Bei Leuten die mit einem OS arbeiten, wo NTFS als Dateisystem gilt (man sagt auch Fenster dazu)....

  • Bei Leuten die mit einem OS arbeiten, wo NTFS als Dateisystem gilt (man sagt auch Fenster dazu) gehts heute richtig zur Sache.

    Man hat wieder mal aus Redmond einen 2. versuch gestartet diese OS zu aktualisieren. Ein "Herbst-Update" ist wieder einmal da.

    Was hier in macOS ja fast wöchentlich (meist ohne große Probleme) von statten geht, wird dort zelebriert.

    Aber aus Neugier an diesem OS und zur Weiterbildung habe ich mich auch mal dran beteiligt und werde auch weiterhin per Insider-Downloads die Sache beobachten.

    PC-1 MB : MSI-Z97A-GA45; wie iMac14,2-CPU: i5-4570; Graf.: Intel-HD4600; Lan: Realtek RT8111/8165, RAM: 16GB DDR3 Corsair; Samsung SSD,

    PC-2 MB : MSI-P55-GD65; Proz: i5-650 (2x3,20 GHz); Graf .: nVidia 9500GT; Lan: GBit OnBoard Realtek RTL8111; RAM: 14GB DDR3 Corsair; Sandisk SSD

    PC-3 MB : MSI H110M-ECO; Proz: Skylake i3-6100 (2x3,7GHz); Graf.: Intel HD530; Lan: GBit OnBoard Intel I290V; Ram: 8GB DDR4 Corsair; Toshiba SSD

    Hack-MacBook als iMac 10,2 Medion Akoya P8610 macOS: HS 10.13.6; Mojave 10.14.2-Final;10.14.3 Beta 1 WinOS: Win10 17763.186 (RS5) Win10 Insider 18298 (RS6)

  • Download-Fritz ja kann man auch so sehen, aber obwohl wie jetzt 10.14.2 Beta2 (aktuell vielleicht Mittwoch Beta3) ist ja immerhin wieder eine neue Build eben 10.14.2 ! also ein neues macOS. Bei den Win-Insiders ist es immer noch Win10 kein neues OS. Kann man sehen wie man möchte.

    PC-1 MB : MSI-Z97A-GA45; wie iMac14,2-CPU: i5-4570; Graf.: Intel-HD4600; Lan: Realtek RT8111/8165, RAM: 16GB DDR3 Corsair; Samsung SSD,

    PC-2 MB : MSI-P55-GD65; Proz: i5-650 (2x3,20 GHz); Graf .: nVidia 9500GT; Lan: GBit OnBoard Realtek RTL8111; RAM: 14GB DDR3 Corsair; Sandisk SSD

    PC-3 MB : MSI H110M-ECO; Proz: Skylake i3-6100 (2x3,7GHz); Graf.: Intel HD530; Lan: GBit OnBoard Intel I290V; Ram: 8GB DDR4 Corsair; Toshiba SSD

    Hack-MacBook als iMac 10,2 Medion Akoya P8610 macOS: HS 10.13.6; Mojave 10.14.2-Final;10.14.3 Beta 1 WinOS: Win10 17763.186 (RS5) Win10 Insider 18298 (RS6)

  • ja dann eben nicht und jeder hat nun recht.

    PC-1 MB : MSI-Z97A-GA45; wie iMac14,2-CPU: i5-4570; Graf.: Intel-HD4600; Lan: Realtek RT8111/8165, RAM: 16GB DDR3 Corsair; Samsung SSD,

    PC-2 MB : MSI-P55-GD65; Proz: i5-650 (2x3,20 GHz); Graf .: nVidia 9500GT; Lan: GBit OnBoard Realtek RTL8111; RAM: 14GB DDR3 Corsair; Sandisk SSD

    PC-3 MB : MSI H110M-ECO; Proz: Skylake i3-6100 (2x3,7GHz); Graf.: Intel HD530; Lan: GBit OnBoard Intel I290V; Ram: 8GB DDR4 Corsair; Toshiba SSD

    Hack-MacBook als iMac 10,2 Medion Akoya P8610 macOS: HS 10.13.6; Mojave 10.14.2-Final;10.14.3 Beta 1 WinOS: Win10 17763.186 (RS5) Win10 Insider 18298 (RS6)

  • Also was Fixes angeht, ist MS schneller dran als macOS. Mindestens einmal im Monat kommen Updates und zwei mal im Jahr Feature Updates.

    Da kann Apple nicht wirklich mithalten. Und jetzt bitte nicht: macOS ist viel besser und muss nichts gefixt werden.

    63111d-1538127748.pngPlatziMac17,1 | GA-Z170X-UD5 TH | i5 6600K | 8GB KFA2 GTX 1070| 24GB DDR4 | EVO 850 500GB | macOS 10.13.6 | Clover 4674
    d8def7-1538127838.pngPlatzMacBookPro14,1 | Acer Aspire 5 (A515-51-592H) | i5 8250U | UHD 620 | 8 GB DDR4 | 2 x 256 GB SSD | BCM94352Z | macOS 10.14.0 | Clover 4674
    671027-1538474417.pngPlatzHPE ML150 Gen9 | Xeon E5-2630v4 | 64GB ECC DDR4 | 2x EVO 850 120GB + 8x WD RED 4TB | VMWare