Hilfe bei der Installation von High Sierra 10.13.6 | Nichts geht mehr

  • Hallo liebe Forum Gemeinde,


    seit kurzem arbeite ich mich in das Hackintosh Thema ein.

    Habe dazu vor zwei Wochen einen komplett neuen Rechner im Mini Tower Gehäuse aufgebaut.


    Mainboard: Gigabyte GA-H110M-H rev.1

    CPU: Intel i5-7500 Kabylake (CM8067702868012)

    Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX - DDR4 - 8GB

    Festplatte: Samsung 860 EVO MZ-76E500B - SSD - 500GB

    Netzteil: Thermaltake TR2 S 500W

    Gehäuse: SilverStone SUGO SG11 - Desktop - Mikro-ATX


    nachdem ich nun die Anleitung unter wiki https://www.hackintosh-forum.d…3-installation-von-macos/ strikt befolgt habe, alle Schritte waren auch erfolgreich, habe ich versucht den neuen Rechner zu starten.
    Bios Einstellungen alle geändert, soweit ich die gefunden habe.

    Beim Starten der Installation über Clover bleibt der PC stehen. Siehe Foto. Der Apfel ist da und an dem grauen Ladebalken tut sich nichts.

    Was mache ich falsch, bzw was muss ich tun, um das Problem in den Griff zu bekommen???


    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Flori

    Bilder

    "Mein HackMac Rechner"
    Mainboard: Gigabyte GA-H110M-H Rev.1

    CPU: Intel i5-7500 Kabylake (CM8067702868012)

    Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX - DDR4 - 8GB

    Festplatte: Samsung 860 EVO MZ-76E500B - SSD - 500GB

    Netzteil: Thermaltake TR2 S 500W

    Gehäuse: SilverStone SUGO SG11 - Desktop - Mikro-ATX

    OS: High Sierra 10.13.6 -> iMac 18.1

  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)


    Wenn du den Boot Vorgang nicht im Verbose-Mode laufen lässt, ist die Unterstützung hier schwer.

    Ich würde dich auch mal bitten, die EFI aus folgendem Post zu testen -> Install-Stick für diverse System-Varianten (High Sierra 10.13.6 und Mojave 10.14)

    Achte bitte darauf, dass du den CLOVER-SKL-Ordner entsprechend zu "CLOVER" umbenennst.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0602 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.2 | Clover 4798

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.2


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Hallo al6042


    was ist der Verbose-Mode? Wie gesagt das ist für mich alles neuland. Werd den zweiten Tipp mal versuchen.

    "Mein HackMac Rechner"
    Mainboard: Gigabyte GA-H110M-H Rev.1

    CPU: Intel i5-7500 Kabylake (CM8067702868012)

    Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX - DDR4 - 8GB

    Festplatte: Samsung 860 EVO MZ-76E500B - SSD - 500GB

    Netzteil: Thermaltake TR2 S 500W

    Gehäuse: SilverStone SUGO SG11 - Desktop - Mikro-ATX

    OS: High Sierra 10.13.6 -> iMac 18.1

  • @Flori58: verbose beduetet ins deutsche übersetzt wortreich.

    Im verbose-Modus zeigt Dir der Bildschirm beim Startvorgang

    nicht nur das Apfelsymbol an, sondern es erfolgt ein detailierte

    Ausgabe über den Startvorgang. Dazu muss das System mit dem

    Parameter -v gestartet werden. Öffene deine config.plist mit

    dem Clover-Configurator. Im Abschnitt Boot findest Du bei

    Arguments den Wert Verbose. Da gehört ein Haken rein.

    Die config.plist im Ordner EFI/Clover abspeichern.


    Bei mir ist der Haken raus, weil mein System funktioniert. ;)

    Bilder

    Imac 13,2: Mac OS Mojave - Gigabyte Z77-DS3H - Intel(R) Core(TM) i5-3550 CPU @ 3.30GHz Ivy-Bridge - Sapphire Pulse Radeon RX 580 4GD5 - 4x 8GB Ballistix Sport DDR3-1600 CL9 DIMM 240pin - SSD Samsung Evo 500GB


    MacBookPro 9,1: Mac OS El Capitan - Mac OS High Sierra - Lenovo T520 - Nvidia NVS 4200m - Intel Core i5-2540M - 2x4GB - SSD Samsung Evo 128GB

    2 Mal editiert, zuletzt von bluebyte ()

  • So Verbose-Mode hab ich zum laufen bekommen. Danke für den Tipp mit dem Clover Konf..

    So das System bzw Installation bleibt stehn bei:

    BSD process name corresponding to current thread: Kernel_Task

    Attempting system restart...MACH Reboot


    Siehe Foto



    UPDATE


    Hab jetzt die Methode Install-Stick für diverse System-Varianten (High Sierra 10.13.6 und Mojave 10.14) noch probiert, und siehe da, die Installation hat geklappt.
    Danke für den super TIPP

    Bilder

    "Mein HackMac Rechner"
    Mainboard: Gigabyte GA-H110M-H Rev.1

    CPU: Intel i5-7500 Kabylake (CM8067702868012)

    Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX - DDR4 - 8GB

    Festplatte: Samsung 860 EVO MZ-76E500B - SSD - 500GB

    Netzteil: Thermaltake TR2 S 500W

    Gehäuse: SilverStone SUGO SG11 - Desktop - Mikro-ATX

    OS: High Sierra 10.13.6 -> iMac 18.1

    Einmal editiert, zuletzt von Flori85 ()