Hackintosh Neuling braucht dringend Hilfe mit seinem X99 Pro Board und Mojave

  • Hey Leute,


    folgendes problem:

    seit vielen Stunden, Tagen, mittlerweile Wochen versuche ich irgendwie auf meinen Rechner (Asus x99 Pro Board mit einem i7 5820k, Radeon R9 390, 32GB Ram Dominator, M.2 WD Black SSD (only for OSX)) Hackintosh zu installieren.


    Der ursprüngliche Plan war es Mojave zu installieren. Einen bootfähigen Stick zu installieren war eigentlich nicht so schwer über Clover und mit einigen YT Videos. Die Bios Einstellungen konnte ich von einem Video übernehmen (

    ). so weit so gut... angesteckt, Clover lief und erstmal im Verbose Mode rattern lassen. Ging nicht. Ich habe alle möglichen Bootflags in jeglicher Kombination ausprobiert... ging nicht. Die FakeSMC gepatch. Ging nicht.

    Dann dachte ich, ok dann gehe ich jetzt genau wie im Video vor und installiere halt eben Sierra. 1:1 den Inhalt übernommen und wie im Video gemacht...Ging nicht!

    Es hing immer an verschiedenen Stellen: mal bei SMC, sehr oft beim eigentlichen ende (wo angezeigt wird "Mac Model 6.1" usw) und hat automatisch neu gestartet und seeeeehr seeeeehr oft bei "PCI configuration begin".


    So langsam werde ich echt verrückt weil ich meine Möglichkeiten schon alle ausgeschöpft habe... ich hoffe jemand von euch kann mir bei diesem Problem weiterhelfen!!! ... ich habe extra (weil es für Nvidia keine Web Driver für Mojave gibt) eine Redeon gekauft :(


    fall es bei des Fehlersuche hilft habe ich im Anhang noch meine Kexte und die Config plist.


    Ich freue mich auf eure Nachrichten!!! und jetzt schon einmal viel dank für eure Mühe in diesem geilen Forum! <3

    Files

    • Kexte.zip

      (2.77 MB, downloaded 21 times, last: )
    • config.plist

      (5.73 kB, downloaded 23 times, last: )
  • Ich habe mir weder deine EFI noch das Video angeschaut aber das brauche ich auch nicht.


    Nutze die von mir bereitgestellte EFI in folgendem Thread : X99 i7 5820K & RX 570 Performance Probleme



    Und füge der config.plist folgende KextstoPatch Einträge für USB hinzu, vorher jedoch den anderen Patch rausnehmen!

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Und füge der config.plist folgende KextstoPatch Einträge für USB hinzu, vorher jedoch den anderen Patch rausnehmen!

    habe ich gemacht und es hat funktioniert!!! vielen Dank dafür!!!


    jetzt kommt aber das nächste problem.... meine NVMe M2 SSD wird nicht als Medium erkannt und auch nicht im Festplattendienstprogramm angezeigt :/

    Edited 4 times, last by Back2Mac ().

  • Du versuchst aber nach wie vor Mojave zu installieren oder ?

    Nutzt du den vollständigen EFI folder oder nur Anteile der von mir zur Verfügung gestellten EFI?

    Wie ist deine Festplatte formatiert ?

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • achso das war eben noch der Versuch mit Sierra! ich bin gerade dabei schnell den stick für Mojave startklar zumachen.

    Ja ich habe den gesamten EFI Ordner übernommen und damit konnte ich auf jeden fall endlich einmal booten. Mal schauen wie es gleich mit Mojave aussieht.


    ich bin eben noch über diesen Thread gestolpert in dem die Installation für Sierra auf einer NVMe beschrieben ist, aber eigentlich müsste OS ab Mojave eine NVMe ja automatisch erkennen oder?


    Anleitung: Sierra auf NVMe SSD installieren (Clover)


    die NVMe ist derzeitig auf exFAT formatiert und im Anschluss wollte ich sie vor der Installation im Festplattendienstprogramm auf Mac OS Journaled formatieren.


    danke auf jeden Fall schonmal für deine Hilfe! das war wirklich extrem viel wert! :)

  • Genau dort liegt dein Fehler... Back2Mac

    Der EFI folder ist für Mojave und nicht für Sierra!


    Nutze die EFI im Anhang. Ist alles bereits Konfiguriert.

    MacOS Journaled wird auf Dauer nichts, jedenfalls recht umständlich da Mojave APFS voraussetzt und entsprechend alles wandelt.


    Wünsche dir viel Freude beim Install!


    Gute Nacht

    Files

    • EFI.zip

      (3.89 MB, downloaded 24 times, last: )

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • gesagt getan DSM2 , jetzt hängt er allerdings bei "End RandomSeed ++++..."

    ich habe deine EFI direkt verwendet und bereit mit deinen oben genannten Änderungen und ohne diese Änderungen versucht, jedoch ohne Erfolg :/

  • Das sollte aber nicht passieren, zumal es ja vorher ging und auch bereits andere aufgrund dieser EFI Mojave laufen haben. Bist du dir sicher das du die EFI genutzt hast, welche ich hier in diesem Thread gepostet habe?


    Schaue mir das heute Abend Mal an.


    Edit: Ich glaube, ich weis wo das Problem ist in Bezug auf dein Board....

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited 2 times, last by DSM2 ().

  • Ja 100%ig DSM2  :/

    Komischerweise hat es mit Sierra funktioniert...


    Glaubst du dass der Fehler beim Board liegt?

    Ist ein Asus x99 Pro


    Edit: ist übrigens bei einem 2.0 als auch 3.0 Stick so :/

    Edited once, last by Back2Mac ().

  • Probier es damit mal:

    Files

    • EFI.zip

      (3.92 MB, downloaded 20 times, last: )

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ok DSM2 ich habs eben mit einem 3.0 Stick probiert da hing es bei HID: Legacy Shim 2... ich probiere es jetzt im Anschluss mit einem 2.0 da müsste es glaube ich funkionieren 🧐


    EDIT: So weit so gut! ich komme in den Installer rein! allerdings bricht die Installation (auf die NVMe M2) kurz vor Ende einfach ab und der Rechner startet neu.... ich probiere die Installation mal auf eine normale SSD

    Edited once, last by Back2Mac ().

  • Da wird nichts abgebrochen Kollege, er macht nen normalen restart.... Der Installer geht nicht bis null runter!!!

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • ja schon, aber über die M2 hat er nach dem restart die boot from m2 nicht angezeigt! das ging jetzt erst über die normale SSD.

    jedenfall habe ich es jetzt einfach auf die normale SSD installiert wo es jetzt auch zum glück funktioniert :)


    muss ich wegen deiner EFI bei der Clover Configuration irgendetwas wichtiges beachten?


    vielen Dank für deine Mühe :)

  • Das hat trotzdem nichts mit abgebrochen am Hut.

    Die Installation hat er normal gemacht und der restart ist Ablauf der Installation.

    In welches Format hast du die M2 Formatiert ?

    Nein, EFI auf deine Festplatte packen (ESP Partion), damit du ohne Stick booten kannst.
    Ton funktioniert bei dir mit der EFI ?

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Edited once, last by DSM2 ().

  • Die M2 ist auf Journaled formatiert 🧐

    Ok alles klar👍

    Ich habe ein externes Audiointerface angeschlossen da geht es auf jeden fall. Ich habe den internen Ton noch nicht ausprobiert, aber Grafiktreiber für die R9 390 suche ich gerade vergeblich ...oder ist das nur über den Lilu und Whatevergreen kext möglich? aber die beiden sind ja eigentlich schon in der EFI drin :O

    Edited 4 times, last by Back2Mac ().

  • Irgendwie werde ich nicht ganz schlau draus, wieso du danach keine Festplatte hast, von der die Installation fortgesetzt wird.

    Versuchst du wieder ein anderes Betriebssystem als Mojave ?

    Ich persönlich hatte mit der R9 390 noch absolut gar nichts am Hut, laut dem was ich von anderen weis,

    lief die R9 390 mit High Sierra mit Lilu und WEG aber das ganze soll nun etwas anders aussehen mit Mojave.

    Was sagt den "Über diesen Mac" beim GPU Part?

    Von welchem Hersteller ist deine R9 390 ?


    Edit: Probier mal die EFI aus dem Anhang

    Files

    • EFI.zip

      (3.92 MB, downloaded 18 times, last: )

    Dell 7773 - i7 8550U - 16 GB 2400MHz RAM - 512 GB SSD - DELL DW 1830 4.1 Bluetooth/Wifi Card - 10.14.5 (18F131a)


    X299 - i9 7960X - ASUS WS X299 Sage 10/G - 128 GB RAM - 1TB 970 Evo - 512 GB 950 Pro - MSI Radeon VII - 10.14.5 (18F131a)


    Keine Unterstützung per PN... Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • eine Power Color R9 390.


    mit deiner neuen EFI hat alle geklappt und der Rechner läuft einwandfrei! was genau hast du für die Grafikkarte da eben noch verändert???


    mega vielen Dank, dass du mich auf dem Weg so gut begleitet hast DSM2

  • Eine FakeID wurde für die GPU eingetragen. Nur die R9 290X/390X wurden nativ durch macOS unterstützt, die R9 290/390 sind nicht im Kext eingetragen.

    Dadurch muss dann dem OS vergetäuscht werden, dass es sich um das X Modell handelt, dafür dann die FakeID.

    CFL-Hack: i5 8500 - Asus ROG Maximus VIII Gene @ CFL-Mod-BIOS - 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz - Gigabyte Aorus RX 570 4GB + UHD630 connectorless + BCM94360 PCIe Wifi - macOS 10.14.3 - Windows 10 - Clover
    Original Apple: Macbook Pro Retina 13" Early 2015 (MF840D/A) - macOS 10.14.3