Alles funktioniert außer dem Ruhezustand, bitte um Eure Hilfe.

  • Nach einiger Zeit mit meinem Hackintosh möchte ich die Profis Fragen weil mein System als "Erst Hacki PC" recht gut funktioniert, bis auf den Ruhezustand. Der wacht nach 2-5 Sekunden wieder auf und landet im Passworteingabefenster.

    Ich bin mir nicht sicher was ihr an Infos braucht um dem Mangel zuleibe zu rücken.

    Wäre cool wenn das noch behoben ist damit ich einen vollwertigen Mac Ersatz habe.

    Hier mal meine EFI

    EFI.zip

    ASUS Z370-A Motherboard

    EVO970 M.2 Boot System SSD 250GB

    RAM 8GB LPX Vengeance DDR 3000MHz

    CPU Intel Core i3 8350K Coffee Lake

    Graphic IGPU Intel UHD630

  • Ich habe für mich festgestellt, das es sich hierbei meistens um schlecht oder nicht konfigurierte USB Ports handelt.


    Bitte da noch mal hier im Forum recherchieren. Dazu gibt es gute Anleitungen.

    IMacPro 1.1 - Mojave 10.14.5
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @3200 MHz
    RX 580 8GB
    256 GB . M2 EVO SSD
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

  • Bei mir war es ein verwendeter Bluetooth-Dongle für die Magic Mouse, die meinen Hack ab 10.14.4 nach ein paar Sekunden wieder aufgeweckt hat. Falls du also einen solchen verwenden solltest in den Bluetooth Einstellungen mal das Häkchen bei "Bluetooth Geräten ermöglichen, den Ruhezustand des Computers zu beenden" rausnehmen. Für mich tut´s auch ein Tastendruck, um ihn wieder an zu machen, aber seither ist bei mir Ruhe.

  • Also ich habe kein Problem mit USB "NACH" dem aufwachen. Ich habe das Problem das die Bildschirme ausgehen und dann hört man die Fetsplatte abschalten und die Lüfter hören auf zu drehen. Und dann nach 2-5 Sekunden geht Lüfter und Festplatte wieder los obwohl die Monitore ausbleiben.Das wechselt sich immer wieder ab. Aber dieses Sleep Licht mit langsamen auf und ab glimmen am Gehäuse (Sleep) seh ich überhaupot nicht wie es vorher mal war.

    Falls es irgendwo was hilfreiches gibt, ich lese mich gerne dazu ein finde aber nichts passendes.

    Vielleicht hilft das hier ? Terminal Befehl: pmset -g

    ASUS Z370-A Motherboard

    EVO970 M.2 Boot System SSD 250GB

    RAM 8GB LPX Vengeance DDR 3000MHz

    CPU Intel Core i3 8350K Coffee Lake

    Graphic IGPU Intel UHD630

  • Nunja..... wenn die Kiste läuft, gab es mit USB meistens kein Problem, sondern erst wenn es Bubu machen soll.

    Welche Maßnahmen hast du denn bisher seitens USB getroffen?

    Bist du diese Anleitung zB mal durchgegangen? Anleitung: USB 3.0 Mojave / (High-) Sierra / El Capitan für jedermann (zukunftssicher für Updates & komplett gepatcht)


    oder noch besser diese: Anleitung 2.0 – USB 3.0 El Capitan/High Sierra/Mojave per HackinTool (ehemals FBPatcher) für jedermann (Zukunftssicher für updates & komplett gepatcht)

    IMacPro 1.1 - Mojave 10.14.5
    Gigabyte Z170 XP SLI
    Intel CPU i7 6700k @4,6 GHz
    48 GB DDR 4 Ram @3200 MHz
    RX 580 8GB
    256 GB . M2 EVO SSD
    Broadcom BT / Wlan Combo (OOB Device)

    Edited once, last by Tommisan ().