Asrock Z390 Taichi Ultimate

  • Ich muss dann doch mal wieder um Hilfe betteln. Eigentlich lief zu meinem Erstaunen alles. Boot beim ersten Versuch ohne Probleme. Etwas basteln und Sleep funktionierte auch. Ja - bis zum BIOS Update. Jetzt geht nichts mehr bleibt beim booten einfach hängen :/ kann vlt. jemand etwas mit dem Fehler anfangen?

  • Hast du nach dem BIOS-Update auch alle Einstellungen im BIOS geprüft und entsprechend den vorherigen eingestellt?

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Jepp alles so eingestellt wie es war.

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Dann präventiv mal den NVRAM per F11-Taste im Clover Bootmenü resetten...

    Seit Clover 4722 geht das ja wieder...

    Was natürlich voraussetzt, dass du den im Einsatz hast. ;)

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Nö bringt auch nix. Hatte ich schon versucht. Ich hab jetzt das alte BIOS wieder zurück geflasht und alles läuft wieder :/ da hat ASROCK wohl etwas eingebaut, was der Hacki ganz und gar nicht mag. Nur was?

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Das ist eine gute Frage...

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Da sind ein paar Einstellungen dazu gekommen. Glaub ich muss da mal alles durchspielen um dem ganzen auf die Schliche zu kommen. Nur gut, dass ich das alte BIOS zurückspielen konnte.

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Hab nun beschlossen das Taichi zu behalten. Muss nur die WLAN Karte wechseln. Da ist laut Windoooooooooof Geräte Manager ja eine https://www.intel.com/content/…reless-ac-9260-brief.html drin. Und die Originalen Mac WLAN Karten, passen nicht da über dem Steckplatz ja die Plastikverkleidung ist. Mag die auch nicht unbedingt weglassen. Würde ja dann eh verzwickt werden, da ja die Karte alleine keine Anschlüsse für die Antennen hat und sie ja auch nicht in den kleinen Antennenkasten passen würde. Von der Größe würde die hier passen https://www.ebay.de/itm/Origin…F-Combo-Card/262694661932 würde die laufen? Brauch da glaube ich extra Kexte für. Bin mir jetzt nur beim Steckplatz etwas unsicher ob das der richtige ist.

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Achtung, die könnte wegen der Überbreite nicht in das Gehäuse passen.

    Auf meinen H170N-Wifi hatte ich das gleiche Thema und als Ersatz die DW1560 eingebaut.


    Die hatte auch den Vorteil, dass sie nicht mehr Anschlüsse als vorliegende Antennenkabel besitzt.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Die Intel ist 22mm x 30mm x 2.4mm und die 1580 24mm x 30mm x 2,7mm also 0.2mm höher blöd das ich da nicht reingeschaut habe vor dem Einbau. Keine Ahnung wie eng die da drin sitzt

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Wenn sie funktioniert und einigermaßen schmerzfrei reingepasst hat, ist doch alles in Ordnung.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Na ich werde die mal bestellen und dann berichten.


    So nochmal was zum BIOS.

    Das BIOS 1.38 war plötzlich verschwunden, also nehme ich mal an, da war ein Fehler drin. Indes gibt es BIOS 1.40. Runtergelassen installiert. Selber Fehler. Er hängt an

    "nct677xsensors: started" das sind doch soweit ich weiß die NVIDA Sensoren oder? Hab ja keine NVIDIA mehr drin. Also im Windows die Fakesmc Sensoren gelöscht, außer dem eigentlichen Fakesmc. Jetzt hängt er auch an obigen Fehler nicht mehr aber an einer anderen Stelle .... dummes Ich, hab dann natürlich wieder keinen Screenshot gemacht.


    Edit: Hier der Screen an dem er jetzt ohne Fakesmc Sensoren hängt. Hat das mit den nvme Platten zu tun?

    Im Changelog des BIOS steht:


    1.Modify Vcore Load line Calibration.
    2.Improve M.2 4K performance


    Muss sich auch etwas mehr geändert haben, Windows findet plötzlich auch mehr Geräte (Audio)

  • Dann würde ich doch einfach mal den FakeSMC_GPUSensors.kext rausnehmen und ohne den Starten.

    Wenn das BIOS versaubeutelt wurde, kann der Verzicht auf einen Sensor-Kext wunder wirken.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich hab alle Sensoren rausgenommen. Nun bleibt er ja bei AppleNVME assert failed -Virtual IOReturn IONVMEControler stehen.

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Hast du ein Optane-Dingens in der Büchse?

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Nope hab ich nicht drin. Nur 3 NVME. Lief ja auch nur mit den neueren BIOS Versionen nicht.

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Hilft nach dem Flashen gegebenenfalls ein NVRAM-Reset?

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Auch schon probiert ... nö. Aber ich glaube mit den neuen BIOS Versionen ist generell was im argen. Ab und an bootet der Rechner gar nicht. DIe HDD LED flackert nur wie wild sonst nix. Reset Knopf drücken hilft. Braucht aber manchmal 2-3 anläufe. Glaub ich flash dann wohl doch wieder zurück und bleib bei der alten Version. Schade denn zumindest Windooof scheint um einiges schneller zu booten. Hat mir jetzt allerdings auch schon ein paar Fehler beschert, die ich vorher nicht hatte. (Einstellungen stürzen ab, unerklärliche Hänger etc. pp.)

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

  • Für das ASRock Z390 Taichi und Z390 Taichi Ultimate sind gestern neue BIOS Versionen (v1.45) erschienen. Guckst Du hier.

    ASUS WS X299 SAGE/10G • Intel Core i9-7920X 12-Core 2.9GHz • 128GB RAM • ASRock Radeon VII Phantom Gaming • 2x Samsung 980 NVMe M.2 SSD 1 TB
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x SAMSUNG 49" @ 5120 x 1440 (100Hz) via DP • LG OLED 55" TV @ 3840 x 2160 (100Hz) via HDMI
    WINDOWS 11 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS BIG SUR und MONTEREY latest Build (jeweils auf Samsung 980 NVMe) • OpenCore always latest

  • Ja das ist genau das, welches ich installiert hatte. Hab oben fälschlicherweise 1.40 geschrieben. Musste da gerade nochmal nachschauen. Davor gab es 1.38 welches jetzt verschwunden ist.


    Edit: WiFI Karte kam gestern und hab nun heute Vormittag ales ausgebaut und ... Joa Karte ist zu groß. Werd die nicht in den kleinen Kasten bekommen, den ich so nebenbei bemerkt nicht einmal auf bekomme. Ist nur eine schraube, die ich raus habe aber dann klemmt es irgendwo. Ach f*ck it. Dann eben kein Kompatibles WLAN direkt auf dem Board.


    Die werfen aber auch mit BIOS Versionen um sich. Und selbst bei den vorherigen BIOS Versionen, ist jetzt die Beschreibung + Datum geändert. Komisch. Oder die haben da echt noch Probleme mit dem BIOS. Na dann werd ich heute Abend mal wieder das nächste BIOS testen. Hauptsache die bauen nicht mal ne Downgrade sperre ein dann bin ich gef*ckt.

    Gigabyte Z490 Vision G
    Intel Core i7-10700k
    Ram 32GB DDR4
    AMD RX 570

    Edited 3 times, last by Higgins12 ().