OpenCore Sammelthread (Hilfe und Diskussion)

  • rubenszy Naja, standardmäßige Kexts in EFI vs Kexts in L/E Frage. Hat beides seine Vor- und Nachteile, L/E ist definitiv Apple-konformer, andererseits jedoch wesentlich SIP limitierter...

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • schmalen Mein EFI Ordner basiert auf MacPro5,1 Automatic/Generic, kannst du damit booten oder hast du Anpassungen bezüglich iMacPro1,1 vorgenommen?
    MalikEster Dein Setup/Hardware sollte passen, vielleicht macht die Nvidia GTX 660 Artefakte auf dem Schreibtisch und in Safari, kannst du mit dem EFI Ordner macOS Mojave booten?

    Bei Driver Problemen zuerst Acidanthera EFI Driver und dann erst aus Clover UEFI Driver einsetzen/ersetzen/ergänzen und testen.

    Files

    • Drivers.zip

      (77.73 kB, downloaded 81 times, last: )
  • derHackfan Zuerst danke für deine Geduld! Ich hab deine EFI noch einmal eingesetzt, der Stick bootet und das Auswahlmenü wird angezeigt, bei Wahl des BS rödelt er durch und bleibt dann bei End RandomSeed hängen.

    Aus deinem Anhang Post 23 hatte ich dann auch mal die Treiber eingesetzt, leider das gleiche problem.

  • Welches Setup/Hardware ist es denn nun und hast du mal versucht die OsxAptioFix Driver aus Clover zu verwenden?

  • Wenn es das System mit der GA-Z87-D3HP ist, dann musst du die MATS.aml überspringen, sonst wird das nie was.


  • derHackfan GA-Z87-D3HP. OsxAptioFix Driver aus Clover zu verwenden bin ich mit dran


    rubenszy MATS rausschmeissen?

  • rubenszy Danke für die Info's hab es noch mal so geändert, funktioniert nicht, ----ich denke überlass es mal den Profi Entwicklern ist mir zu tricky im Moment!


    So sah der letzte Schritt aus....


  • rubenszy Naja, standardmäßige Kexts in EFI vs Kexts in L/E Frage. Hat beides seine Vor- und Nachteile, L/E ist definitiv Apple-konformer, andererseits jedoch wesentlich SIP limitierter...

    Was heißt "Apple-konformer"? Insofern der KEXT-Ordner nicht für Resourcenabfragen benutzt wird, gibt es keinen Unterschied

    hast du mal versucht die OsxAptioFix Driver aus Clover zu verwenden?

    Bitte nicht den verwenden... AptioMemoryFix + CPU PM MSR + InvalidFlexRatio Quirks sollten's tun

  • Was heißt "Apple-konformer"?

    Ich würde das Aushebeln von SIP Mechanismen und das Lesen von zu diesem Zeitpunkt "fremden" DeviceTrees jetzt nicht gerade als Apple-konform bezeichnen. Oder siehst du das anders?

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Ich würde das Aushebeln von SIP Mechanismen und das Lesen von zu diesem Zeitpunkt "fremden" DeviceTrees jetzt nicht gerade als Apple-konform bezeichnen. Oder siehst du das anders?

    SIP greift bei der Erstellung des Caches, nicht beim Booten, demnach hier nicht relevant. Was für ein "fremder DeviceTree"?

    Falls das nicht klar ist, die Kext-Injection von OC is komplett neu, sowohl die Implementierung als auch das komplette Konzept an sich... anders als bei Clover, Oz und Parallels wird der Kernel nicht gepatcht

  • derHackfan ich habe den Ordner aus dem Post von Dir so übernommen. Die Generic hab ich dann angepasst

  • So ich habe dank des Feiertages heute auch mal Lust und Zeit den OC mal zu testen ... also Stick erstellt plist grob angepasst und schon löbbt er. Nun kann ich mich noch um die Feinheiten kümmern.


    Aber immer schön sachte ... also LAN und Audio funktionieren schonmal, nun muss ich die GenericUSBxxxxxx rauswerfen die hatte ich aus den Beispielen übernommen. Aber ich nehme mal an es funzt auch mit mit der USBPower.kext

    ähnlich wie bei Clover....


    Was mir gerade auffällt laut VideoProc funktioniert keinerlei Grafikbeschleunigung durch die Vega.

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • Egal welche EFI ich nehme, die von NoirOSX oder von anonymous writer oder von derHackfan , ich bekomme kein macOS zur Auswahl, nur Windows oder EFI (die von meiner NVMe).

    Auch selbst zusammengestellt mit generierter OpenCore.efi und alle nötigen Einträge in der config.plist brachten kein Erfolgserlebnis.

    MfG, docplag



  • Stehe nach einer weile etwas auf dem Schlauch bzw. habe ich scheinbar ein Brett vorm Kopf. Ich versuche gerade die Patches einzufügen welche für die Grafikbeschleunigung unter Clover funktionierten. Bekomme es aber nicht hin ... OC nimmt alle Patches an nur nicht den LPC to LPCB ,sobald ich den auf Yes setze startet der Rechner nichtmehr.

    Und die Meldung die da noch zu lesen ist sagt mir auch gerade mal garnichts...



    glaube ich sitze zu lange vor dem Kasten .... ;)

    Mit freundlichen Grüßen! Jens!


    Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem!


    Hardware:

  • Doctor Plagiat Das habe ich auch versucht von verschiedenen.... , mein System liegt auf der NVMe und wird in der Bootauswahl auch angezeigt, allerdings hängt es dann End RandomSeed

  • hängt es dann End RandomSeed

    andere Aptio-Fixe schon getestet?

    MfG, docplag