Kommt überhaupt noch ein nvidia web driver?

  • Beim Kumpel hatte es bei ner clean neu installation alle Platten umgewandelt :-/

    Gut könnte man mit nur einer Platte angeklemmt ja ausprobieren ...

    Vielleicht war es ja ein bug ...


    Wobei sich Mojave halt für mich nicht lohnt.

    Gut die eine GTX650 würde grade noch gehen. Aber halt kein Metal2.

    (habe 2 verschiedene eine läuft unter Mojave die andere nicht)


    Von daher HS reicht

    Macbook Pro Retina 2015 + 16GB ram 512GB ssd AMD Radeon R9 M370X 2048 MB  OSX 10.11.6)
    GA-Z77 DS3H + i7 3770 + 16GB RAM NVGF 650GTX 1GB,240GB evo960 NMVe + Storage schwankt (~ 35 TB) + TP-Link T8E (AC Wlan) + Bluetooth usbstick OSX 10.13.6 Ozmosis 1669 + clover(on stick) (wegen der NMVe)



  • Etwas OT aber....

    Geht auch ohne Umwandlung mit dem Installer von Dosdude. Ist zwar für eine Installation für unsupported Macs läuft aber auch auf einem Hackmac (getestet). Man kann den Postinstall Kram halt weglassen.

    Der Installer an sich ist aber echt grossartig. Kein Vergleich mit dem standard Installer.

    Umweg über Clonen des installierten OSX 14.x von einer APFS auf HFS+ Platte soll aber wohl auch gehen.


    Dosdude Seite:

    http://dosdude1.com/mojave/


    @Mods...falls das aus irgendeinem Grund deutscher Rechtssprechung nicht erlaubt ist mit dem Link, bitte wieder löschen. Das Tool bietet halt die Möglichkeit Mojave unter OSX direkt ohne Appstore von den Apple Servern zu laden. Aber ich gehe mal davon aus, dass wenn man schon irgendwo OSX am laufen hat, man auch eine Lizenz hat.

    OSx86 X.14.x Clover - ASRock B85M Pro 4 - i5 4430 - 8 GB 1600 DDR3 - GTX 760

    Wer Khemie sagt, muss auch Kack Norris sagen!
    Dead Build:

  • ph0en1xs das Tool ist hier im Forum ausreichend bekannt, alles gut... :)

    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Wenn die Systemplatte mit apfs läuft ist mir das relativ Rille.

    Nur wäre es Blöde wenn 10x 6TB und 2x 4TB zurückgewandelt werden müssten.

    HFS+ ist halt wie schon geschrieben flexibler.

    Macbook Pro Retina 2015 + 16GB ram 512GB ssd AMD Radeon R9 M370X 2048 MB  OSX 10.11.6)
    GA-Z77 DS3H + i7 3770 + 16GB RAM NVGF 650GTX 1GB,240GB evo960 NMVe + Storage schwankt (~ 35 TB) + TP-Link T8E (AC Wlan) + Bluetooth usbstick OSX 10.13.6 Ozmosis 1669 + clover(on stick) (wegen der NMVe)



  • APFS lässt sich ebenso sehr zuverlässig unter Windows mounten: APFS für Windows

    iMac Pro (iMacPro1,1):
    Intel Core i7-8700K | Gigabyte Z370N WIFI | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 | Sapphire Pulse ITX Radeon RX 570
    Samsung SSD 960 EVO 250GB, M.2 | Corsair Force Series MP500 120GB, M.2 | Crucial MX300 1TB, SATA
    Dr. Zaber Sentry Black | Corsair SF450 450W SFX12V | Dell DW1830 BCM943602BAED Wifi + BT | LG 2788B-W
    macOS 10.14.3 | Windows 10 Professional

  • ja für nen schlappen 50er.

    hfs+ gibts von apple gratis ;-)

    Macbook Pro Retina 2015 + 16GB ram 512GB ssd AMD Radeon R9 M370X 2048 MB  OSX 10.11.6)
    GA-Z77 DS3H + i7 3770 + 16GB RAM NVGF 650GTX 1GB,240GB evo960 NMVe + Storage schwankt (~ 35 TB) + TP-Link T8E (AC Wlan) + Bluetooth usbstick OSX 10.13.6 Ozmosis 1669 + clover(on stick) (wegen der NMVe)