Lenovo IdeaPad 330S-15IKB Feintuning

  • Hallo Community :S,

    erstmal vorweg, dank euch konnte das Projekt Hackintosch erfolgreich abgeschlossen werden. Bzw. konnte dadurch sehr viel Erfahrung sammeln, Vielen Dank dafür.


    Jetzt wird Zeit für ein Hackbook (Lenovo IdeaPad 330S-15IKB), was aber leider ganz schön knifflig ist. Im BIOS wurde die Interne AMD Radeon 540 deaktiviert. Die größten Probleme macht das ELAN469D Touchpad, es wird als Maus erkannt bzw. alle Touchpad Tasten lösen einen Linksklick aus. Benutzt wird dafür der VoodooI2C, VoodooI2CHID Kext und dazu noch der Windows 10 DSDT Patch.



    Was funktioniert:

    • Tastatur
    • Display Helligkeit ändern (FN + C bzw. FN + P)
    • F Funktionstasten (F11 bzw. F12 Display Helligkeit ändern funzt leider nicht)
    • USB Ports
    • Kamera
    • Bluetooth
    • SD Card Reader
    • Sound + Mic + Klinkenbuchse
    • Intel UHD 620 -> 2048 MB
    • HiDPI Scaling
    • HDMI Out
    • Intel Speedstep
    • externer LAN Adapter bzw. Wifi USB dongle


    Was nicht funktioniert: -


    Link zum Notebook Modell -> Klick


    Beste Grüße

    Alex

  • aiz0

    Changed the title of the thread from “Lenovo IdeaPad 330S-15IKB Touchpad u. ein paar kleinigkeiten” to “Lenovo IdeaPad 330S-15IKB Touchpad u. ein paar Kleinigkeiten”.
  • Wow....

    das sieht doch soweit schon mal Klasse aus.


    Die letzten paar Hürden wirst du auch noch schaffen. :thumbup:

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.6 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Du benötigst ziemlich sicher einen Batterie-Patch + ACPIBatteryManager.kext, falls du nicht VirtualSMC.kext + Plugin verwendest. Meist funktioniert auch das Trackpad erst richtig, wenn der Batteriestatus ebenfalls funktioniert. Teste doch z.B. mal Lenovo Ideapad-Y700 oder andere Patches für Lenovo-Laptops von Rehabman, X220 ist da z.B. auch ziemlich universell.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Benutze VirtualSMC.kext + SMCBatteryManager.kext leider ohne Erfolg. Kann das vielleicht an der DSDT liegen? Diese ist ja anscheint fehlerhaft in den DSDT Methoden _BIF und _BST (siehe Bild im ersten Post). Habe in der DSDT diesbezüglich nichts geändert oder geptacht. Funzt der Rehabman Patch auch mit VirtualSMC?

    Lenovo IdeaPad 330S-15IKB | i5-8250u | 20GB | Intel UHD 620 | WD Black NVMe 500GB + 860 EVO 500GB | macOS Mojave | Clover


    ASRock Z370 Pro4 | i5-8600K | 32GB | MSI RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC | macOS Mojave | Clover

  • Ja, sollte mit beiden Kexts funktionieren. Wenn es beim Booten schon so viel APCI-Fehler gibt, wird der Batterie-Patch aber nötig sein.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Habe die Lenovo DSDT Patches (Ideapad-Y700, Ideapad-100,X220) getestet aber leider ohne Erfolg. Beim Booten sind die APCI-Fehler immer noch vorhanden und macOS kann keinen Akku finden.
    :(

    Lenovo IdeaPad 330S-15IKB | i5-8250u | 20GB | Intel UHD 620 | WD Black NVMe 500GB + 860 EVO 500GB | macOS Mojave | Clover


    ASRock Z370 Pro4 | i5-8600K | 32GB | MSI RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC | macOS Mojave | Clover

  • aiz0

    Changed the title of the thread from “Lenovo IdeaPad 330S-15IKB Touchpad u. ein paar Kleinigkeiten” to “Lenovo IdeaPad 330S-15IKB Touchpad & Batteriestatus”.
  • Wie sieht es aus, wenn Du mit der angefügten DSDT startest?

    Files

    • DSDT.aml

      (120.62 kB, downloaded 50 times, last: )

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Besten Dank erstmal! Leider hat sich nichts geändert. Die APCI-Fehler beim Booten sind noch da und Batterie bzw. Trackpad werden nicht erkannt.

    Lenovo IdeaPad 330S-15IKB | i5-8250u | 20GB | Intel UHD 620 | WD Black NVMe 500GB + 860 EVO 500GB | macOS Mojave | Clover


    ASRock Z370 Pro4 | i5-8600K | 32GB | MSI RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC | macOS Mojave | Clover

  • Welchen Patch hast du den ausprobiert?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Den Ideapad-Y700, Ideapad-100 und den X220 Patch.

    Lenovo IdeaPad 330S-15IKB | i5-8250u | 20GB | Intel UHD 620 | WD Black NVMe 500GB + 860 EVO 500GB | macOS Mojave | Clover


    ASRock Z370 Pro4 | i5-8600K | 32GB | MSI RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC | macOS Mojave | Clover

  • Alle drei einzeln ausprobiert, und keiner davon funktioniert? Die Patches Ideapad-Y700 und X220 lassen sich ja schon mal ohne Fehler anwenden. Du hast dann auch die gepatchte Datei mit der Dateiendung .aml in "EFI/CLOVER/ACPI/patched" abgelegt und unter Acpi > DSDT Name ist der Dateiname auch richtig eingetragen?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Genau, habe alle drei einzeln ausprobiert. In der Config ist der DSDT Name korrekt eingetragen. Wenn man die _BIF und _BST Method löscht bzw. auskommentiert, gibt es keine Fehler beim Booten. Das bedeutet ja das die "EFI/CLOVER/ACPI/patched/DSDT.aml" genutzt wird. Und ohne DSDT funktioniert das Trackpad nicht.

    Lenovo IdeaPad 330S-15IKB | i5-8250u | 20GB | Intel UHD 620 | WD Black NVMe 500GB + 860 EVO 500GB | macOS Mojave | Clover


    ASRock Z370 Pro4 | i5-8600K | 32GB | MSI RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC | macOS Mojave | Clover

    Edited once, last by aiz0 ().

  • Wie sieht es aus, wenn Du mit der angefügten DSDT startest?

    Habe jetzt deine DSDT mit FakeSMC anstatt VirtualSMC getestet. Nach dem Booten wird kein Akku bzw. Trackpad erkannt. Aber wenn das Netzteil angeschlossen wird kommt der Ladesound und in den Systemeinstellungen wird nun endlich das Trackpad und man kann Einstellungen vornehmen :)


    Aber leider zeigt die Batterieanzeige 0% an. Es wird auch erkannt wenn man das Netzteil aussteckt.

    Habe im Ersten Beitrag alle nötigen Dateien aktualisiert bzw. die iorweg wurde mit angeschlossen Netzteil gemacht.


    Komme aber nun leider nicht weiter :(

  • Sorry, aber über die Weihnachtstage komme ich da sicher nicht dazu!


    Ich hoffe mal, daß andere hier sich der Thematik annehmen.

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Immer mit der ruhe, es eilt nicht. :saint:

    Lenovo IdeaPad 330S-15IKB | i5-8250u | 20GB | Intel UHD 620 | WD Black NVMe 500GB + 860 EVO 500GB | macOS Mojave | Clover


    ASRock Z370 Pro4 | i5-8600K | 32GB | MSI RX Vega 56 AIR BOOST 8G OC | macOS Mojave | Clover

  • Habe den gleichen Laptop, nur ohne AMD Radeon 540.

    Die WLAN/BT Karte wurde durch diese ersetzt.

    Funktioniert so gut wie alles. Hier ist mein EFI Ordner.


    Weitere Kexte in Extensions Ordner sind auf dem Bild zu sehen.

  • aiz0 wäre schön zu wissen ob es mit der EFI von Astral geklappt hat gib Doch mal Feedback bitte.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • griven Also Astral sein EFI funktioniert (vielen dank fürs Teilen). Die Batterieanzeige ist nun endlich da, aber leider noch nich so richtig bzw. es bringt scheinbar neue Probleme mit sich.


    1. Es wird nicht erkannt wenn man das Netzteil anschließt (aber die Prozentanzeige steigt trotzdem an).


    2. Im Akku betrieb geht es bei ca. 40% einfach aus, anschalten danach funktioniert nicht, der Akku ist vollständig entladen.


    3. Der Idle Takt ist minimal bei 1,20 GHz, sonst waren es 1,00 GHz.


    Aber sonst rennt alles reibungslos. :thumbup:

  • Um richtigen Speedstep zu bekommen muss man noch FrequencyVectors anpassen, z. B. wie hier, im Bild.

    Damit geht bei mir die CPU bis auf 400MHz runter.


    Mit der Battery habe ich eigentlich keine solche Probleme, das Ladegerät wird erkannt, Battery wird ganz normal auf 100% aufgeladen und bis auf 0% entladen, dann geht der Laptop aus, bei 10% wird Akku schwach angezeigt.


    Habe aber Fehler bei DSDT mit Variablen ACST und BAST, vermutlich AC-Status und Battery-Status, habe diese stellen im DSDT angepasst, damit keine Fehler auftreten. Hier eine DSDT angehängt mit ursprünglichen Zustand. Zusätzlich wurde noch einiges gepacht was Battery angeht.


    Noch dazu, der USB-C Port, mit USB 2.0 Funktion ging nicht, mit dem Kext im Clover funktioniert der, USB 3.0 Funktion sollte auch gehen, kann aber nicht testen.


    Habe auch VirtualSMC mit SMCBatteryManager probiert, funktioniert auch, ansonsten könnte man noch NVRAM resetten, Battery kalibrieren...

  • Astral Besten Dank! Nun wird das Ladegerät erkannt. Werde nun die nächsten Tagen beobachten wie es sich alles verhält.


    Wie kommt man am besten zu den richtigen FrequencyVectors Daten?

  • aiz0

    Changed the title of the thread from “Lenovo IdeaPad 330S-15IKB Touchpad & Batteriestatus” to “Lenovo IdeaPad 330S-15IKB Feintuning”.