CPU Lüfter fällt aus

  • Vorab: Hoffe ich kann das hier schreiben, denn ein eigenes Hardware Unterforum habe ich nicht gefunden. Bitte verschieben, falls hier falsch.


    Hallo Zusammen,


    ich hatte gerade einen interessanten Vorfall. Ich war gerade dran ein Video zu schneiden und sah oben in meinem Systemmonitor, dass meine CPU Temperatur auf 98 Grad hoch ging. Hab dann direkt bemerkt, dass mein CPU Lüfter nicht lief. Hab die Kiste sofort ausgeschaltet und alle Verbindungen überprüft aber alles scheint ok. Nach paar Minuten hab ich den Rechner wieder eingeschaltet und nun läuft alles ganz normal.


    Hat jemand eine Vermutung, was das evtl. war? Ich habe einen komplett neuen Noctua NH L9i Lüfter und einen I7-8700. Kann die CPU durch diese kurze aber heftige Temperaturerhöhung in irgend einer Form Schaden genommen haben?

  • Kann ja vorkommen dass der Lüfter keinen Impuls zum Anlaufen bekommen hat, entweder kam vom Board nichts oder ein Kabelbruch iat vorhanden, wobei da kann man ja durch mehrfache Wiederholungen das Problem eingrenzen.

    Meine ich... :)


    Der CPU Fan Stecker sitzt fest?

    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.12.6 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.6 - Ozmosis + Clover r4862


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Jap der sitzt bombenfest.

  • Passieren kann da erstmal nichts. Die CPU drosselt oder schaltet ganz ab bevor es ernsthaft zu warm wird gut ist es aber trotzdem nicht solltest Du also unbedingt im Auge behalten.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Ja das mache ich auf jeden Fall, ein Auge schielt ständig zum Systemmonitor.


    Besten Dank!

  • ich sehe 2 mögliche ursachen: der lüfter hat einen schleichenden defekt (auch kabelbruch o.ä.)

    oder die lüftersteuerung auf dem board spinnt.

    ich würde mal mit einem anderen lüfter gucken, ob das problem damit auch auftritt.

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich am 20.3.2019, ab 19.00 Uhr