Performance bei 'Rocket League'

  • Hallo,

    trotz nicht komplett schwacher Hardware in meinem Rechner habe ich erhebliche Probleme, wenn ich das Spiel 'Rocket League' auf macOS HS spiele. Die FPS variieren bei fast niedrigsten Einstellungen zwischen 20 und 30 FPS auf 1920x1080 (Monitor ist UHD) und gehen insbesondere bei etwas aufwändigeren Partikelanimationen gegen 0 für ein bis zwei Sekunden. Was mich stutzig macht, ist dass das Spiel unter Windows auf UHD sehr gut spielbar ist.

    Ich frage mich daher: habe ich eine Fehlkonfiguration oder ist das Spiel generell unter macOS nicht spielbar - trotz vernünftiger Hardware? config.plist und DSDT/SSDT-Dateien kann ich nachreichen.

    Hat jemand von euch das selbe Problem, vielleicht auch mit anderer Hardware oder anderen Spielen?


    Liebe Grüße

    myrax

  • Ob du was falsch gemacht hast, kann ich dir nicht sagen.


    Aber ich kann dir sagen, dass ich generell unter macOS viel viel schlechtere FPS habe als unter Windows, außer es geht um World Of Warcraft, das läuft flüssig. Gehe also einfach davon aus, dass die Spiele nicht gut optimiert sind.

    SMBIOS CLOVER HARDWARE BETRIEBSSYSTEM
    J8cMERc.png

    18,3

    Aktuell

    ASUS Z270-A | i7 7700k 4,2Ghz | 16GB DDR4 RAM | Radeon RX580 | 2x Samsung EVO 250GB/500GB

    macOS High Sierra 10.14,Windows 10
  • Hallo,

    ich konnte heute einen Performancetöter ausmachen: die Farbtiefe. Meine Grafikkarte hat 10 Bit ausgegeben und mit 8 Bit läuft es wesentlich besser.


    Liebe Grüße