Asus P8Z77 V Deluxe und Mojave

  • Hallo liebe Community,


    ich bin neu hier und benötige eure Hilfe.

    ich hab mal eine Frage, ich habe ein Asus P8Z77 V Deluxe mit einem i7 3770k und plane eine Sapphire Radeon RX 580 Pulse 8GB dazu zu kaufen.

    Kennt sich jemand mit dem Z77 Chipsatz aus? ist dieser mit Clover soweit kompatibel, oder gibt es da Probleme.

    Mein derzeitiges System besteht aus:

    - Asus P8Z77 V Deluxe
    - Intel Core i7 3770K
    - 16GB G.Skill Ares blau DDR3-1600
    - geplant. (Sapphire Radeon RX 580 Pulse 8GB)
    - 1TB Samsung 850 Pro SSD
    - 1,5TB HDD
    - 850 Watt Corsair HX850
    - Coolermaster HAF-X RC-942 PC-Gehäuse


    - Geplantes OS: Mojave


    Ich hatte mal einen zu 90% funktionierenden Hackintosh mit dieser Hardware, allerdings noch unter Mavericks und mit MultiBeast.


    Hat jemand ggf, schon ein ähnliches System am laufen der mir den einen oder anderen Tipp geben kann.

    Hatte bis gestern eine GTX 680 in meinem System welche aber ja nicht Mojave kompatibel ist und diese daher verkauft, daher habe ich vor mir die "Sapphire Radeon RX 580 Pulse 8GB" zu kaufen, oder empfehlt mir hier eine andere.

    Möchte ein Dual System, damit ich ab und an auch mal zocken kann. (1080p Gaming reicht mir komplett aus)


    ich habe vor paar Tagen High Sierra auf eine extra SSD installiert, soweit alles gut, als ich dann mit Clover UEFI Boot aktiviert habe, kommt nach dem neustart nur noch schwarz.

    da habe ich wohl etwas ziemlich falsch gemacht, ist erstmal auch egal.

    Da ich mich gleich an Mojave versuchen möchte, warte ich noch bis ich eine neue Grafikkarte habe.

    Hab eine VM mit HS am laufen um Stick etc. vorzubereiten.


    Ich würde von euch gerne wissen ob meine Hardware problemfrei funktioniert.

    Das was ich bis jetzt so gelesen habe sollte es gehen, aber bin mir eben unsicher.


    Vielen Dank schon mal.

  • Also erstmal willkommen bei uns im Forum.

    Deine Hardware läuft auch mit Mojave sauber.

    Halte aber Abstand von dem Multi kram

  • Hi danke für deine Antwort, weshalb meinst du "Halte aber Abstand von dem Multi kram"

    wegen solchen Problemen mit der Uhrzeit etc. oder weil es noch mehr gravierende Probleme gibt?

  • Gummistiefel89 Hallo und Herzlich Willkommen im Hackintosh Forum. :welcome:


    Dein System sollte ohne weiteres mit der AMD RX 580 und macOS Mojave laufen, darum brauchst du diese Tools nicht und lernst auch noch was dabei.


    Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen! :welcome2:


    Der "Multikram" suggeriert eine All-In-One-Lösung, die aber nur bei manchen Hardware-Zusammensetzungen funktioniert. Eine Fehlersuche ist schwer, weil nicht klar ist, was die Tools wo verändern. Daher legen wir allen Hackintoshern nahe, es ohne die Tools zu probieren. Schau mal ins WiKi.


    Der Z77-Chipsatz ist eine der besten Unterbau-Lösungen für einen Hackintosh, wenn auch nicht mehr Top-aktuell. ^^


    Das Board hat zwei LAN-Ports, ein Intel 82579V und ein Realtek 8111F. Für beide Controller gibt es Kexte:


    IntelMausiEthernet.kext

    Realtek RTL8111 von Mieze


    Für Audio nutzt das Board den Realtek-ALC898-Codec, welcher von AppleALC unterstützt wird (Layout-ID 1, 2, 3, 5, 7, 11, 13, 28, 65, 98, 99 oder 101). Die aktuelle AppleALC.kext funktioniert nur zusammen mit der aktuellen Lilu.kext.


    Lilu - Generic kext patcher (neue Grundlage für diverse Kexte)

    AppleALC - der dynamische AppleHDA Patcher - immer aktuell

    iMac13,2: Gigabyte Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, XFX Radeon HD 7850 2GB, 8GB RAM, Ozmosis, OSX 10.15, 10.14.6, 10.12.6

    iMac14,1: Acer Veriton M4630G (Netzteil-Umbau), i3-4130, Radeon 7850 2GB, 8GB RAM, Clover 5058, macOS 10.14.6, Windows 10

    iMac13,3: Asus H61M-K, i3-3225, intel HD4000, 4GB RAM, Clover, 10.13.6, 10.14, Ubuntu 18.04, Windows 10

    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, i5 4210H, intel HD4600 (nVidia GTX960), 16GB RAM, Clover 4359, OSX 10.12.6

  • Gummistiefel89

    Changed the title of the thread from “i7 3770k + Asus P8Z77 V Deluxe IST MEINE HARDWARE KOMPATIBEL mit Mojave” to “Asus P8Z77 V Deluxe und Mojave”.
  • Hallo


    so nun habe ich meinen Hackintosh am laufen inkl. der Sapphire Radeon RX 580 Pulse 8GB


    @McRudolfo vielen dank für deine Infos bezüglich Lan und Audio.


    Zu Audio habe ich dann gerade noch eine Frage.

    Was genau bedeutet das mit der (Layout-ID 1, 2, 3, 5, 7, 11, 13, 28, 65, 98, 99 oder 101)


    Habe in Clover unter "Audio" "Inject" "1" gesetzt, meintest du dass, damit oder etwas anderes bin wie gesagt ein Neuling auf dem Gebiet mit Clover.



    Vielen Dank.

    Edited 2 times, last by Gummistiefel89 ().

  • Genau das ist gemeint :)

    Die verschiedenen Zahlen stehen für verschiedene Ausführungen des Codecs wobei es hierbei meist darum geht das die Aus und Eingänge bei ein und dem selben Codec von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell sehr unterschiedliche beschaltet sein können. Ein Beispiel:


    Den ALC887 Codec gibt es auf Boards mit nur 3 Anschlüssen (Line Out, Headphone, Mikro) aber auch auf Boards mit 5 und mehr Anschlüssen je nachdem was an Anschlüssen also vorhanden ist kann es sein das der Codec unterschiedlich "verdrahtet" ist. Diesen Unterschieden tragen die verschiedenen IDs Rechnung.

    System 1 (iMac 15,1) InterTech W-III: ASROCK Z97 Pro4, OpenCore, Intel I7-4970K @ 4.0 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14, macOS Catalina 10.15
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png