Hilfe bei DSDT nötig

  • Zu meinem T430s ist jetzt eine Dockingstation dazugekommen.


    Wie bekomme ich jetzt aus der DSDT die ig-platform-id heraus, damit ich sie über Clover injecten kann oder wie lautet der HEX für die 0x01660003 um sie in die DSDT einzutragen?


    Könnte es vielleicht jemand für mich machen, damit die DVI/DP Ausgänge an der Dockingstation funktionieren?

    Bilder

    Dateien

    • CLOVER.zip

      (7,32 MB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Mit freundlichen Grüßen


    Vincenzo (vviolano)


    Name SMBIOS CLOVER Hardware System
    Gaming PC Mac Pro Ende 2013 4380 Intel Core i7 6700K@4,00Ghz |ASUS PRIME B250M-PLUS | SAPPHIRE Radeon RX 580 Nitro+ 8GB | 16GB DDR4 RAM | 120GB SSD | 2 TB HDD | 1 TB HDD | 1 TB HDD macOS Mojave 10.14 | Windows 10
    Laptop
    (Lenovo T430s)
    MacBook Pro Ende 2013 4380 Intel Core i5 3320M@2,6Ghz | Intel HD 4000 | 8GB DDR3 SD-RAM | 500GB SSD macOS Mojave 10.14
  • Versuche es mal damit

    Dateien

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4700
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4670
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.3 auf einer Platte Clover 4741
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861
  • Damit hat der Laptop leider gar kein Bild.

    Mit freundlichen Grüßen


    Vincenzo (vviolano)


    Name SMBIOS CLOVER Hardware System
    Gaming PC Mac Pro Ende 2013 4380 Intel Core i7 6700K@4,00Ghz |ASUS PRIME B250M-PLUS | SAPPHIRE Radeon RX 580 Nitro+ 8GB | 16GB DDR4 RAM | 120GB SSD | 2 TB HDD | 1 TB HDD | 1 TB HDD macOS Mojave 10.14 | Windows 10
    Laptop
    (Lenovo T430s)
    MacBook Pro Ende 2013 4380 Intel Core i5 3320M@2,6Ghz | Intel HD 4000 | 8GB DDR3 SD-RAM | 500GB SSD macOS Mojave 10.14
  • Dann mal die hier. Hab die mal nach meinem x230 umgebaut, aber deine DSDT drinnen gelassen. Wenn es so nicht geht, dann mal meine im selben Ordner entpacken und testen

    Dateien

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4700
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4670
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.3 auf einer Platte Clover 4741
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861
  • Damit funktioniert ein externer Bildschirm. Der Interne bleibt schwarz.

    Mit freundlichen Grüßen


    Vincenzo (vviolano)


    Name SMBIOS CLOVER Hardware System
    Gaming PC Mac Pro Ende 2013 4380 Intel Core i7 6700K@4,00Ghz |ASUS PRIME B250M-PLUS | SAPPHIRE Radeon RX 580 Nitro+ 8GB | 16GB DDR4 RAM | 120GB SSD | 2 TB HDD | 1 TB HDD | 1 TB HDD macOS Mojave 10.14 | Windows 10
    Laptop
    (Lenovo T430s)
    MacBook Pro Ende 2013 4380 Intel Core i5 3320M@2,6Ghz | Intel HD 4000 | 8GB DDR3 SD-RAM | 500GB SSD macOS Mojave 10.14
  • Und mit meiner DSDT hast du es auch probiert?

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4700
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4670
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.3 auf einer Platte Clover 4741
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861

    Einmal editiert, zuletzt von EaseYourPain ()

  • Mit der 0x01660003 kommst Du in dem Fall nicht weiter denn damit wird bei dem T430s der interne Screen nicht mehr funktionieren ich denke mal das ist nicht was Du möchtest. Damit Du mit der 0x01660004 auch den DisplayPort und ggf. auch die Ports auf der Dockingstation nutzen kannst braucht es einen Kext2Patch Eintrag in Clover. Ergänze mal folgendes:


    NameFind HEXReplace HEX
    AppleIntelFramebufferCapri04006601 0103010104006601 01030403
    AppleIntelFramebufferCapri05030000 02000000 30020000 00000000 01000000 40000000 00000000 01000000 40000000 00000000 01000000 4000000005030000 02000000 30020000 02050000 00040000 07040000 03040000 00040000 81000000 04060000 00040000 81000000


    Alternativ kannst Du auch mit dem Hackintool die Ports ändern aber eigentlich sollte das hier reichen ;)

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png