Nutzung von Unibeast, Multibeast und/oder Distros

  • chmeseb Einfach mal den Anfang lesen:

    https://www.apple.com/legal/sla/docs/macOS1014.pdf


    Dieses Thema hatten wir hier schon so oft... Solange man das aus keiner Tauschböse lädt ist das schon in Ortung ;)

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


    CustoMac [iMac19,1] - macOS 10.14.5 (18F132)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A | BIOS: 2401
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover Nightly
                                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14.4
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14.4
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

    iDevice - iOS 13

    iPhone 8+ | iPad Pro 11" 2.Gen
  • Jedoch ist eine gekaufte SLDVD und bis ML (musste man glaube ich noch dafür bezahlen) auf mehreren Macs erlaubt. Nur das macOS, welches mit dem Mac ausgeliefert/verkauft wurde, ausschließlich für diesen Mac selbst bestimmt und kann/darf nicht auf anderen Macs installiert werden. Das waren damals diese grauen DVDs.


    EDIT:Ich finde die Diskussion dennoch unsinnig, da Gemuese Rambo hier doch alles schon richtig geschrieben hat. Kauf 'ne SLDVD, nutze keine ISOs, DMGs,etc. dann bist du in der Grauzone. Benutze Clover und hier wird dir geholfen. Ich find das gut Mac!

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.5 Clover 4961
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.5 Clover 4952
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861

    Edited once, last by EaseYourPain ().

  • EaseYourPain ein Auszug aus den Lizensbestimmungen der SL DVD


    2. Nutzung und Beschränkungen.

    A. Einzelbenutzerlizenz. Gemäß den Bestimmungen dieser Lizenz, sofern Sie nicht eine Familien- oder Upgrade-Lizenz für die Apple Software erworben haben, erteilt Ihnen der Lizenzgeber hiermit eine eingeschränkte, einfache Lizenz zum Installieren, Nutzen und Ausführen einer (1) Kopie der Apple Software auf jeweils einem Apple Computer. Sie verpflichten sich, es zu unterlassen, die Apple Software auf einem Computer, der nicht von Apple stammt, zu installieren, zu verwenden oder auszuführen oder es Dritten zu gestatten, dies zu tun. Im Rahmen dieses Lizenzvertrags ist die Existenz der Apple Software auf mehr als einem Computer gleichzeitig nicht gestattet. Ferner ist es untersagt, die Apple Software über ein Netzwerk bereitzustellen, in dem sie von mehr als einem Computer gleichzeitig verwendet werden kann.


    Also nur ein Computer/Lizenz!


    Wenn man den Anspruch hegt, sich nahe der Legalität zu bewegen, sollte man den Anschein dazu möglichst waren. Rest liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen.


    Den Beitrag von Gemuese Rambo halte ich für sehr wichtig, denn das Interesse an Hackinstosh hat ja fast inflationär zugenommen. Das ist wohl gut, den Lehrlingen den Weg zu weisen - siehe dazu meinen ersten Beitrag hierzu.


    Letztendlich sah ich mich zur Diskussion berufen, welche vom Autor gewünscht wurde. Im Alltagsgeschäft gehen manche Dinge in der Erinnerung verloren. Bei Beiträgen welche ihren Platz im WIKI finden werden, ist das "Mehraugenprinzip" ein probates Mittel, Erinnerungslücken aufzufinden. Ich sehe es als positive Kritik, die notwendig ist (sh.hz. o.g. Auszug EULA).


    Un!x Im Abschnitt A der verlinkten PDF steht heute nichts anderes.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.3 Clover r4945

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM iGPU HD520 WIFI: IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r4961

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r4961

    iMac 14,2 Asus P8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD2000, Realtek ALC892 (ID 31), 8 GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15Beta1, BootLoader Clover r4945

  • Ich habs hier ja im Forum schon mehrmals gesagt: Streng genommen ist die Nutzung von macOS für einen Hackintosh immer "illegal". Völlig egal ob nun eine "Lizenz" vorhanden ist oder nicht. Dieses Snow Leopard Gekaufe ist doch nur fürs gute Gefühl und sonst nichts. Fakt ist allerdings, dass die Apple Lizenzbestimmungen zumindest bei uns nicht gültig sind. Es gibt im Zuge von Apples Vorgehen gegen die kommerziellen Hackintosh Anbieter ein Urteil, wonach die Klauseln, welche macOS an bestimmte Hardware binden, unzulässig sind. Damit bleibt es für mich eine Grauzone, solange es sich um von Apple bezogene Software handelt.


    Abschließend klären lassen könnte man das natürlich mal durch das Investieren einiger Taler in einen Anwalt der mit solchen Themen vertraut ist. Da könnte man doch mal als Community zusammenlegen statt hier den Hobby-Juristen zu spielen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris Danke, du hast es verstanden. Dazu hat mal WBS mal was gemacht:



    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


    CustoMac [iMac19,1] - macOS 10.14.5 (18F132)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A | BIOS: 2401
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover Nightly
                                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14.4
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14.4
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

    iDevice - iOS 13

    iPhone 8+ | iPad Pro 11" 2.Gen
  • Der "Anwalt" sagt ja in dem Video, das es fraglich ist, ob der Nutzer die Apple AGB überhaupt lesen und verstehen kann. Ich glaube, damit hat er vollkommen recht. Denn es handelt sich hier keineswegs um AGB's, sondern vielmehr um einen Softwarelizenzvertrag, den jeder bei der Installation in seiner gewählten Sprache lesen kann und bestätigen muss. Fraglich ob sich in dem Video überhaupt um einen Anwalt handelt???


    Dann mal Augen zu und durch :ironie:

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.3 Clover r4945

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM iGPU HD520 WIFI: IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r4961

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15 Beta1, Clover r4961

    iMac 14,2 Asus P8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD2000, Realtek ALC892 (ID 31), 8 GB RAM, Mojave 10.14.3, Catalina 10.15Beta1, BootLoader Clover r4945

  • Fraglich ob sich in dem Video überhaupt um einen Anwalt handelt???

    Der war gut...

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


    unx.png


    CustoMac [iMac19,1] - macOS 10.14.5 (18F132)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A | BIOS: 2401
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover Nightly
                                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14.4
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14.4
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

    iDevice - iOS 13

    iPhone 8+ | iPad Pro 11" 2.Gen