Discord für das Hackintosh Forum ?

  • hab ich ja, meine Antwort war teilweise darauf bezogen. Und ja natürlich sollte man wie gesagt drauf achten dass relevante Themen im Forum bleiben, aber ein Nachteil wenn man nen gut zugänglichen und einfachen Treffpunkt für User außerhalb des Forum anbietet wo sie schreiben und schnacken können besteht mE einfach nicht


    Ihr habt diese Idee ja mit dem TS Server selbst schon gehabt und verfolgt nur denke ich einfach der Discord ist die bessere Lösung, weil er einfach mehr User anziehen wird.

    Hackintosh Hardware:
    Gigabyte GA-Z97-HD3
    Intel Xeon E3-1230v3
    AMD Radeon RX480
    16GB DDR3

  • Ich denke wir müssen das Thema Discord hier nicht noch mal diskutieren. Alles was dazu zu sagen war bzw. ist wurde in dem von @Mocca55 verlinkten Thread bereits gesagt.


    Abgesehen davon ist aus meiner Sicht nach wie vor nicht geklärt ist wie sich Discord eigentlich finanziert (eigentlich ist es geklärt es finanziert sich über Eure persönlichen Daten). Ebenfalls hat sich nichts an der Tatsache geändert das wir als Betreiber des Forums keinerlei administrative Möglichkeiten zum Eingriff in den Dienst haben ein Umstand der den Dienst per se schon als offiziellen Kanal für das Forum disqualifiziert.


    Ausserdem finde ich das wir eigentlich bereits genug Angebote bereithalten die einen Austausch ausserhalb des Forums ermöglichen. Zum Quatschen oder für Voice Sessions steht Euch der TeamSpeak Server zur Verfügung. Dieser Server liegt auf unserer eigenen Infrastruktur und wird von uns administriert hier können wir bestimmen welche Daten verarbeitet werden und wie sie verarbeitet werden. Der TS Server ist mit dem Forum verknüpft somit ist sichergestellt das da nur Leute reden die auch zum Forum gehören. Komischerweise wird der Dienst nicht wirklich genutzt für mich unverständlich wo doch scheinbar das dringende Bedürfnis danach besteht sich auf der Voice Schiene auszutauschen.


    Für die Freunde des Chats bieten wir einen IRC Channel an der direkt über das Forum erreichbar ist oder wahlweise auch über einen IRC Client angesteuert werden kann aber komischerweise nutzt auch das kaum jemand für mich ebenfalls unverständlich. Für alles was Discord bietet haben wir bereits bestehende Lösungen die aber niemand benutzt und ich sehe ehrlich gesagt nicht wie sich das mit Discord ändern sollte.


    Was mit ehrlich gesagt aber komplett schleierhaft ist ist die Tatsache das die Leute auf der einen Seite komplett paranoid sind was Ihre Daten angeht. Hier wird in unzähligen Threads darüber sinniert wie man FileVault wohl aktivieren kann oder wie man unterbinden kann das die Googles, Amazons und Co. dieser Welt bloss nichts von Euch erfahren um auf der anderen Seite wie selbstverständlich Datenkraken wie Facebook oder Discord mit Euren Daten zu füttern anstatt die Dienste zu nutzen die wir anbieten und bei denen wir die Kontrolle darüber haben das Eure Daten eben nicht in die Weltgeschichte verbreitet werden. Naja eine verrückte Welt ist das in der wir leben...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Discord finanziert sich durch „Discord Nitro“ da hat man ein paar Vorteile. Dein genannter IRC Channel... sorry aber wir sind nicht mehr in 1980. Und TeamSpeak nutzt heut zu Tage auch keine Sau mehr, da es von der Technik her vollkommen veraltet ist. Für Discord muss man sich rein gar nichts installieren, man muss (je nach Server Einstellung) nicht mal Registrieren sein. Somit auch keine Daten angeben.


    Daher verstehe ich denn sinn Deines Romanes nicht... Sei doch so fair und verlinke den Discord mal für ein paar Wochen, so das man es sehen kann. Und dann können wir ja nochmal weiter reden wie viele Leute sich dort unterhalten wollen, und wie viele TeamSpeak oder IRC nutzen. Ich war in der Vergangenheit öfter im TeamSpeak um zu sehen ob mal jemand dort ist.. aber oh wunder. Tote Hose.


    Nicht persönlich nehmen aber das ist schon irgendwie etwas Sinnfrei.
    Man muss im Discord ja keine komplexen Anleitungen geben dafür ist das Forum, ganz klar! Aber hier gibt es ja noch nicht mal eine Chatbox... Oder wollen wir hier einen „Laberecke Thread“ machen mit 4000 Seiten? Da kenne ich ein Forum wo so gut wie nur „Moin“ und „Gute Nacht“ geschrieben wird...


    Mit freundlichen Grüßen,
    Alex

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


     CustoMac [iMac18,3] - macOS 10.14.2 (18C54)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]
                       


                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

     iDevice - iOS 12.* - DevProfil

    iPhone 8+ | iPad Air
  • Discord lässt sich nicht ins Forum einbetten, lässt sich nicht an die Forenaccounts binden. Technisch können wir es daher nicht als Nebenplattform des Forums anbieten. Es hat sich an der Tatsache, dass sich alle mit einem Discord Account auch dort austauschen können, nichts geändert. Niemand will das verbieten oder jemandem vorschreiben, welche Plattforum zu nutzen ist. Wenn ich den Discord Client mal starte, schau ich selbst auch mal in die Hackintosh-Forum Gruppe. Eine direkte Assoziation mit diesem Forum wird es aber nicht geben, solange es das Ding nicht für Selfhosting mit Bridge für die Forensoftware gibt. Und hoffentlich kommt Slack dem zuvor - Discord soll das Gaming-Dingens bleiben.

    gez. Thogg Niatiz


  • Discord lässt sich nicht ins Forum einbetten, lässt sich nicht an die Forenaccounts binden.

    ähm... das ist ja wohl eine Lüge... da gibt es Addons für bei WoltLab im Store... Damit kann man sein Foren-Account mit dem Discord Konto verbinden.


    Und hoffentlich kommt Slack dem zuvor, Discord soll das Gaming-Dingens bleiben.


    TeamSpeak ist eigentlich auch hauptsächlich für das Gamen entwickelt worden...
    Wieso wollen alle Selfhosting?! Man muss doch nicht alles auf die eigene Instant auslagern... Wenn du das willst, dann installier doch https://rocket.chat/ :D

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


     CustoMac [iMac18,3] - macOS 10.14.2 (18C54)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]
                       


                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

     iDevice - iOS 12.* - DevProfil

    iPhone 8+ | iPad Air
  • Die Art der Diskussion über Discord macht mir immer weniger Lust darauf, es zu benutzen.

    iMac 14,2: Mojave, High Sierra, Windows10, BL: Clover 4644, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX580 Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Jonsbo UMX4
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

  • Die Art der Diskussion über Discord macht mir immer weniger Lust darauf, es zu benutzen.

    Du musst es ja nicht lesen ;)


    Wenns Software nur nicht in unterschiedlichsten Versionen und sowas wie Dependencies geben würde...

    Slack, Discord und co. basieren ja irgendwie auch immer auf dem gleichen Source-Code. Hab mir Slack allerdings noch nicht so richtig angesehen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


     CustoMac [iMac18,3] - macOS 10.14.2 (18C54)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]
                       


                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

     iDevice - iOS 12.* - DevProfil

    iPhone 8+ | iPad Air
  • @Un!x

    Zitat

    Du musst es ja nicht lesen


    Dein Satz ist an Klugheit nicht zu übertreffen. ;-)

    iMac 14,2: Mojave, High Sierra, Windows10, BL: Clover 4644, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX580 Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Jonsbo UMX4
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

  • Ich will eigentlich gar kein weiteres Tool. Den Ärger mit dem Hosting hat außerdem vor allem griven. Wegen mir muss kein Rocket.chat, Discord, Mattermost, Slack oder sonst was her...
    Selfhosted wegen GDPR und vor allem all den lieben Erdenbürgern, die diese verursacht haben. Das Scaling in einem Cluster lässt sich leicht machen, das wäre den kleinen Mehraufwand gegenüber dem was passiert, wenn eine beliebige alternative Kommunikationsplattform dicht und sich mit den Daten davon macht, allemal wert...


    Und wtf?! Slack und Discord sind im Kern zwei sehr proprietäre Systeme.

    gez. Thogg Niatiz


  • Jau ab der Suite (WCS3,WCS3.1) kann man das wohl tatsächlich aber aktuell sind wir noch auf dem WBB4 und dem WCF2.X und eben noch nicht auf der Suite und damit ist das Argument mit den Plugins hinfällig zumindest für den Moment. Wenn man schon anfängt auf möglicherweise verfügbaren Plugins rumzureiten sollte man sich zumindest vorher mal darüber informieren ob der Spaß mit der aktuell genutzten Version des WBB/WCF auch läuft...


    Um noch mal auf meinen Roman zurück zu kommen ich hätte auch einfach sagen können "gibt es nicht!" sicher für den einen oder anderen verständlicher als darzulegen warum wir im Moment nicht daran interessiert sind Discord also offiziellen Weg zu etablieren. Der "eine oder andere" ist in meinen Augen aber nicht das Maß der Dinge. Es gibt durchaus Leute die wissen möchten warum wir Dinge so entscheiden wie wir das tun und denen erkläre ich das dann auch gerne.


    Für mich ist das absolute Ausschluss Kriterium die Tatsache das der Dienst nicht dezentral arbeitet. Bei allem Komfort den Discord bieten mag passt es mir gar nicht das der Dienst als solcher in einer Blackbox läuft und die komplette Konversation über fremde Server abwickelt. Mit Blick auf die DSGVO ist das letzte das ich machen werde irgendwelche Plugins zu installieren bei denen nicht klar ist welche Daten da eigentlich wohin übermittelt werden. Wenn ich mir, um mal auf die Plugins zurück zu kommen die es gibt, anschaue was da ausgetauscht wird dann sehe ich da kaum eine Chance das das DSGVO konform abläuft:

    • automatisches Verbinden mit Discord-Server nach Verbindung zwischen WSC-Account und Discord-Account
    • Synchronisierung der Benutzergruppen zu den Benutzern in Discord
    • Übernahme des Avatars von Discord
    • Synchronisierung von Banns zu Discord
    • Synchronisierung des Benutzernamens (beim erstmaligen Verbinden mit Discord)


    Ist schon einiges was da aus dem Forum an den Drittanbieter abfließt an Daten...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Gut wenn man das von der DSGVO-Seite sieht hast du natürlich recht.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Alex

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


     CustoMac [iMac18,3] - macOS 10.14.2 (18C54)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]
                       


                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

     iDevice - iOS 12.* - DevProfil

    iPhone 8+ | iPad Air
  • Wie wäre denn als Alternative die Integration einer Chat Box ins Forum ? Finde die Idee an sich nicht schlecht, dann gibt es immerhin einen schnellen Weg für den schriftlichen Austausch über Dinge die keinen extra Thread brauchen.


    Wenn das direkt im Forum drin ist hat man auch die Möglichkeit selbst als Betreiber zu kontrollieren was wo hin geht.


    Ich denke viele wünschen sich eine schnelle Art des Chats und da ist die Box eigentlich ganz gut. Für Voice könnte man dann bei teamspak bleiben

    Hackintosh Hardware:
    Gigabyte GA-Z97-HD3
    Intel Xeon E3-1230v3
    AMD Radeon RX480
    16GB DDR3

  • Shoutboxen diverser Couleur gab es ebenfalls schon und auch da hat sich die Resonanz in Grenzen gehalten. Ich würde das noch verstehen wenn hier im Forum tagelang nicht geantwortet würde aber dem ist ja nicht so wir haben hier doch eine sehr gute und sehr kurze Reaktionszeiten sprich im Schnitt gibt es eine Reaktion unterhalb einer Stunde sofern das Anliegen nicht mitten in der Nacht gepostet wird und jemand was dazu zu sagen weiß...


    Was das anlegen immer wieder neuer Threads zu ein und der gleichen Frage angeht das dämmt man weder mit einer Shoutbox noch mit anderen Lösungen ein. Das Problem an der Stelle ist das viele User schlicht zu bequem sind die Suche zu bemühen oder auch mal auf eigene Faust zu recherchieren. Es ist einfacher einen Thread zu eröffnen als zu sich selbst zu kümmern. Shoutboxen dienen erfahrungsgemäß auch nicht wirklich dazu eine kurze Frage zu stellen sondern hier wird eher wirklich komplett belangloses Zeug geschrieben was letztlich sogar User mit echten Anliegen eher davon abhält diese dort vorzubringen als das es sie dazu animieren würde.


    Was ich mir vorstellen kann wäre den Thread dumme Fragen - kluge Antworten! prominenter zu platzieren denn der dient eigentlich genau diesem Zweck. Alles da rein was keinen eigenen Thread rechtfertigt und damit ist dann allen gedient.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Chatbox finde ich nicht so gut. Kennt man aus vielen Foren, dass die Box dann nur noch zum Rumkaspern benutzt wird, oder für alles mögliche genutzt, und wichtiges geht dann verloren

    Meine Systeme



  • I want to thank this forum, I like the patience of the moderators, the willingness to help - special thanks to al6042, Dr.Stein, griven.
    With so many members, everyone is trying to help - and I like it in this forum.


    Hat down and thank you. :danke2:

  • Hallo Leute :)


    Kleines Update zu unserm Discord Server:


    Da wir in den letzten Wochen immer wieder Besuch von Spamern hatten, hab ich den Server jetzt etwas überarbeitet, um unerwünschte Werbung & Troll fern zu halten.


    Wenn nun jemand dem Server beitritt kann er nur den Willkommens Chat sehen & nutzen. Erst wenn er sich dort kurz vorgestellt & "Hallo" gesagt hat, wird er für den Rest des Servers freigeschaltet.

    Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, Mojave 10.14.1 & Windows10 Pro x64 v1709 | UEFI Clover r4844


    Hackintosh-Forum.de Discord: https://discord.gg/2PH8b3p Nach Beitritt stellt euch bitte kurz im Willkommen Chat vor & ihr werden für den Rest des Servers freigeschaltet.

    :danke:

  • Nio82 wenn ich Discord lese muss ich immer an Escort denken... sorry. :)

    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359


    Metzger für angewandte Mettologie

  • derHackfan


    ...Komm auf den Server & sag mir das ins Gesicht! 8o


    Ja der Name ist nicht der beste, bedeutet er doch u.a. Zwietracht oder Unfrieden.


    Aber gut ist das Prog auf jeden Fall. Besser als Skype & moderner als TS3.

    Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, Mojave 10.14.1 & Windows10 Pro x64 v1709 | UEFI Clover r4844


    Hackintosh-Forum.de Discord: https://discord.gg/2PH8b3p Nach Beitritt stellt euch bitte kurz im Willkommen Chat vor & ihr werden für den Rest des Servers freigeschaltet.

    :danke:

  • Ich glaube das wird nicht passieren 😀