Neue AMD grafikkarte. Aber welche?

  • Hallo Forum,


    ich möchte mir eine neue Grafikkarte kaufen und wollte daher mal fragen welches Model/Hersteller den zu empfehlen ist?


    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine AMD Vega zu kaufen. Muss man dafür auch Kext installieren? Ich glaube bei der 580 gibt es ein Model wo alles automatisch „immer“ funktioniert?


    Gruß

    Steffen

    Gruß
    Steffen


    iMac14,2: MSI H87-G41 | Intel Core i7 4790 4x 3.60GHz | 24GB RAM | NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB | macOS 10.13.3 | Clover 4380

  • Bei den Vegas kenne ich mich nicht so aus, bei den RX570 und RX580 kann ich die Sapphire Modelle empfehlen, die empfiehlt Apple auch als eGPU.

    Generell ist es möglich eine RX ohne zusätzliche Kexte laufen zu lassen. Für 101%ige Unterstützung (Sachen wie Videode-/encoding) sind Kexte bzw. andere Anpassungen an der Konfiguration nötig.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 16GB DDR4-3000, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, Clover, macOS 10.13.6, Kubuntu 18.10, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, Clover 4421, macOS 10.14.1, Kubuntu 18.10, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.1


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.14.1), iPhone X 64GB (iOS 12.1)


    Ehemalige: Dell Optiplex 790 (weitergegeben), iPhone 6 64GB (verkauft)

  • Wenn Du warten kannst. Es brodelt: http://www.pcgameshardware.de/…-Spezifikationen-1270814/


    Elektronik kauft man sowieso erst nach Weihnachten im Januar ;-)


    Bleibt dann natürlich abzuwarten was Apple im Mac Pro verbaut... Die RX 580 ist eben schon alt. Vegas dürften mit erscheinen eines Nachfolgemodells auch im Preis fallen.

  • Ich hab auch langsam die Nase voll und denke über eine RX580 nach. Da ich aber sehr auf "leisigkeit" stehe, stelle ich mir die Frage, welche von den vielen Angeboten wohl die leiseste sein wird. Ich bin überwiegend am Schreiben und Capture ONE etc. unterwegs. Nix wildes also. Hat jemand Erfahrungen mit dem Thema?

    Und dann ist da ja auch noch die RX 590 Kennt die schon jemand?


    Der Preisunteschied ist ja klein und spannend wird es ja sowieo erst nach Weihnachten.


    Frank

    FANLESS II 500/600 Watt Netzteil Platinum 0dB(A)!
    Gigabyte GA-Z170-HD3P
    intel Core i5-6500 4x 3,2 - 3,6GHz
    32GB DDR4-2133 Crucial 4x8GB
    SSD SATA3 1000GB Samsung 850 EVO
    LG GH-24NS DVD-Brenner
    Nvidia GTX750TI 2GB GDDR5 passiv
    onBoard HD-Sound 6/8Kanal
    Card Reader intern

  • Eine absolut leise RX wist du nicht kriegen. Die gibt es nicht. Zu sehr heizen die Karten. Die leiseste nach vielen Tests ist die, die ich habe. Die schaltet nur selten die Lüfter an. Allerdings haben die Lüfter eine Phase, in der sie brummen, so um 17%. Vielleicht nur mein Exemplar.

    Die RX 590 geht wird aber wesentlich mehr kosten.

  • Die RX590 macht nur Sinn, wenn man auf WQHD spielen möchte.

     iHack (iMac18,3) - macOS 10.14.1 | Clover.zip
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz

    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]


     Die echten Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 - macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 - macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 - macOS 10.12.6


     iDevice + AirPods | iOS 12.1
    iPhone 8+, iPhone 7+, iPad 6. Gen, iPad Air

  • Dann warte ich mal geduldig bis in den Januar hinein und sammle dann irgendwo die 580 ein.

    Zu schade, dass man die Karte nicht irgendwie passiv gekühlt bekommt.


    Danke Euch für die Antworten


    Frank

    FANLESS II 500/600 Watt Netzteil Platinum 0dB(A)!
    Gigabyte GA-Z170-HD3P
    intel Core i5-6500 4x 3,2 - 3,6GHz
    32GB DDR4-2133 Crucial 4x8GB
    SSD SATA3 1000GB Samsung 850 EVO
    LG GH-24NS DVD-Brenner
    Nvidia GTX750TI 2GB GDDR5 passiv
    onBoard HD-Sound 6/8Kanal
    Card Reader intern

  • Zu schade, dass man die Karte nicht irgendwie passiv gekühlt bekommt.

    Ich habe spiele mit dem Gedanken mit einer AIO WaKü zu modden. Da die RX580 im idle schon bei um die 50°C warm ist. Aber das ist bei AMD Sachen ja mehr oder weniger normal :D

     iHack (iMac18,3) - macOS 10.14.1 | Clover.zip
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz

    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]


     Die echten Mac's
    MacBook Pro 15" Late 2015 - macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 - macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 - macOS 10.12.6


     iDevice + AirPods | iOS 12.1
    iPhone 8+, iPhone 7+, iPad 6. Gen, iPad Air

  • Passiv vielleicht nicht, jedoch man kann die Karte absolut unhörbar machen.

    Meine Karte dreht maximal mit 900 U/Min. bei Stress wie, z.B. Far Cry 5. Bei 900 ist sie leise, aber schon hörbar.

    Und bis sie 900 Umdrehungen erreicht gibt es Brummen ca. 5 Sekunden.


    Kann mir vorstellen die Sapphire Lüfter abmontieren und 2 be quiet! Shadow Wings 120 einzubauen, die permanent drehen jedoch mit 700U/Min und unhörbar sind.