Wie installiere ich Mac OS x SnowLeopard in einer VM?

  • Hallo Leute,


    wie der Titel es ja schon aussagt, möchte ich Mavericks auf einen PC und wenn alles läuft auf einem Lappi welches nicht für Mac OS Betriegssystemet gedacht sind installieren.
    Ich bin auf dem Gebiet noch ein absoluter Neuling, und bitte verzeiht mir, wenn ich mal was nicht auf Anhieb kappiere. (Interessiere mich schon lange dafür, doch immer wieder nach hinten angestellt, weil die Versuche aus eigener Kraft immer fehl geschlagen sind. Nun möchte ich die Hilfe hier in Anspruch nehmen.)


    Ich liebläugle ja mit OS X Snow Leopard doch diese ich nicht vorhanden. Nun was ist denn vorhanden? Es ist eine orignial Installations-DvD MAC Os X Leopard vorhaden, dann eine in ISO -Datei liegende Mavericks Datei. (Wie würde ich an einen downlad von Snow Leopard kommen und wie brenne ich den dann?)


    Was wurde probiert?


    Es wurde mit iBoot versucht eine virtuelle Maschine mit Virualbox Mavericks aufzusetzen. Doch leider kommt dann der Fehler dass das System neu gestartet werden muss. Anscheinden wird die iso oder die origian DVD nicht erkannt. Der selbe fehler tritt auch auf, wenn ich es auf normale Hardware mit einme Intel versuche.


    Meine Suche hier hat mir nicht wirklich geholfen, denn ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Ich bin keine Progamierer, sondern ein kleiner Tester der einen Gamig Pc zusammen bauen kann und dort dann Windoof installieren kann und damit auch einigermaßen zurecht kommt.


    Da ich aber meine Drohnen Videos gerne schneiden möchte und diese mit herkömmlichen WinDoof PC voll am stocken ist, habe ich gehört und auch gelesen, dass ein BS von Mac super damit zurecht kommen kann und auch alles viel flüssiger von statten geht.


    Im Übrigen habe ich mir die Origenal-DVD extra für diese Zwecke in der Bucht gekauft.


    Ich hoffe Ihr könnt mir bei der Installation einigermaßen behilflich sein?


    Ich verbleibe dann schon mal Dankend mit freundlichen Grüßen


    Eure HausDame

    Einmal editiert, zuletzt von Hausdame ()

  • Hardware möglichst ins Profil eintragen.
    Leopard ist da ungünstig. Lieber wieder verkaufen, und Snow Leopard holen.
    Herkunft der Mavericks Datei?

    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASRock A320M-DGS - 8GB - 8400GS – 10.11.6, 10.13.4 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB - Palit GTX1050Ti 10.13.1 Clover
    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.13.4 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos

  • Na so wird das nichts werden...


    Wir haben hier einige Regeln die Du ja auch akzeptiert hast und die sagen unisono alle aus das die einzig wirklich akzeptierte Quelle für Downloads der MAS ist (MacAppStore) ist alles andere wollen und können wir nicht unterstützen. Leider sieht es so aus das Du die Leopard DVD die Du hast Dir gerne zur Zierde ins Regal stellen kannst aber anfangen kannst Du damit heute nichts mehr es muss schon mindestens SnowLeopard sein und das in der Version 10.6.7 oder 10.6.8 denn erst da wurde der AppStore überhaupt eingeführt. Wenn Du keine Möglichkeit hast auf einen Mac Zugriff zu bekommen bleibt Dir eigentlich nur der Kauf eine SnowLeopard DVD ( https://www.apple.com/de/shop/…mac-os-x-106-snow-leopard ). Mit dieser DVD kannst Du unter V-BOX oder VMWARE eine virtuelle Maschine installieren hier ist @ralf. ein kompetenter Ansprechpartner und hier: Anleitung: Snow Leopard mit einer ISO in Windows VirtualBox installieren (auch Skylake-CPUs) kannst Du Dich schon mal schlau lesen während Du auf die DVD wartest :D


    Ach ja Willkommen im Forum, schön Dich hier zu haben :D

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Herzlich willkommen im :hackintosh:

    Meine Systeme



  • Hallo Hausdame,


    Herzlich Willkommen im Forum.


    Schau lieber nach der SnowLeopard DVD und danach guckst du, ob im Freundeskreis jemand einen Mac hat.
    Dort erstellst du dir einen Mavericks installer stick. Das ist viel einfacher.
    Der weg über SnowLeopard ist zwar möglich aber bringt kaum erfahrungswerte für Mavericks...

    Aktuelle Baustelle: Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, r4061
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 8GB DDR4, ALC295, DW-1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Cover r4586

  • und danach guckst du, ob im Freundeskreis jemand einen Mac hat.
    Dort erstellst du dir einen Mavericks installer stick.


    Mavericks in einer ISO. Klingelt da nicht was?

    Meine Systeme



  • die distroalarmglocke bimmelt... KLIKK
    :thumbdown:

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 21.11.2018 (Buss&Bettag), 19.00 Uhr

  • du hast den verlinkten beitrag "was sind distros" gelesen?
    kurzfassung (aber bitte trotzdem lesen, zzgl. den abschnitt rechtliches KLIKK in der wiki):
    die einzig legale quelle für osx ist der appstore. dort gibt es die unterschiedlichen version nur in form einer app. alle anderen quellen, wie z.b. torrents sind illegal, und werden von uns hier nicht unterstützt. bei einer irgendwo runtergeladenen iso ist zusätzlich zum illegalen beschaffungsweg auch noch zu befürchten, dass da dran herumgepfuscht wurde. im besten fall "nur" irgendwelche anpassungen an bestimmte hardware, die dir u.u. probleme bereiten könnten, wenn deine hardware nicht zu den anpassungen passt, böswilliges kann aber auch nicht ausgeschlossen werden.
    für dich gilt nun: snowleopard-dvd aus dem appstore kaufen, in einer VM installieren, update auf 10.6.7 oder .8, von dort aus dem appstore elCapitan laden, stick erstellen und installieren. deine mavericks.iso tret mal in die tonne. zusätzlich zur illegalität ist sie auch schon ein wenig veraltet...

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 21.11.2018 (Buss&Bettag), 19.00 Uhr

  • Ich finde Mavericks ist die perfekte Welle bzw. der perfekte Hot Spot für den OS X Einstieg, bei mir läuft es immer noch und geht auf gar keinen Fall in Rente. :D
    Back to Topic: @Hausdame nur mal zur Motivation, hadere bitte nicht mit den Aussagen meiner Vorredner sondern befolge das im Grunde gut gemeinte, schluck die Pille bzw. DVD Snow Leopard und den Umweg über die VM, am Ende winkt das große ganze Ziel, den Hackintosh fast so dicht und echt dran wie bei einem Apple Mac. :D
    Auf gehts...

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie

  • Mavericks ist die perfekte Welle


    aber nur, wenn sie brav aus dem appstore heruntergeladen wurde bitte... ;):D

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 21.11.2018 (Buss&Bettag), 19.00 Uhr

  • Hallo Leute,


    erst einmal herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen.
    Habe mir dann eine Snow Leopard wie hier im Link angegeben bestellt. Die erste DVD ist auf dem Weg verlohren gegangen. Heute kam dann endlich die Reklamation an. Habe SL auch auf einem Test-Rechner installieren können. Auch den Boolloder habe ich mit "MultiBeast-3.10.1_ Snow Leopard Edition" hinbekommen.


    Nun kommt aber folgendes Problem auf, nach dem ersten Start will ich mich mit einer MAC-ID (ist bereteits erstellt worden) anmelden. Doch ich gekommen einfach nicht das ED -Zeichen (@) ausgebeben. Anstatt das @ bekomme ich immer wei Pfeile (<<) ausgegegen.


    Habe die ganze Prozedur auch in einer VirutalBox so zum laufen bekommen wie oben beschrieben. Aber auch hier das selbe spiel mit der Ausgabe des ED-Zeichnes.


    Ich weiß nicht, ob ich schon erwäht habe, dass ich auf diesem Gebiet in Sachen Hackintosh ein Newcomer bin.


    Wie bekomme ich das nun mit der Tastatur hin, dass ich diese wie gewohn auf deutsch bedienen kann.


    Danke im Voraus.


    Edit:


    später soll dann aus einem Lenovo Thinkpad T420 ein Hackintosh werden. Doch wenn das mit der Tastatur nicht funktioniert wäre echt schade.

  • @ ist bei macos:
    Alt gr und L
    Von den Beastern rate ich von ab.

    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASRock A320M-DGS - 8GB - 8400GS – 10.11.6, 10.13.4 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB - Palit GTX1050Ti 10.13.1 Clover
    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.13.4 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos

  • @ralf. nur alt und L ;-) - alt gr gibts auf der mactastatur nicht...

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 21.11.2018 (Buss&Bettag), 19.00 Uhr

  • Habe nun auf auf einem Dualcore mit drei GB Ram und einer 512MB Gaga und eine UsbWlan-stick SL installiert klappt bis auf dass eimal die Tastatur nicht gefunden wurde auch alles. Außer mir der Verbindung zum Internet. Wie erstelle ich da eine zum Wlanstick? Ist einer von EDIMAX.


    Danke im Voraus

  • Generell brauchst du, um El Capitan (oder andere OS) runterzuladen nachher eigentlich ein Built-In Netztwerk-Adapter.
    Wegen all dieser Kleinigkeiten, wär VBox besser. Da wird das Netwerk immer als Built- in und En0 angegeben.

    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASRock A320M-DGS - 8GB - 8400GS – 10.11.6, 10.13.4 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB - Palit GTX1050Ti 10.13.1 Clover
    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.13.4 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos

  • EDIT by Al6042 -> Bitte keine Vollzitate von Beiträgen, die direkt über deinem stehen...


    Ich verstehe gerade nicht. El Capitan ist doch ein eigenstänidges Betriebssystem nur halt nach SL. Oder irre ich mich da? Ist El Capitan nicht eine eigenständige Mac Edition?


    Also wäre es nicht möglcih einen PC oder ein Lappi über WLAN zu verbinden? Als das Snow Leopard ist damit gemeint.


    In der virutelBox ist mir erlich gesagt der Fenster zu klein. Hab da noch nicht herausgefunden wie man die Gasterweiterung installieren könnte.


    Herzlichen Dank für deinen Beitrag.

    Einmal editiert, zuletzt von al6042 ()

  • Es geht nur darum, El Capitan aus dem Appstore runterzuladen. Da gibt es ein paar Punkte die eingehalten werden müssen. El Cap runterladen geht besser mit ner Vbox.


    Über Gasterweiterung usw. alles hier. Anleitung: Snow Leopard mit einer ISO in Windows VirtualBox installieren (auch Skylake-CPUs)


    (Off topic: Virtualbox ist so'n Hobby. Bin darüber zum Hackintosh gelangt. Da war ne Meldung dass sich Snow Leopard in Vbox installieren ließe)

    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400 GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Ryzen 3 1200 - ASRock A320M-DGS - 8GB - 8400GS – 10.11.6, 10.13.4 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB - Palit GTX1050Ti 10.13.1 Clover
    Intel i3-4330 Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - 10.11.6 - 10.13.4 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos

  • eigentlich ist El Capitan ein Upgrade auf SL, wie alle anderen macOS´ses auch.
    Du brauchst auf jeden Fall ein funktionierendes SL, um in den App Store zu kommen und dir die Installations Datei herunter zu laden. Anders geht es nicht.

    Meine Systeme