aktueller Stand NVIDIA WebDriver auf macOSX Mojave (?)

  • Moin Leute,


    hat jemand bereits neue Informationen über die Verfügbarkeit der NVIDIA WebDriver unter macOSX Mojave ?

    Letzter Stand war, dass NVIDIA keine WebDriver für Mojave bereitstellen kann, da Apple wichtige Informationen an NVIDIA nicht weitergegeben hat, um die WebDriver bereitzustellen!


    Thx!

    Gr33tings

    4n0nym0u5


    Notebook: ASUS ROG G752VSK

    [Intel Core i7-7700HQ | 16 GB RAM | NVIDIA Geforce GTX 1070 | Realtek ALC668 | Edimax WLAN-USB EW-7811Un]


    xhvlfu6q.png

  • Dieser Status ist unverändert und wird sich voraussichtlich auch nicht mehr ändern. So wie es derzeit aussieht kann man sich wirklich bei Apple bedanken. Diese scheinen aktiv zu verhindern dass Treiber für NVIDIA kommen beziehungsweise NVIDIA Treiber signiert veröffentlichen kann. Warum NVIDIA bis dato allerdings nicht einfach einen unsignierten Treiber veröffentlicht hat um deren Kundschaft eine Freude zu machen entzieht sich auch meiner Logik...

    Workstation:

    I9 7960X - MSI MEG X299 Creation - 128GB Ram - Vega VII - OS X Mojave 10.14.6

    Notebook:

    X1 Extreme - I7 8750h - 32GB RAM - UHD/4K HDR - NFC - OS X Mojave 10.14.6

  • Vielleicht weil Nvidia selbst nicht wirklich weiterkommt, und Apple gewisse Infos einfach nicht weitergibt. Denn anders kann man sich das nicht erklären.

    Ich denke, Apple hat da auch kein gesteigertes Interesse, die haben sich auf AMD eingeschossen. So muss man das aktuell akzeptieren.

  • Was aber falsch ist, ist dass Apple Nvidia daran hindert, Treiber zu signieren. Nvidia hat ein weiterhin gültiges Zertifikat, um Treiber für macOS zu veröffentlichen. Ohne dieses, dass nicht an eine spezifische macOS-Version gebunden ist, hätten sie diese Woche keine Treiber für High Sierra 2019-02 veröffentlichen können.

    Natürlich kann es immernoch sein, dass Apple bestimmte Infos nicht rausgibt. An der Signatur liegt es aber definitiv nicht. Ich glaube eher, dass der Markt für Nvidia zu klein wurde. Nur der Mac Pro 5.1 wird noch offiziell unterstützt, die Anzahl der Hackintoshler dürfte auf den Gesamtmarkt gesehen extrem gering sein, und eine eGPU wird sich auch nicht gerade jeder zweite macOS-Nutzer zulegen.

    Bezeichnend ist, dass Nvidia sich bis heute nicht offiziell dazu geäußert hat. Die Aussage mit dem Zertifikat geht lediglich auf einen Nvidia-Supportmitarbeiter zurück. Eine entsprechende Aussage gibt es übrigens auch von einem Apple-Supportler (im 4. Post auf der Seite): https://devtalk.nvidia.com/def…or-macos-mojave-10-14-/60

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, Clover, macOS 10.15, Kubuntu 19.04, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.15, Kubuntu 19.04, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.6


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.15), iPhone X 64GB (iOS 13.1.2)

  • Es gab aber die Aussage das Nvidia daran arbeite und bereits Treiber fertiggestellt hat. Es läge nur an Apple sagte man da. Seitens Apple kam bis dato nichts. Sind in meinen Augen beide echt mies drauf. Apple und NV.

    Workstation:

    I9 7960X - MSI MEG X299 Creation - 128GB Ram - Vega VII - OS X Mojave 10.14.6

    Notebook:

    X1 Extreme - I7 8750h - 32GB RAM - UHD/4K HDR - NFC - OS X Mojave 10.14.6

  • Hm ... ok. Aber für High Sierra bleiben selbst bei Updates die Grafiktreiber weiterhin bestehen oder gibt es da auch irgendwann ein Ende ???


    Wie lange kann man denn noch mit High Sierra arbeiten ???


    Ich würde immer bei High Sierra stehen bleiben oder ich nutze eine virtuelle Maschine.

    Gr33tings

    4n0nym0u5


    Notebook: ASUS ROG G752VSK

    [Intel Core i7-7700HQ | 16 GB RAM | NVIDIA Geforce GTX 1070 | Realtek ALC668 | Edimax WLAN-USB EW-7811Un]


    xhvlfu6q.png

  • @4n0nym0u5

    Da wird auch nichts mehr kommen. Ist jedenfalls meine Vermutung. Apple baut ja keine NVIDIA Karten mehr in ihren Geräten ein, wieso sollten dann auch treiber für Mojave erscheinen?

    Besorg dir ne AMD Karte (RX 580 Nitro +), die sind auch nicht mehr soo teuer.


    Du kannst aber natürlich so lange mit HS arbeiten wie du willst. Bis Support Ende eben


    viele Grüße

  • Letzter Stand war, dass NVIDIA keine WebDriver für Mojave bereitstellen kann, da Apple wichtige Informationen an NVIDIA nicht weitergegeben hat, um die WebDriver bereitzustellen!

    Das sind unbestätigte Gerüchte und höchst unwahrscheinlich. NVIDIA kann nach wie vor signieren, also können sie auch Treiber für Mojave veröffentlichen. Apple hat auch überhaupt kein Interesse daran irgendwelche Treiber zurückzuhalten. Letzte offizielle Aussage von NVIDIA ist, dass man an den Treibern gemeinsam mit Apple arbeitet. Warum es so lange dauert? Weil NVIDIA kein großes Interesse daran hat und die Arbeiten keine hohe Priorität haben. Für die Handvoll Kunden unter macOS Treiber zu entwickeln lohnt sich für NVIDIA im Grunde gar nicht. Die Kundenbasis schrumpft in diesem Segment ohnehin, da die alten Mac Pros langsam aber sicher aussterben und die offizielle eGPU Unterstützung erstmal nur für AMD Karten gedacht ist. Wenn Apple daran mal was ändert, würde sicherlich auch NVIDIA der Treiberentwicklung wieder höhere Priorität schenken.


    Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass Mojave noch Webtreiber bekommen wird. Sicherlich aber erst in der zweiten Jahreshälfte.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Naja, ich bin derzeit sehr schon wieder fast am switchen auf Windows. :( Vega VII wird nicht richtig supportet (kann kein Maya und co nutzen), mein Thinkpad X1 Carbon 6Gen läuft perfekt mit 10.14.3, 10.14.4 lässt sich nicht installieren KP ohne Ende. Und da ich durch Zufall günstig an eine RTX 2080ti gekommen bin, obwohl ich NV extrem abgeneigt bin, habe ich derzeit schon wieder fast die Nase am Hackintosh voll. Bei jedem kleinen Update kommen neue Probleme oder Einschränkungen... manchmal ist es echt schwer dem Hacki treu zu bleiben. Die ganze Zeit die man da investiert und dann fehlt ein Treiber oder ein Update macht alles kaputt.... :(

    Workstation:

    I9 7960X - MSI MEG X299 Creation - 128GB Ram - Vega VII - OS X Mojave 10.14.6

    Notebook:

    X1 Extreme - I7 8750h - 32GB RAM - UHD/4K HDR - NFC - OS X Mojave 10.14.6

  • [...]


    Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass Mojave noch Webtreiber bekommen wird. Sicherlich aber erst in der zweiten Jahreshälfte.

    Wenn man wüsste, ob NVIDA einen Senior Developer mit LowLevel Hardware KnowHow für MacOS gefunden und eingestellt hat ....

  • Romsky Wenn man es richtig angeht halten sich die Probleme in Grenzen. Und dass Hackintosh auf nem Laptop grundsätzlich "Meh" ist, sollte doch hinreichend bekannt sein.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Bisher gebe ich dir da recht... aber wenn ein system komplett funktioniert, inkl. DSDT, Kext usw. und dann kommt ein kleines Update und es geht nichts mehr, hält sich die Logik in Grenzen. (KernelPanics, Graphics, PCH usw. alles macht damit Probleme. Wieder bei 10.14.3 und alle geht mit gleicher Config perfekt. Macht nicht wirklich Sinn.

    Workstation:

    I9 7960X - MSI MEG X299 Creation - 128GB Ram - Vega VII - OS X Mojave 10.14.6

    Notebook:

    X1 Extreme - I7 8750h - 32GB RAM - UHD/4K HDR - NFC - OS X Mojave 10.14.6

  • Also meine Systeme haben nie Probleme bei Updates. Die laufen teilweise Nachts durch ohne das ich es merke (nur wenn ich mal bei über diesen mac nach sehe)

  • Derlei Aussetzer hatte ich bisher noch nie. Wenn du solche Probleme hast ist die Config dafür verantwortlich. Man kann auch zu viel patchen. Mit dem Prinzip "weniger ist mehr" bin ich bisher am besten gefahren - auch was Fremdsysteme betrifft. Alles schön stabil inkl. Updates.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Du ohne hier offtopic zhu werden. Die SSDT und DSDT ist perfekt auf mein System zugeschnitten. Wenn es seit 10.14 bis 10.14.3 perfekt geht, und damit meine ich wirklich perfekt kann es ja nicht sein das mit 10.14.4 plötzlich quasi nichts mehr geht. KP, PCH, iGPU usw. der ist nur am maulen. Schon strange, zumal wie ich hier lese 10.14.4 nur wenige Änderungen bringt. Echt strange... oder habe ich da was übersehen? Ich nutze Hackintosh seit Tiger und habe immer alles irgendwie zum laufen gebracht...

    Workstation:

    I9 7960X - MSI MEG X299 Creation - 128GB Ram - Vega VII - OS X Mojave 10.14.6

    Notebook:

    X1 Extreme - I7 8750h - 32GB RAM - UHD/4K HDR - NFC - OS X Mojave 10.14.6

  • Romsky hast Du die Probleme auf Deinem X1 Carbon immer noch ?

    Zur Zeit alles ohne Clover:

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 IntelHD530 |RX 560 |16GB |250GB SSD |macOS 10.14.6 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacMini8,1 HYSTOU P05B|I7-8550U IntelUHD620|16GB |500GB SSD |macOS 10.15 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacBook9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 IntelHD515 |4GB |128 & 250 GB SSD |macOS 10.15 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U IntelHD520 |8GB |128 SSD 1TB HDD |macOS 10.15 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacBookPro15,2 XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U IntelUHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 10.15 |OpenCorePkg.svg?style=plastic&color=green&label=OpenCore



    Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst.

  • Die SSDT und DSDT ist perfekt auf mein System zugeschnitten.


    Man kann auch zu viel patchen.

    Mit statischem DSDT Patching bin ich am Anfang auch eingegangen und genau deshalb nutze ich nur noch die Möglichkeiten von Clover und habe nie signifikante Probleme. Statische DSDT bleibt etwas das genutzt wird wenn es mal nicht anders geht.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris

    Manche Dinge lassen sich halt nur per DSDT lösen ^^

    Aber selbst ohne DSDT habe ich das Problem.


    NoirOSX

    Ja, bekomme, egal was ich mache, 10.14.4 nicht zum laufen.

    Workstation:

    I9 7960X - MSI MEG X299 Creation - 128GB Ram - Vega VII - OS X Mojave 10.14.6

    Notebook:

    X1 Extreme - I7 8750h - 32GB RAM - UHD/4K HDR - NFC - OS X Mojave 10.14.6

  • Baue dir mal den aktuellen WEG 1.2.8

    Zur Zeit alles ohne Clover:

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 IntelHD530 |RX 560 |16GB |250GB SSD |macOS 10.14.6 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacMini8,1 HYSTOU P05B|I7-8550U IntelUHD620|16GB |500GB SSD |macOS 10.15 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacBook9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 IntelHD515 |4GB |128 & 250 GB SSD |macOS 10.15 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U IntelHD520 |8GB |128 SSD 1TB HDD |macOS 10.15 |OpenCore REL-052-2019-10-10
    MacBookPro15,2 XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U IntelUHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 10.15 |OpenCorePkg.svg?style=plastic&color=green&label=OpenCore



    Man kann Dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst.