Tastatur - muss es das orignal sein

  • Hallo zusammen,


    für meinen neuen Hackintosh werde ich mir die original Apple Maus holen, weil ich mich doch schon sehr an die Arbeitsweise mit ihr gewöhnt habe.


    Aber bei der Tastatur bin ich unschlüssig. Muss es wirklich hier die sein für 130 Euro


    https://www.mindfactory.de/pro…ss-grau--kab_1177312.html


    oder gibt es eine gleichwertige Alternative die ihr so benutzt.


    Was habt ihr so an Keyboards im Einsatz.


    Vornehmlich brauch ich die Tastatur nur für ein paar Tastenkürzel bei der Musikbearbeitung.

    Konfig Hackintosh


    Asus Prime H370-A Intel H370 So.1151
    Intel Core i5 9600K 6x 3.70GHz So.1151 WOF
    1000GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s
    4x 8GB (1x 8192MB) Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM
    be quiet! Dark Rock PRO 4 600 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
    be quiet! Dark Base 900 gedämmt Big Tower schwarz/orange StarTech.com 3 Port 800+400 FireWire PCI Express Schnittstellen Combo Karte
    Inateck Highspeed 7 Ports PCI-E zu USB 3.0 Erweiterungskarte
    ABWB 802,11 AC WI-FI + Bluetooth 4.0 PCI-Express (PCI-E) BCM943602CS Combo Karte für Hackintosh
  • Muss nicht sein.


    Habe aber auch schon 2 mal auf Ebay Kleinanzeigen für 20 Euro ne Originale bekommen. Man muss halt etwas Geduld haben.

    Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.2 Clover 4700


    Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.2 Clover 4674


    Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave auf einer Platte 10.14.2 Clover 4741

  • ich nutz ne alte Tastatur vom Mac Mini G5 glaub war das .. die hatte ich noch über hat den alten mac mal geschenkt bekommen , aber da laufen alle sondertasten ohne probleme .. vllt hast du ja da glück eine zu finden. hat sogar nen integrierten USB Hub

    Hackintosh System : Intel i5 3570 - MSI H61M-P20 -AMD HD5570 - 16 GB DDR 3 1600 - High Sierra - Clover Bootloader

    Hackbook Work : XMG A705 3AF - Intel i7 4720HQ - Geforce GTX960M + HD4600 ( GTX Deaktiviert in MacOS ) - 16 GB Ram - Clover Booatloader

  • Ach ja, meine sind auch mit Kabel und haben rechts und links einen USB-Anschluss.

    Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.2 Clover 4700


    Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot mit Sierra 10.12 und Mojave 10.14.2 Clover 4674


    Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave auf einer Platte 10.14.2 Clover 4741

  • Ich arbeite schon seit Jahren nur mit Logitech Keyboard's und dem selbst erstellten Keyboard Layouts für Logitech deutsche Tastatur.

    Natürlich kann man jede Tastatur nehmen mit den Keyboard Layout.






    Einfach hier einfügen



    Die Link Verknüpfung generiert das Forum selber, kommen nicht von mir.

  • Ist subjektiv, ich mag die Apple-Tastaturen wegen ihrer Haptik und da ich meinen Hackintosh zu 90% mit macOS nutze, ist es mir wichtiger die Apple-Funktionstasten zu haben. Erst vor kurzem habe ich eine A1314 in hervorragendem Zustand für 15€ bei Kleinanzeigen gefunden.

    Grüße TNa681

  • Natürlich muss es kein Apple Keyboard sein. Ich selbst wechsle oft zwischen einer mechanischen Tastatur und der Logitech Craft.


    Kauf dir ne Tastatur die dir gefällt und wo du denkst, dass du dort am längsten drauf tippen kannst, ohne das es unangenehm wird.

    Wenn dir natürlich die ganzen Function Keys wichtig sind, dann bist du schonmal eingegrenzt. Aber ansonsten ist das kein Problem.


    Wenn ich mein mechanisches Keyboard benutze, hab ich dazu noch BetterTouchTool laufen und einige Keys umprogrammiert damit.

    Hauptsächlich nutze ich aber das Logitech Craft Keyboard, einfach weil ich oft zwischen WIndows und Mac wechsle und es mag, dass

    die Craft Layouts für Mac und Windows hat. Hatte mir auch schon überlegt mir das Magic Keyboard zu kaufen, aber dann ist unter Windows

    ALT und Windows Key vertauscht, das stört mich ziemlich.




    Off topic: Ich frag mich eher wie man freiwillig die original Apple Maus benutzen kann :D

    SMBIOS CLOVER HARDWARE BETRIEBSSYSTEM
    J8cMERc.png

    18,3

    Aktuell

    ASUS Z270-A | i7 7700k 4,2Ghz | 16GB DDR4 RAM | Radeon RX580 | 2x Samsung EVO 250GB/500GB

    macOS High Sierra 10.14,Windows 10


  • Off topic: Ich frag mich eher wie man freiwillig die original Apple Maus benutzen kann :D

    8o


    Ich benutze auch an meinem Think Pad den roten Track Point - macht auch sonst keiner den ich kenne. Ich komme damit sehr gut klar. Auch mit der Apple Maus.


    Aber ich bin auch offen für neues. Welche ist bei dir in Benutzung.

    Konfig Hackintosh


    Asus Prime H370-A Intel H370 So.1151
    Intel Core i5 9600K 6x 3.70GHz So.1151 WOF
    1000GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s
    4x 8GB (1x 8192MB) Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM
    be quiet! Dark Rock PRO 4 600 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
    be quiet! Dark Base 900 gedämmt Big Tower schwarz/orange StarTech.com 3 Port 800+400 FireWire PCI Express Schnittstellen Combo Karte
    Inateck Highspeed 7 Ports PCI-E zu USB 3.0 Erweiterungskarte
    ABWB 802,11 AC WI-FI + Bluetooth 4.0 PCI-Express (PCI-E) BCM943602CS Combo Karte für Hackintosh
  • Ich nutz auch schon seit Jahren die Apple Maus.. Ohne die ganzen Gesten, komme ich kaum klar :D Das war echt nervig die ersten 3 Wochen mit dem ersten Hackintosh, wo Bluetooth noch nicht lief.

    Bei der Tastatur, bin ich auch schon seit jahren mit der Apple Tastatur unterwegs. Und das schön flache mag ich. Will zwar schon was länger eine mechanische Tastatur haben, aber die sind mir einfach zu hoch. Mal schauen was demnächst kommen wird. Gab auf Kickstarter eine coole Tastatur, aber die Produzenten wollen keine Mac-Caps herstellen dafür. Also hab ich nicht unterstützt. Schade eigentlich, machte einen sehr guten Eindruck.

  • Ich find die Magic Maus liegt so schlecht in der Hand. Aber auch alleine der Gedanke, dass ich meine Maus nicht nutzen kann wenn sie laden muss schreckt mich ab...^^


    RizziCR Keycaps kannst du ja nachkaufen, wenn es standard war.

    SMBIOS CLOVER HARDWARE BETRIEBSSYSTEM
    J8cMERc.png

    18,3

    Aktuell

    ASUS Z270-A | i7 7700k 4,2Ghz | 16GB DDR4 RAM | Radeon RX580 | 2x Samsung EVO 250GB/500GB

    macOS High Sierra 10.14,Windows 10
  • Ich nutze die A1243 (kabelgebunden) von Apple und LMP K1243 (Nachbau). Die LMP ist nicht ganz so gut verarbeitet wie das Original, aber völlig in Ordnung für den Preis. Bei Tastaturen von Drittherstellen funktionieren die Sondertasten nicht so, wie bei den Tastaturen von Apple. Man muss also zusätzlich die fn-Taste drücken, um z.B. den Expose-Krams aufzurufen.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Gruß Christian


    Asus Prime Z370-A II iMac18.2 Definition

    Prozessor: Intel Core i5 9600K 6x 3.70GHz So.1151 WOF

    Speicher: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000

    Festplatten: 500GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe | SP2504C

    Grafikkarte: ASUS Radeon™ RX 580 AREZ Gaming OC 8GB

    WLan | Bluetooth: ABWB 802,11 AC WI-FI + Bluetooth 4.0 PCI-Express (PCI-E) BCM943602CS Combo Karte

    Software: OS X 10.14.2 | Windows 10


    MacBookPro 13“ Ende 2012
    Speicher: 8GB
    Festplatte: Samsung Serie 840 EVO 265GB
    Software: OS X 10.14.2

  • Die Magic Maus ist ergonomisch nicht der Brüller.

    Ich benutze (inzwischen schon seit 14 Jahren) eine Logitech MX1000 (die erste Lasermouse) und finde diese immer noch toll.

  • Harper Lewis Ist nicht ganz richtig, es kommt da wirklich auch auf die Tastatur an wenn es um die Sondertasten geht. Bei meiner Logitech Craft funktionieren die problemlos ohne die fn-Taste zu nutzen. :)


    userport Ja, das finde ich auch, die Magic Maus ist für mich einfach unbenutzbar wegen der Form. Ich nutze eine Logitech MX Master 2S, muss aber sagen, dass die "nur" gut in der Hand liegt. Jede andere Maus die ich bisher benutzt hatte fühlt sich smoother an. Ist aber auch bekannt, dass die MX Master mit rucklern zu kämpfen hat schon in der ersten Generation.


    octaviaxxl Ich hatte die Rapoo auch mal, leider hat sie bei mir oft Anschläge nicht wahrgenommen, deswegen hab ich sie zurück geschickt. + Die Mediakeys oben sind nervig. Da sie erst aufleuchten, wenn du mit der Hand auf der Fläche bist, man muss quasi, wenn man es nicht weiß immer rätseln wo man drücken muss. :)

    SMBIOS CLOVER HARDWARE BETRIEBSSYSTEM
    J8cMERc.png

    18,3

    Aktuell

    ASUS Z270-A | i7 7700k 4,2Ghz | 16GB DDR4 RAM | Radeon RX580 | 2x Samsung EVO 250GB/500GB

    macOS High Sierra 10.14,Windows 10
  • Dnl : Danke, gut zu wissen. Bei den Tastaturen, die ich bisher genutzte habe (u.a. bei der LMP) ist das leider so.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Dnl da geb ich dir recht.. ergonomisch ist die echt kacke.. könnte gut 50% breiter und einiges mehr in der höhe vertragen ;) aber ich will die gestern nicht mehr missen.. ;)

  • Ob man die auch mit Deutschem Layout bekommt?!

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


     CustoMac [iMac18,3] - macOS 10.14.2 (18C54)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]
                       


                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

     iDevice - iOS 12.* - DevProfil

    iPhone 8+ | iPad Air
  • ja sicher doch



  • Ich finde es ja immer lustig wie viele die Magic Mouse nicht mögen. Ich liebe das Teil und würde nie eine andere Maus benutzen wollen.:kichern:

    LG Chris


    Meine Hardware: