Grafikprobleme mit RX 580 - Final Cut Pro

  • Hallo, ich habe extreme Performance Probleme mit Finalcut Pro und meiner RX 580, zunächst konnte ich nicht ordentlich in Finalcut Pro arbeiten und war sehr enttäuscht von meinem System aber ich habe mir dann mal mit iStat Menus meine Ressourcen unter die Lupe genommen. Dabei habe ich fest gestellt das in Benutzung von Final Cut der Prozessor, die SSD, und mein Ram nicht mal ansatzweise ausgelastet sind allerdings Ist die Grafikkarte bis zu 100% Ausgelastet obwohl das bei diesem Modell eigentlich nicht der Fall sein kann.. Ich habe im Forum auch gelesen das die RX 580 zurzeit Probleme macht?


    Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Hat es etwas mit BIOS Settings zu tun oder config.plist?


    Danke für jede Hilfe!

  • Probleme macht die RX nur beim Export von Filmen, das Problem äußert sich dort indem sie nicht mitarbeitet. Alle Aufgaben, die während dem Editieren anfallen meistert die RX bei vielen Problemlos.

    Interessant wäre es zu wissen, wie du deine iGPU eingestellt hast, also im BIOS ein oder aus, und falls ein wie sie im System eingebunden ist. Dazu könntest du deine config.plist hochladen (Seriennummer entfernen)

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, Clover, macOS 10.14.3, Kubuntu 18.10, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.3, Kubuntu 18.10, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.3


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.14.3), iPhone X 64GB (iOS 12.1.4)


    Ehemalige: Dell Optiplex 790 (weitergegeben), iPhone 6 64GB (verkauft)

  • Hallo DerJKM Danke für die Infos,

    im Anhang befindet sich meine config.plist vielleicht kannst du mir ja direkt weiterhelfen.

    config.plist


    (ich weis nicht welche Seriennummer du meinst, ich hoffe das ist jetzt nicht so schlimm)

  • Wir haben da in der Download-Abteilung ein sehr schönes Tool namens Kext-Updater, dass sehr schön kompakt alle wesentlichen Daten aus einem Rechner ziehen kann. Das macht es etwas einfacher, und die privaten Serien- und UUID-Nummern bleiben auch privat, wenn Du dort den Support-Report startest..

    Ein für jeden Hackintosh zwingend notwendiges Tool ist dann übrigens auch der CloverConfigurator, mit dem Du auch eine aktuellen Apple-Ideen entsprechende Config-Liste erstellen kannst..


    :hackintosh: