1st Hackintosh - Beginner - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac

  • Hi!


    Ich bin neu im Board und habe mich lange geziert mich hier zu meiner Installtionsbemühung äußern. Ich hab jetzt schon etliche Tools durch und bin schon gescheitert OSX zu installieren. Daher will ich mich jetzt strikt an die Board gelobten Tools und Anleitungen halten um zum ersehnten Erfolg zu kommen. Als Ur-Basis hab ich mir zudem mal so gut es geht das Glossary verinnerlicht.


    Mein System:


    MOBO - ASRock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac (BIOS 1.2)

    CPU - i5 8600k (Coffee Lake)

    GRAKA - Asus 1070

    RAM - 16GB Corsair Vengeance LPX @3000Mhz

    SSD - Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe


    Vorgehensweise:


    1) Bootstick erstellen - SOURCE

    - mit Tinu 2.1

    - mit High Sierra (latest build)


    2) Clover auf Bootstick installieren - SOURCE

    - mit Clover (v2.4k 4798)

    - FakeSMC (+ACPI, CPU, GPU, LPC, SMM) in kext/other (v0915)

    - Verbose (-v) aktiviert via Clover Config


    3) Bios Anpassungen - SOURCE

    1. OC Tweaker \ DRAM Configuration → Load XMP Setting : XMP 2.0 Profile 1 - (setzt Takt auf 3000 anstatt 2300)
    2. Advanced \ CPU Configuration → Intel Virtualization Technology : Enabled
    3. Advanced \ Chipset Configuration → Vt-d : Disabled
    4. Advanced \ Chipset Configuration → IOAPIC 24-119 Entries: Enabled - gibt es nicht
    5. Advanced \ Storage Configuration → Sata Mode Selection: AHCI
    6. Advanced \ Super IO Configuration → Serial Port: Disabled - hier gibt es nur: PS2 Y-Cable (Auto/Enabled)
    7. Advanced \ USB Configuration → Legacy USB Support : Enabled
    8. Advanced \ USB Configuration → PS/2 Simulator : Disabled - gibt es nicht
    9. Advanced \ USB Configuration → XHCI Hand-off : Enabled
    10. Security \ Secure Boot → Secure Boot: Disabled
    11. Boot → Fast Boot: Disabled
    12. Boot → Boot From Onboard LAN: Disabled

    4) Startet Installationsprogramm! ("Ich fass es nicht..") - SOURCE

    • Mac OS Extended Journaled < vor High Sierra
    • APFS > ab High Sierra
    • GUID-Format
    • irgendein Namen

    Voila! Ich habs tatsächlich geschafft. MacOS auf meinem Rechner. Für MICH gerade ein kleines Wunder.


    5) Möglichst viel zum Laufen bekommen..


    5.1) EFI vom USB auf MacintoshHD kopieren: Mit Clover Configurator beide EFI mounten, EFI auf Macintosh mit Clover EFI ersetzen
    (alle Tools via einem 2. USB)


    5.2) Grafikkarte: "About This Mac", auf die MacOS Version klicken, Version merken, downloaden - SOURCE


    - UND JETZT - Anstatt mich an den manuellen Konfigurationsprozess zu halten habe ich al6042 EFI Folder mit meinem eigenen ersetzt.

    Und siehe da alles ziemlich schick! Das hätte ich wahrscheinlich viel früher machen könne, hat aber einiges ab hier abgekürzt.


    Update1:

    - Grafik läuft

    - Sleep funktioniert

    - Ethernet funktioniert (Hieß allerdings "Bluetooth PAN" oO?!)

    - iMessage funktioniert!


    Update2:

    - Sound funktioniert mit LayoutID16 (MacPeet's kext )

  • Gratulation!


    Bezüglich der 1070:


    Bei HS bleiben, da es momentan keine Webdriver für Mojave gibt.


    Viel Spaß!

  • :danke:

    Alles auf der letzten Build von High Sierra, nicht Mojave!:)


    komm nur nicht beim Audio weiter... hab alle Revisionen durch

  • frankferrari Ein Herzlich Willkommen im Hackintosh Forum und ein Lob für diese Eigenleistung! :thumbup:

    :hackintosh:


    Sei höflich und bescheiden, vervollkommnene deinen Charakter, sei geduldig und beherrscht, sei gerecht und hilfsbereit, sei mutig.

  • Audio musst du, glaube ich, die alc-audio-ids durchprobieren, wenn du den neuesten Lilu & AppleALC verwendest.


    Gibt es hier im Forum einige Threads bezüglich.


    Schönen Abend!

  • Hi! Scheinbar ist es doch nicht so einfach.

    die habe ich auch alle schon durch, genauso wie die 11.


    Ich halte mich auch an diesen Thread hier. Dafür muss ich mit dem PeopertyInjector die revision anpassen. Leider versteh ich hiervon noch zu viel Bahnhof bzw. zu wenig, auch weil ich ein gutes Tutorial noch nicht gefunden hab. Versteh auch wenn die Cracks die Lust verloren haben für die Dummies immer wieder bei Adam und Eva anfangen müssen um alles so zu erklären, dass auch die es verstehen. :/

  • In der Info.plist von AppleALC ist schon was vorhanden:

    Layout ID = 2, 5, 7, 11...

    Mit 7 sollte es eigentlich funktionieren. Nehme an FIX HDA usw. hast du schon in der config.

    Das mit dem CodecRevisionID ist mir auch neu. Hehe




  • Hi frankferrarie,


    danke für die tolle Anleitung. Ich habe exakt das gleiche Mainboard (BIOS 1.50), bekomme die Installation aber nicht zum laufen. Denke es liegt an den kext oder doch den Treibern, könntest Du mir deine hier im Thread als Download anhängen?


    Habe lediglich eine andere CPU i7 8086 und GPU 1080 ti, das sollte aber nicht das ausschlaggebende sein. Wichtig ist mir, dass eigentlich die WiFi Karte erkannt wird, den Hackintosch will ich für reines Arbeiten nutzen, zum Zocken habe ich Win10Pro.


    Danke dir schon mal vorab.

    Edited once, last by zcht ().

  • Hallo @zcht

    Deine GTX 1080 wirst du unter Mojave leider nicht verwenden können. Es gibt einfach keine Treiber dafür.

    High Sierra ist das höchste der Gebote. Viel Erfolg und herzlich Willkommen bei uns im Forum.

    Ansonsten findest du bereits alle Kexte im ersten Beitrag. :) Diese findest du bei uns im Download-Center

  • Hallo again!


    ich bitte schwerst um Hilfe. Ich dachte mit meiner tollen Anleitung erspar ich mir den Hassle und kann es immer wieder reibungslos wiederholen. Dem ist scheinbar nicht so..


    ich hab Hardware geändert. Alles gelöscht und wollte jetzt neu aufsetzen.


    CPU - i7 8700k (Coffee Lake)

    GRAKA - 1080ti


    hab wie im #1 post beschrieben einen fast Jungfräulichen Install USB High Sierra und das Bios entsprechend eingestellt.


    Nun das beim booten des Install USB:


    PS: Bios 1.5 ....

    mit 1.2 klappt es.


    Also nur für meine Info, woran hakt es hier?

  • Ist an dem Bild nicht zu erkennen bzw. ist da nichts zu sehen was in irgendeiner Weise ungewöhnlich wäre.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Doch natürlich ist da was zu erkennen. Gleiches Bild wie bei allen die den Fix brauchen:

    Find: A00A9353 54415301

    Replace: A00A910A FF0BFFFF

    Comment: Fix DSDT Device(RTC) bug

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Magst Du vielleicht auch erklären woran Du das erkannt hast und was der Fix genau macht CMMChris damit ich das dann in Zukunft auch weiß und nicht unwissend daher plappere das nichts ungewöhnliches zu sehen ist ?!?

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • An der Textkonstellation. Das Problem haben ganz viele Boards mit jüngst veröffentlichten BIOS Versionen. Mein Gigabyte ja auch. Schuld ist eine nicht initialisierte Variable im Device RTC in der DSDT laut Erfinder des Patches.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Heino


    Das hatte ich auch mit meinem Gigabyte z370p d3 Mainboard und dem neusten bios einfach bios downgrade und schon läuft das ding

  • Downgrade ist natürlich auch eine Lösung aber nicht unbedingt die Beste ;)

    LG Chris


    Meine Hardware: