Mavericks - von der Tomate zum Klee

  • Hallo,


    auf meinem alten aber guten Gigabyte EP45-DS4 (Core 2 Quad Q9550) mit NVIDIA GTX 650 Grafikkarte

    ist Mavericks installiert - nun würde ich gerne eine "cleane" Version davon machen und clover

    nutzen - erster Schritt: welchen USB bootstick kann ich dafür nemhen, sprich:

    welches image bzw. wie erstelle ich den Stick?

    Und: Geht das mit der aktuellen clover Version oder brauche ich f. Mavericks eine Ältere?


    Gruss

    plx

    Edited 2 times, last by plx2017 ().

  • Sooo, mittlerweile rennt es, allerdings gibt's noch folgende Problemchen:


    - bis das clover-Menü erscheint, vergeht fast ungefähr ne halbe Minute

    - Der onboard sound läuft nicht, wird zwar im System profiler angezeigt, geht aber nicht

    (board ist, wie gesagt, ein EP45-DS4)


    Jmd n Tipp?


    Gruss

    plx

  • Damit der Sound geht brauchst du wohl ne DSDT.

    Wegen Clover würde ich mal einen Anderen EFI-Ordner aus dem Forum laden und ausprobieren.

    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASUS Prime B350-Plus - 16GB @3000 RAM - Asus GT 710 Passiv – 10.11.6 - 10.14.5

    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 16GB RAM - RX 460 Passiv - 10.12.4 - 10.14.5 beta 2 Clover

    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.14.5 beta 2 Clover - Die Hacks sind fast nur passiv/lautlos

  • - Der onboard sound läuft nicht,

    Hast du alle Layout IDs getestet?

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.14.5 - OpenCore-v0.0.2
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.12.6 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.6 - Ozmosis + Clover r4910


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Layout IDs? Tell me more about it, please...


    Eine gepatchte DSDT habe ich (seinerzeit von der Tomaten-Seite, passend für mein board un die benutzte BIOS-Rev)...

    Diese befindet sich in clover/ACPI/patched


    ralf. - clover: mit welchem anderen EFI-Ordner sollte es denn womöglich gehen? Zwar fehlt mir der tiefe Durchblick durch die hackint0sh Sache, aber so "random"-Tests machen doch keinen Sinn... ich meine.. eigentlich

    ist doch ein logischer Schritt, die aktuelle clover-Version mit der default config f. das Vorhaben zu nutzen und sie

    dann anzupassen, nicht!?

  • Verbaut ist ein Realtek ALC889A codec laut Hersteller. -> https://www.gigabyte.com/de/Mo…ard/GA-EP45-DS4-rev-10#sp

    Hier findest du weitere Infos. -> https://github.com/acidanthera…e/master/Resources/ALC889

    Teste das mal bitte und berichte anschließend. :)

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.14.5 - OpenCore-v0.0.2
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.12.6 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.6 - Ozmosis + Clover r4910


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Zitat: bis das clover-Menü erscheint, vergeht fast ungefähr ne halbe Minute


    Das hatte ich auch. Ich hätte lange nach der Ursache suchen können. Also nach dem Auschlussverfahren.

    Ich bin aber anders vorgegangen, ein EFI-Ordner vom anderen Hack getestet, und dann hinzugefügt was ich noch brauchte.

    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASUS Prime B350-Plus - 16GB @3000 RAM - Asus GT 710 Passiv – 10.11.6 - 10.14.5

    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 16GB RAM - RX 460 Passiv - 10.12.4 - 10.14.5 beta 2 Clover

    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.14.5 beta 2 Clover - Die Hacks sind fast nur passiv/lautlos

  • Danke derHackfan - Problem ist, ich weiss nun nicht, wie und wo ich das einbinden muss.


    Plus, brauche ich noch AppleALC und Lilu dafür?

    Momentan befindet sich neben der F***SMC noch die kext für LAN und AppleRTC in kexts/Other


    Aaaaber ich werde bei Gelegenheit mal meine DSDT undn den clover-folder hier posten...(icjh weiss,

    hätte ich längst machen sollen...)


    P.S.: einfach nen anderen EFI-Ordnern nehmen werde ich jetzt nicht, da ich nachvollziehen möchte, welche

    Schritte ich nach der clover default Installation gegangen bin

  • Plus, brauche ich noch AppleALC und Lilu dafür?

    Ja, die Kext Combo solltest du im ersten Schritt in der EFI im Ordrner Other ablegen, dann einen Neustart machen und berichten. :)

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.14.5 - OpenCore-v0.0.2
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.12.6 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.6 - Ozmosis + Clover r4910


    Metzger für angewandte Mettologie

  • OK, soweit so gut, äöhm.. jetzt bion ich auf der github Seite

    AppleALC/Resources/ALC889/


    ...welche Datei nehme ich mir nun vor und wie verarbeite ich sie in clover? :D

  • Du musst da gar keine Datei nehmen, notiere dir die einzelnen Layout ID 1, 2, 3, 11, 12 und teste sie nacheinander, dazu entweder nach jedem Boot die config.plist editieren und oder temporär im Clover Auswahlmenu unter "O" für Optionen und dort unter Audio die Layout ID eintragen, dann wie gewohnt einen Neustart machen.

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.14.5 - OpenCore-v0.0.2
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.12.6 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.6 - Ozmosis + Clover r4910


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Ich probier's mal... habe bereits "change AZAL to HDEF" gesetzt. Kann/muss das drin bleiben?


    EDIT: klappt, mit der 12 - wie gut, dass ich sie als erstes ausprobiert habe :)

  • Glückwunsch, in diesem Sinn habe ich dem Thread mal sein grünes Label "Erledigt" verpasst. :)

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.14.5 - OpenCore-v0.0.2
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.12.6 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.6 - Ozmosis + Clover r4910


    Metzger für angewandte Mettologie