OpenCore Sammelthread (Hilfe und Diskussion)

  • Benutze mal den neuen kext

    https://github.com/acidanthera/VoodooPS2/releases

    Gibt mittlerweile 2.2.2 👍


    V1. 9.2 ist meiner Meinung nach old wird aber im kextupdater angeboten 😂???

    Ist noch von Rehabman


    Nanimos

    Minion war schneller 😉

  • auf meinen T460 als iMacPro13,1 läuft der 2.2.2 mit OC 6.7 und BigSur 11,3 Beta (20E5196f) bestens

    Grüße

    Arkturus


    iMacPro1,1 (KBL) Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119, BS 11.1 (20C5048k) OC 0.6.8

    MacBookPro14,1 (KBL) Thinkpad T470 Intel(R) Core(TM) i5-7300U CPU @ 2.60GHz, Intel HD Graphics 620 VRAM 2048 MB, 16.00 GB RAM, M.2 NGFF SATA TS512GMTS430S, M.2 PCIe SSD NTEL SSDPEKNW512G8, BigSur 11.3 Beta 6, OC 0.6.8

    iMacPro1,1 (HSW) Asus B85E, Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz Haswell, RAM M12.00 GB, AMD Radeon RX 560 4GB VRAM, OpenCore 0.6.7, BigSur 11.3 Beta 6

    MacBookPro11,2 (Ivy) ThinkPad T430, Intel(R) Core(TM) i5-3320M CPU @ 2.60GHz, 8.00 GB VRAM, Intel HD Graphics 4000, OpenCore 0.6.8, BigSur 11.3 Beta 6

  • HackinTool bietet 2.0.4 als aktuellen Download unter Extensions an.

    Grüße

    Arkturus


    iMacPro1,1 (KBL) Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119, BS 11.1 (20C5048k) OC 0.6.8

    MacBookPro14,1 (KBL) Thinkpad T470 Intel(R) Core(TM) i5-7300U CPU @ 2.60GHz, Intel HD Graphics 620 VRAM 2048 MB, 16.00 GB RAM, M.2 NGFF SATA TS512GMTS430S, M.2 PCIe SSD NTEL SSDPEKNW512G8, BigSur 11.3 Beta 6, OC 0.6.8

    iMacPro1,1 (HSW) Asus B85E, Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz Haswell, RAM M12.00 GB, AMD Radeon RX 560 4GB VRAM, OpenCore 0.6.7, BigSur 11.3 Beta 6

    MacBookPro11,2 (Ivy) ThinkPad T430, Intel(R) Core(TM) i5-3320M CPU @ 2.60GHz, 8.00 GB VRAM, Intel HD Graphics 4000, OpenCore 0.6.8, BigSur 11.3 Beta 6

  • Was soll ich den aufmerksamer Lesen? Du gehst davon aus das VoodooPS2Controller.kext den Fehler nicht Produziert sondern Opencore der Fehler ist? Daher habe ich halt geschrieben das du die Kext Datei Updaten sollst. Oder Allgemein alle deine Kext Dateien. Opencore ist jedenfalls i.O und die Aktuelle Kext Datei ebenso. Muss was mit deinen Settings sein.

  • 5T33Z0 schrieb, dass die neue Kext nicht will, ohne deren Versionsnummer zu verraten- Mach Dir keine Vorwürfe Nanimos


    edit: Auf meinem T430 MacBookPro11,2 funktioniert das Trackpad auch nicht, jedenfalls Maustasten und der rote Gnubbel nicht. Mauszeiger lässt sich schupsen und scrollen geht auch bestens, schon mit OC 0.6.6 nicht, weder mit 1.9.2 und auch nicht mit 2.2.2.

    Grüße

    Arkturus


    iMacPro1,1 (KBL) Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119, BS 11.1 (20C5048k) OC 0.6.8

    MacBookPro14,1 (KBL) Thinkpad T470 Intel(R) Core(TM) i5-7300U CPU @ 2.60GHz, Intel HD Graphics 620 VRAM 2048 MB, 16.00 GB RAM, M.2 NGFF SATA TS512GMTS430S, M.2 PCIe SSD NTEL SSDPEKNW512G8, BigSur 11.3 Beta 6, OC 0.6.8

    iMacPro1,1 (HSW) Asus B85E, Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz Haswell, RAM M12.00 GB, AMD Radeon RX 560 4GB VRAM, OpenCore 0.6.7, BigSur 11.3 Beta 6

    MacBookPro11,2 (Ivy) ThinkPad T430, Intel(R) Core(TM) i5-3320M CPU @ 2.60GHz, 8.00 GB VRAM, Intel HD Graphics 4000, OpenCore 0.6.8, BigSur 11.3 Beta 6

    Edited once, last by Arkturus ().

  • Was soll ich den aufmerksamer Lesen? Du gehst davon aus das VoodooPS2Controller.kext den Fehler nicht Produziert sondern Opencore der Fehler ist? Daher habe ich halt geschrieben das du die Kext Datei Updaten sollst. Oder Allgemein alle deine Kext Dateien. Opencore ist jedenfalls i.O und die Aktuelle Kext Datei ebenso. Muss was mit deinen Settings sein.

    Was Du aufmerksamer leses sollst? Meinen Text - was sonst?!


    Denn dann wüsstest Du


    a), dass OpenCore 0.6.7 und 0.6.8 mit dem v 1.9.2 von VoodooP2 nicht funktioniert und


    b) dass er er mit dem neuen (Version erst mal egal) – zwar funktioniert, aber nicht gut! und


    c) ich anscheinend weiß, wie man Kexte aktualisiert. Ansonsten hätte ich ja wohl kaum Aussagen zu 2 Versionen des Kexts treffen können. Und ja, natürlich habe ich 2.2.2 gemeint.


    Immer diese reflexartigen Antworten: kein Plan haben und erst mal was labern von wegen Kexts updaten, obwohl ich eine sehr präzise Frage formuliert habe, die nicht mal an Dich gerichtet war! Ich habe jeweils zu Clover und OpenCore Update-Guides geschrieben - denkst Du, ich wüsste nicht, wie man Kexts updatet???


    Und woher weißt Du das mit OpenCore alles okay ist? Testet du jeden Tage mehrere Builds? Ich schon!


    Und daher kann ich dir sogar den letzten Commit des OpenCore Builds nennen, mit dem v 1.9.2 noch funktioniert. Und zwar dieser: <a href="https://github.com/acidanthera/OpenCorePkg/commit/7f1065f49c12d4ddbeffdbdfa1892a72ab832a68">7f1065f</a><br>


    Aber ey, wenn Du meinst alles "i,O. mit OpenCore" dann muss das ja stimmen, weil das ist deine Meinung… ;)

    Edited once, last by 5T33Z0 ().

  • 5T33Z0 ich weiß genau was du meinst mit dem VoodooPS2. Habe genau das gleiche Problem mit dem T520. Und Leute, die von der Materie Notebook/Thinkpad/Hackbook etwas Ahnung haben, wissen auch was du damit meinst. Lass dich also nicht von Leuten provozieren, die von Hackbooks keinen Schimmer haben. Meistens sind es Leute, die nie über den Tellerrand schauen.


    Auf meinen beiden Lenovo T520 läuft auch der VoodooPS2Controller mit Build 1.9.2

    Zuverlässig mit Opencore 0.63 und High Sierra.


    Vielleicht ein kleiner Tip für dich: Schraub nicht zu viel an deinem Hackbook rum wenn es doch so gut läuft.


    "Never change a running system everyday"


    Viele liebe Grüße von bluebyte

  • OC 0.6.7 bleibt auf dem T430 mit MacBookPro11,2 und BigSur 11.3 Beta beim apfs_module_start hängen. Die Kexte sind alle aktuell. OC 0.6.6 läuft bestens, wohin ich ein Downgrade mache.


    EDIT: gleiches Problem beim nigthly 0.6.8 v. heutigen Tage.


    Grüße

    Arkturus


    iMacPro1,1 (KBL) Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119, BS 11.1 (20C5048k) OC 0.6.8

    MacBookPro14,1 (KBL) Thinkpad T470 Intel(R) Core(TM) i5-7300U CPU @ 2.60GHz, Intel HD Graphics 620 VRAM 2048 MB, 16.00 GB RAM, M.2 NGFF SATA TS512GMTS430S, M.2 PCIe SSD NTEL SSDPEKNW512G8, BigSur 11.3 Beta 6, OC 0.6.8

    iMacPro1,1 (HSW) Asus B85E, Intel(R) Core(TM) i5-4460 CPU @ 3.20GHz Haswell, RAM M12.00 GB, AMD Radeon RX 560 4GB VRAM, OpenCore 0.6.7, BigSur 11.3 Beta 6

    MacBookPro11,2 (Ivy) ThinkPad T430, Intel(R) Core(TM) i5-3320M CPU @ 2.60GHz, 8.00 GB VRAM, Intel HD Graphics 4000, OpenCore 0.6.8, BigSur 11.3 Beta 6

  • Bei mir geht es seit heute mit 0.6.8 und dem neuen Voodoo 2.2.2 wieder. Aber es hat mich 2 Tage Gefrickel gekostet und funktioniert halt semi-geil, wohingegen 1.9.2 perfekt funktionierte

    Edited once, last by 5T33Z0 ().

  • Gut zu wissen 👍

    Tja also geht es doch.

  • Hallo bluebyte und 5T33Z0 guckt mal in meinem Avatar bevor ihr irgendeine Behauptung auftsellen tut das ich kein Plan habe. Mein System ist Aktuell... Ist schon Lustig das man hier Tipps gibt und vollgemacht wird das man selbst kein Plan hätte.


    Wenn ich Opencore immer Update aber die Kexte nicht Aktuell halte dann passiert das schon mal.

  • Nanimos


    Wenn ich frage: WARUM funktioniert der alte Kext A nicht mehr mit OpenCore seit v 067 und der aktuelle Kext B funktioniert schlechter als A mit OpenCore? Dann braucht ich als Antwort von Dir nicht: "Ja dann aktualisier doch deine Kexts" Vollkommen sinnfrei.

  • Und daher kann ich dir sogar den letzten Commit des OpenCore Builds nennen, mit dem v 1.9.2 noch funktioniert. Und zwar dieser: <a href="https://github.com/acidanthera/OpenCorePkg/commit/7f1065f49c12d4ddbeffdbdfa1892a72ab832a68">7f1065f</a><br>

    ... und der nächste Commit ist der ominöse HPET-Commit, zu dem du mich schon Mal angepingt hast, aber in dem sich bei deaktivierter Option praktisch nichts geändert hat.

  • 5T33Z0

    Super, hab ich nun auch.

    Prima Download-Fritz

    Ist es möglicherweise geplant, als "auxiliary option" das Laden von alternativen "config.plist" zu gestatten für einfachere und sichere Tests von verschiedenen OpenCore-Einstellungen?

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Habe jetzt zweimal oc.67 geladen und versucht .66 upzudaten, gelingt mir nicht. Der Kext-Updater bleibt bei .66 und indiziert weiterhin den neuen OC.

    Files

    • EFI.zip

      (9.15 MB, downloaded 5 times, last: )

    asus Z-170M Plus,intel i7-6700k,Enermax Liqmax 2, 2x8gb Crucial, Samsung NVMe SSD 950pro 500gb, ssd samsung EVO 840 500gb, ssd samsung EVO 860 5000gb,SanDisk SSD 500GB,bequiet Straight power 10 500W,Slimtype DVD, win 10 pro 64bit,Linux Mint, MacOS-BigSur, Fractal Design NODE 804 gehäuse.

  • errut

    probiere mal diese, ist 0.6.8 mit deinen Einstellungen:

    Files

    • EFI.zip

      (10.26 MB, downloaded 8 times, last: )

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Ein Options-Menü mit Dingen wie einem Switch für csr-active-config von was auch immer auf 00000000 wäre nice, damit man SIP temporär aktivieren kann für macOS Updates.