DRM wieder "gebrochen" in macOS Mojave 10.14.1?

  • Hallo Forum,


    wieder ein Thema was immer wieder zurückkehrt. DRM.

    Hatte keine Probleme damit unter 10.14 Mojave. iTunes Download, Stream und Netflix Safari funktionierten ohne Probleme.

    VDADecoderChecker gab zurück "Full Hardware Acceleration".

    Auch die neuste Version von "NoVDAJpeg" (3) hat die Vorschau App bei mir bei Mac Modellen außerhalb der iMac 13,..er Serie (SMBIOS) wieder zurückgebracht.

    Dadurch konnte ich endlich zurück zum iMac 15,1 SMBIOS was auf meinem System viel viel schneller läuft und besser dafür geeignet ist da es ein AMD SMBIOS ist.


    Jetzt aber bei 10.14.1 bekomme ich mit dem VDADecoderChecker nur noch folgende Meldung:

    Code
    1. AVDCreateGPUAccelerator: Error loading GPU renderer
    2. VDADecoderCreate failed. err: -12473


    Ich bin zum Test wieder zurückgegangen auf mein letztes 10.14 Backup in der Time Capsule.

    Wie zu erwarten lief DRM da wieder dann absolut ohne Probleme.


    Hab daraufhin wieder zurück geupdated auf 10.14.1 da ich vielleicht dachte, dass möglicherweise ein Fehler oder desgleichen bei der Installation passiert ist (könnte ja sein).

    Auch hier dann wieder sobald ich auf 10.14.1 war wieder die selbe Fehlermeldung.



    Hat noch wer diese Probleme und gibt es schon eine Lösung dafür dieses Problem zu lösen?




    Danke im Voraus für die Antworten :)

  • Ist eine interessante Frage, bei welcher auch ich mich über eine Antwort freuen würde.


    An welchen "Stellschrauben" muss man drehen das es wieder funktioniert...

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.


    Hardware:

  • Hatte ich in einem anderen Thread auch schon erwähnt, dass ich Probleme mit dem Update auf 10.14.1 habe.

    Kein iTunes mehr und, kein Netflix und kein Amazon Video. iTunes schwarz, bei den anderen beiden fehlendes Plug-in.

    Habe da selber noch nichts rausbekommen. Bin dann wieder zurück auf 10.14.

    Irgendwas hat Apple wieder verstellt. :rolleyes:

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • Ich hatte dazu gestern einen längeren Dialog bei InsanelyMac...

    Aktuell ist das so, dass man sich entscheiden muss, ob man QuickSync (IGPU und zusätzliche Graka) oder die DRM Unterstützung möchte (nur zusätzliche Graka).

    Beides zusammen geht aktuell nicht.

  • Was bei mir mit 10.14 Perfekt funktionierte (iTunes, Netflix in Safari und Amazon Video) ohne iGPU, funktioniert unter 10.14.1 überhaupt nicht mehr.

    Ist bekannt aber momentan keine Lösung. Außer man geht zurück auf 10.14.

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • Ich bleib erstmal solange auf 10.14, sowieso weil bei 10.14.1 jetzt nicht so viel neu gekommen ist und ich sowieso keine Webcam am Computer nutze für FaceTime in der Gruppenfunktion. Hierfür hab ich mein iPhone was ich für diese Dinge nutze.

  • Habe gerade festgestellt, dass auch bei mir kein Netflix etc. geht.

    Hardware:

    • Mac Pro 2018: (iMac Pro 1.1 | ASRock Fatal1ty Z370 | i7 8700K OC: 5GHz | 32GB RAM | Sapphire Vega 64 | TB | Wasserkühlung | leise)
    • Apple MacBook Pro 13" 2015: (i5 2,7 GHz, 8GB RAM | 1 TB M2 | Ichweissnichtobmandasgrafikkartenennt
    • LG 32UD99 UHD Monitor
  • Ich hoffe, dass wird mit dem nächsten Update besser oder zumindest wieder eine Notlösung wie mit dem Preview.

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • Gerade mal geschaut, bei mir ähnlich. Trailer gehen, Filme auf SSD nicht - bleibt alles schwarz und auch kein Ton. Auf dem Backupsystem 10.14 geht beides. Sollte jemand ne Lösung sehen - immer her damit .-)

  • Gerade Update auf 10.14.1 gemacht, es geht alles.


    Selbst beim

    ./VDADecoderChecker

    kommt

    Hardware acceleration is fully supported.


    Neueste WhatEverGreen und Lilo im Einsatz.

  • Bei mir komischerweise funktioniert mit 10.4.1 iTunes etc.Hat auf 14.0 nicht funktioniert ^^

  • Liegt am AppleGVA.framework.

    Lösung:

    1) Auf 10.14.0 bleiben/zurückgehen

    2) Auf die 10.14.2 Beta 2 updaten (da ist das gefixt, selber getestet)

    3) Die AppleGVA.framework Datei aus 10.14.0 nutzen und die bestehende überschreiben (eher nicht empfehlenswert)

    4) Auf 10.14.2 Official Release warten

    _______________________________________________________________________________

  • Merci für die Infos. Dann hoffe ich einfach mal drauf das die 10.14.2 die Tage kommt und auch funktioniert. Die Beta bekomme ich als NichtEntwickler ja wohl nicht und meine 0ér Version ist irgendwie auch abhanden gekommen.X(

  • Beta bekommst Du auch als Nicht Entwickler, nennt sich dann Public Beta ;)

    Einfach nach „Apple Beta Programm“ suchen und dich dort anmelden.

    Aber bitte bedenken - Beta bleibt Beta. Auch wenn ich bislang nur einen Bug feststellen konnte (OneDrive App friert ein sobald man in der Menüleiste draufklickt)


    Bei den „Verrückten“ hat jemand auch die AppleGVA.framework aus 10.14.0 gepostet - falls Du das probieren möchtest...

    _______________________________________________________________________________

  • Die 10.14.2 Beta ist es auch nicht :-( . Trailer gehen aber Filme nicht. Filmmenü wird dargestellt mehr aber auch nicht. Ist teste jetzt mal die AppleGVA.framework aus meiner 10.14.0. --- Kein Erfolg.


    Dann bin ich mal auf das offizielle Release gespannt :-)

  • Schon mal mit Shikigva=1 in Clover unter BOOT und Custom Flags probiert?

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • Nochmal.


    Ich hatte dazu gestern einen längeren Dialog bei InsanelyMac...

    Aktuell ist das so, dass man sich entscheiden muss, ob man QuickSync (IGPU und zusätzliche Graka) oder die DRM Unterstützung möchte (nur zusätzliche Graka).

    Beides zusammen geht aktuell nicht.

  • Bei den „Verrückten“ hat jemand auch die AppleGVA.framework aus 10.14.0 gepostet - falls Du das probieren möchtest...

    Funktioniert super. Alles läuft wieder. Die ist aber von mir mit ner kleinen Anleitung, wohin.

    Files

    iMacPro1,1 : Gigabyte Z390 M Gaming | Intel i5-8600K 3,6GHz (4,7GHz oc)| Sapphire Radeon RX580 Nitro+ 8GB | 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 | NVMe Samsung EVO 960 - 250GB | WiFi PCI-E Adapter BCM943602CS | Clover aktuell

  • Damit funktioniert DRM wieder und quicksync?

  • Gerade getestet. iTunes DRM läuft Bild und Ton, alles da (bei auf Festplatte abgelegten Filmen). Vielen Dank an redbelt!:dafuer: