezustand, bitte um Eure Hilfe.

  • Nach einiger Zeit mit meinem Hackintosh möchte ich die Profis Fragen weil mein System als "Erst Hacki PC" recht gut funktioniert, bis auf den Ruhezustand. Der wacht nach 2-5 Sekunden wieder auf und landet im Passworteingabefenster.

    Ich bin mir nicht sicher was ihr an Infos braucht um dem Mangel zuleibe zu rücken.

    Wäre cool wenn das noch behoben ist damit ich einen vollwertigen Mac Ersatz habe.

    Hier mal meine EFI

    EFI.zip

    ASUS Z370-A Motherboard

    EVO970 M.2 Boot System SSD 250GB

    RAM 8GB LPX Vengeance DDR 3000MHz

    CPU Intel Core i3 8350K Coffee Lake

    Graphic IGPU Intel UHD630

  • Ich habe für mich festgestellt, das es sich hierbei meistens um schlecht oder nicht konfigurierte USB Ports handelt.


    Bitte da noch mal hier im Forum recherchieren. Dazu gibt es gute Anleitungen.

    IMacPro 1.1 - Mojave 10.14.5
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @3200 MHz
    RX 580 8GB
    256 GB . M2 EVO SSD
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

  • Bei mir war es ein verwendeter Bluetooth-Dongle für die Magic Mouse, die meinen Hack ab 10.14.4 nach ein paar Sekunden wieder aufgeweckt hat. Falls du also einen solchen verwenden solltest in den Bluetooth Einstellungen mal das Häkchen bei "Bluetooth Geräten ermöglichen, den Ruhezustand des Computers zu beenden" rausnehmen. Für mich tut´s auch ein Tastendruck, um ihn wieder an zu machen, aber seither ist bei mir Ruhe.

    HackinLap: Xiaomi Mi Notebook Air 13,3", KabyLake i5 7200U, iGPU UHD 620, 2 SSD´s Win 10 / 10.14.5

    Real Macs: iMac 2011 10.13.6, MBP 2012 10.14.5

  • Also ich habe kein Problem mit USB "NACH" dem aufwachen. Ich habe das Problem das die Bildschirme ausgehen und dann hört man die Fetsplatte abschalten und die Lüfter hören auf zu drehen. Und dann nach 2-5 Sekunden geht Lüfter und Festplatte wieder los obwohl die Monitore ausbleiben.Das wechselt sich immer wieder ab. Aber dieses Sleep Licht mit langsamen auf und ab glimmen am Gehäuse (Sleep) seh ich überhaupot nicht wie es vorher mal war.

    Falls es irgendwo was hilfreiches gibt, ich lese mich gerne dazu ein finde aber nichts passendes.

    Vielleicht hilft das hier ? Terminal Befehl: pmset -g

    ASUS Z370-A Motherboard

    EVO970 M.2 Boot System SSD 250GB

    RAM 8GB LPX Vengeance DDR 3000MHz

    CPU Intel Core i3 8350K Coffee Lake

    Graphic IGPU Intel UHD630

  • Nunja..... wenn die Kiste läuft, gab es mit USB meistens kein Problem, sondern erst wenn es Bubu machen soll.

    Welche Maßnahmen hast du denn bisher seitens USB getroffen?

    Bist du diese Anleitung zB mal durchgegangen? Anleitung: USB 3.0 Mojave / (High-) Sierra / El Capitan für jedermann (zukunftssicher für Updates & komplett gepatcht)


    oder noch besser diese: Anleitung 2.0 – USB 3.0 El Capitan/High Sierra/Mojave per HackinTool (ehemals FBPatcher) für jedermann (Zukunftssicher für updates & komplett gepatcht)

    IMacPro 1.1 - Mojave 10.14.5
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @3200 MHz
    RX 580 8GB
    256 GB . M2 EVO SSD
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

    Edited once, last by Tommisan ().

  • nabend Com.,


    gibs schon eine Lösung ? ich habe nämlich selbes Problem.


    wenn ich manuell den Ruhezustand ausführe über power knopf geht der hacki kurz im sleep. es klickt als wenn sich hdd´s abschalten ( habe keine mechanische ) und dann klickt es wieder die Lüfter drehen auf von der GPU und der hacki ist wieder da.


    Das kuriose ist das er ab und an wohl doch in den sleep fällt und bleibt. nach meinen Beobachtungen!


    bin @Tommisan seinen link gefolgt und habe mir einen UBSkext gebastelt mit Hackintool. meine USB funktionieren alle...doch leider ohne erfolg zwecks SLEEP!


    Ich nutze VirtualSMC, kann es vllt auch damit zuhängen?


    beste Grüsse Kasi

  • Bei mir nach wie vor ebenso. DIe Kiste ist super, nur sleep funktioniert genauso wie du es beschreibst. Nämlich nicht.


    Bisher muss ich die Kiste immer komplett ausschalten/einschalten. Nervt ein wenig.

    ASUS Z370-A Motherboard

    EVO970 M.2 Boot System SSD 250GB

    RAM 8GB LPX Vengeance DDR 3000MHz

    CPU Intel Core i3 8350K Coffee Lake

    Graphic IGPU Intel UHD630

  • hy@thewave70


    nutzt du VirtualSMC oder FakeSMC ?


    vllt können wir das Problem ja ein wenig einengen..


    Gruss

  • Ich nutze FAKESMC im Others Ordner

    ASUS Z370-A Motherboard

    EVO970 M.2 Boot System SSD 250GB

    RAM 8GB LPX Vengeance DDR 3000MHz

    CPU Intel Core i3 8350K Coffee Lake

    Graphic IGPU Intel UHD630

  • Nutzt du eine WLAN Bluetooth Lösung und falls ja welche?


    Kann auf deine EFI nicht vor 23 Uhr zugreifen.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.15 Beta (19A471t)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.6 (18G29g)


    mITX - i9 9900KF - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac - 32 GB RAM - 2x 960 GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - (18G71a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau samt Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Kasi99 und TheWave70 Ich habe leide genau das gleiche Problem und schon einiges ausprobiert. Versucht mal, nachdem der Sleep bei euch wieder nicht funktioniert hat, folgenden Befehl im Terminal auszuführen: pmset -g log


    Dort wird bei mir folgender Grund für den nicht funktionierenden Sleep angezeigt:

    Code
    1. 2019-05-14 07:58:25 +0200 Wake Wake from Normal Sleep [CDNVA] due to XDCI CNVW XHC/: Using AC (Charge:0%)

    Ich weiß das dies mit USB zusammenhängt, aber ich bekomme dies nicht gelöst. Ich wollte heute Abend eine andere Maus und Tastatur von der Arbeit mitbringen und prüfen ob es daran liegen könnte.

    Neu: Mac Mini 8.1: | Asus Prime z390-a | Intel Core i9-9900K | 32 GB | iGPU | NVMe Samsung Evo 960 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14

    Alt: Mac Pro 5.1: | Gigabyte GA-H97-HD3 | Intel Xeon E3-1231 V3 | 16 GB | Nvidia GTX 1080 8GB | NVMe Samsung Evo 960 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13

    MacBook Pro Early 2015: | Intel Core i5 2,7 GHz | 8 GB | Intel Iris Graphics 6100 | macOS 10.14.4

  • Verwendet ihr alle zufällig den Usbinjectall.kext? Wenn würde ich euch empfehlen einen eigenen USB Kext zu erstellen, finde ihr hier im Forum sehr gut beschrieben.

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • Na dann anscheinend den Port an dem Bluetooth hängt nicht auf intern gesetzt, den dann würde genau das nicht auftreten bzw notwendig sein.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.15 Beta (19A471t)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.6 (18G29g)


    mITX - i9 9900KF - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac - 32 GB RAM - 2x 960 GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - (18G71a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau samt Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • nabend DSM2 ,


    danke aber habe mir den Kext gebastelt und der bluethoot port steht auf internal...


    habe bloss die zwei SSDT.aml nicht mit eingefügt ...kann es vllt dann auch dran liegen ?


    kannst du mir nen tipp geben wo die hinkommen und was ich bei Clover dann beachten muss? die zwei SSDT.aml hat Hackintool mit dem Kext rausgeschmissen...


    beste grüsse

  • Deine Kext ist grundsätzlich absolut falsch konfiguriert, geht schon damit los das die USB ports nicht richtig definiert sind. Alles steht sinnlos auf intern, keine definierten SS Ports, keine USB 2.0/3.0 Zuweisung...


    Grundsätzlich wird ausser der Kext selbst nichts weiteres benötigt.


    Schau dir mal die Threads zu USB im Forum an, bin auf der Arbeit!


    Kext as Kext can oder USB 3.0 ohne USBInjectAll


    Anleitung 2.0 – USB 3.0 El Capitan/High Sierra/Mojave per HackinTool (ehemals FBPatcher) für jedermann (Zukunftssicher für updates & komplett gepatcht)

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.15 Beta (19A471t)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.6 (18G29g)


    mITX - i9 9900KF - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac - 32 GB RAM - 2x 960 GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - (18G71a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau samt Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

  • Eigentlich wirklich nicht schwer, man muss sich halt einfach die Zeit nehmen...

    Ich spreche aus Erfahrung!

    -Gigabyte Z370 AORUS Ultra Gaming WIFI

    -Core i7-8700K

    -64 GB Crucial Ballistix

    -Sapphire RX 580 Pulse 8GB

    -BCM943602CS

    -Samsung 970 Pro M2 NVME 1 TB

    -Mojave


    Mein Oldie:

    -MSI P45 Neo3-FR P45

    -Core 2 Duo E7200

    -8 GB Ram

    -GTX 280

    -Sierra

    -Samsung EVO 850 250 GB SSD

  • hallo @DSM2


    ich hatte gestern ein wenig zeit gefunden doch leider ohne erfolg!


    ich bin dieser Anleitung gefolgt ANLEITUNG 2.0 – USB 3.0 EL CAPITAN/HIGH SIERRA/MOJAVE PER HACKINTOOL (EHEMALS FBPATCHER) FÜR JEDERMANN (ZUKUNFTSSICHER FÜR UPDATES & KOMPLETT GEPATCHT)


    und finde meinen Fehler nicht.


    patches verwende ich diese ( siehe screenshot )


    gebootet habe ich auch mit -uia_exclude_ss und habe mich dann an Hackintool gewagt . USB 2 und 3 habe ich definiert bekommen. was ist eine SS Port ? USB-C konnte ich nicht verwenden da ich grade kein anschlussgerät parat habe.


    auf jedenfall besteht leider immer noch mein bluetooth Problem.. Internal verwende ich doch nur für die bluetooth/wlan karte ?


    beste grüsse

  • Wo hast du die Anweisung gehabt das du diese von dir gezeigten patches benötigst?


    Auch brauchst absolut gar keine Excludes das ist blödsinn...


    Was du brauchst ist USBInjectAll sowie den Port Limit Patch für die von dir verwendete MacOS Version und dann das ganze durchgehen mit USB 2/3.


    Bei der aktuellen Mojave Version wäre das:



    Desweiteren habe ich Zweifel das dein HS11 ein USB3 Controller ist.

    Der sollte generell auf 255 stehen also intern, SS Ports sind USB 3.0 Ports - HS Ports USB 2.0 Ports


    Ein USB 3.0 hat immer ein Gegenstück für USB 2.0.

    USB 3 Port bzw dessen HS Gegenstück wird immer als USB 3.0 Port definiert.


    Beispiel ohne Bezug zu deinem Kext:


    USB 2.0 Stick an HS01 dran, der Anschluss selbst ist aber ein USB 3.0 Port, wenn du jetzt einen USB 3.0 Stick in selbigen Port steckst,

    dann taucht dieser als SS01 auf, dass heißt du definierst HS01 als USB 3 und SS01 ebenfalls.

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.15 Beta (19A471t)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.6 (18G29g)


    mITX - i9 9900KF - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac - 32 GB RAM - 2x 960 GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - (18G71a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Case Modding/Custom Computerbau samt Wasserkühlung/Delidding/GPU Umbau - Bei Interesse PN

    Edited once, last by DSM2 ().

  • nabend DSM2


    es ist wirklich schwer für mich zu verstehen, dennoch will ich es :)


    okay ich habe einen Fehler gemacht mit der SS Definition. da ich keinen usb stick 3.0 verwendet habe...


    verstehe ich es nun richtig... ich füge deine genannten patchés in Clover hinzu mit USBInjectAll boote dann neu und definiere dann mit Hackintool meine Ports neu!


    Exportiere mir dann eine Kext?


    entferne USBInjectAll wieder disable die port-limit patchés wieder und füge den erstellten USBports.kext ein?


    oder bin ich jetzt wieder auf dem Holzweg?


    beste grüsse