Commodore in deutschen Zimmern ... Doku aus den 80ern

  • Alle Kinder drin...:thumbup: wie war das noch ? ..mit den Namen der Chips ..(8373 390433-01/-02 Super Denise / Hires Denise (A500+, A2000, A3000)?(

  • Sascha_77

    So wie ich das überblicken konnte, läuft da nichts aus, auch keine Buckel an den Elkos...das heisst allerdings nicht, dass die Elkos inzwischen nicht ausgetrocknet sein können und nicht mehr die passende Kapazität haben.

    Ich werde mir mal bei Gelegenheit einen passenden Akku für das Mainboard besorgen und dann die Kiste anwerfen, mal sehen ob noch alles funktioniert.


    coopter

    klar sind da noch alle "KInder" drin, der Kasten lief ja noch bis zum Schluss bis ich zum PC gewechselt bin.

    Die einzelnen Namen kenne ich nicht mehr alle, am Anfang beim A1000 waren es allerdings noch nicht soo viele, also überschaubar... ;)

  • Ne Paula war auch zu finden

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

  • Naja nur weil "noch" nichts ausläuft heissts ja nicht das es das nicht doch irgendwann tut. Diese Dinger laufen immer irgendwann aus. Mal früher oder mal später. Daher würde ich die direkt auch tauschen/tauschen lassen.


    Bei meinem 1200er hatte ich auch richtig glück. Keiner der Elkos war schon am siffen als ich ihn zum recappen gab. Wobei A1200/A600 glaube ich die größten Probleme mit auslaufenden Elkos hatten. A500/2000 sind da unkritischer. Die trocknen wohl einfach nur aus. Ok ist beim A3000 dann vllt. auch so. Das weiss ich nicht. Dann hast Du schlimmstenfalls ein instabiles System.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Mein C64 liegt neben meinem C128 gut verpackt auf dem glücklicherweise sehr gut gedämmten Dachboden.


    Beide laufen ohne Probleme, mein Junior war zuerst etwas irritiert, aber nach einer Runde Boulder Dash war er begeistert. Und jetzt gehts Zwischenzeitlich mal auf den Boden zum Zocken.

  • Sascha_77

    Ich belasse es beim Akku-Ausbau, ein neuer (kein NiCd mehr) ist schon bestellt.

    Die früheren Elkos (aus 1989 ?) waren meiner Meinung nach schon von besserer Qualität als die heutigen, jedenfalls kein Billigkram aus Fernost, der schon nach einigen Betriebsstunden ausläuft oder den Hut hebt.


    umax1980

    Einen funktionsfähigen C64 habe ich hier auch noch (hoffe zumnindest dass er noch geht), den habe ich mal vor vielen Jahren repariert (DRAM-Baustein war defekt).

  • Mein C64 tut es problemlos, bis auf den Monitoranschluss, der irgendwo nen Wackelkontakt hat.


    Müsste ich mir mal genauer ansehen.

  • Moin, gibt es eigentlich eine Möglichkeit, diese alten Schätzchen an neuere Monitore (Röhre bzw. Fernseher nicht mehr vorhanden) anzuschließen?

    iMacPro1,1: Fractal Define R6 - ASUS Prime Z390-A 1302 - i9 9900k 3,6Ghz - 64 GB - PowerColor Radeon RX 580 8GB - NVMe SanDisk Extreme Pro 500 GB - BCM943602CS Combo Karte - Thunderbolt 3 Titan Ridge - macOS 10.14.6 - Clover 5070

    iMac18,3: G5-Casemod - GA Z270-HD3P - i7 7700k 4,2Ghz - 16 GB - ASUS DUAL Radeon RX 580 4GB - NVMe SSD 960 EVO 250 GB - BCM943602CS Combo Karte - macOS 10.14.6 - Clover 4945
    MacBook Pro: Dell Inspiron 5370 - i5-8250U 1.6GHz - 8 GB (1x8 GB) RAM - Intel UHD 620 - 250 GB NVMe (macOS 10.14.6) - Clover 5058

  • Ja gibt es:


    http://eab.abime.net/showthread.php?t=84788


    Gibt auch noch preiswerte Varianten. Aber da muss man wohl Abstriche vom Bild her machen. Obiges ist derzeit wohl das beste was es auf dem Markt gibt. Wobei ... "Framemeister" gibt es auch noch.


    https://www.forum64.de/index.p…t-framemeister-xrgb-mini/

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • umax1980

    Wenn die 8-Pol DIN-Buchse selbst keinen Wackler hat, könnte auch das Monitorkabel eine Macke haben.

    Den C64 kann man preiswert per Y/C-Kabel an noch gängige Geräte (TV, PC-Monitore, Beamer) mit Y/C-Anschlüssen betreiben.

    Alternativ geht es z.B. auch per FBAS-Kabel an einer TV/Videokarte am PC.

    Am Amiga wirds schon schwieriger, wenn es nicht gerade ein A3000 ist, da hier das normale RGB-Signal des 23-Pol. Videoports nicht VGA-Konform ist.

  • @Sascha_77


    Habe bei meiner Schwester auf dem Dachboden noch einen Commondore 1942 Monitor ??? Namen habe ich vergessen :facepalm:da sie im Berlin wohnt ,würde ich gerne wissen an welchen Konsolen der noch funzt..kannst du mich informieren :saint:

  • Du hast den Namen deiner Schwester vergessen?

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

  • Wenn der Scartanschluss hat vermutlich an allen "älteren" Konsolen.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • @apfelnico

    War das alles was du darüber weißt ...8):)


    Im Netz gefunden kein Scart ...Commondore 1942 ist der Name meiner Schwester..;)

  • Habe bei meiner Schwester auf dem Dachboden noch einen Commondore 1942 Monitor ??? Namen habe ich vergessen

    Ich habe drei Schwestern die da heissen Claudia, Ute und Lena, aber den Namen von den Weibern werde ich nie vergessen weil dazu liebe ich sie viel zu sehr. :)


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.