Shuttle ds61, verweigert Clover boot.

  • Hallo liebe Nachteulen,
    ich sitze hier nun 2 Stunden an einem Terra rebrand vom Shuttle ds61 und bekomme Clover nicht gebootet.



    Es handelt sich hier um einen i3-2100 und 2gb Ram wie auch 32gb msata.


    habe schon meine ssds mit vorhandener Installation versucht, nur leider kein Erfolg.


    Gerät hängt entweder im Post Screen vom Ami Aptio oder öffnet direkt das Bios,
    beim aufhängen ist auch kein Affengriff mehr möglich.

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • Guten Morgen @feudel746!


    Was genau hast du in deinem Bios eingestellt? Könntest du davon einmal ein paar Fotos machen, bitte?


    Gruß
    Mac

    Gruß Mac

  • Hier Fotos vom Bios.

  • Also wenn ich jetzt nicht völlig doof bin, sehen die Einstellungen soweit ganz gut aus. Hattest du bezüglich BIOS Einstellungen in das Forenwiki geschaut?
    Prüfe das bitte noch einmal ab, nur um sicher zu gehen, dass die Einstellungen auch wirklich stimmen.


    Mit welchem Tool und vor allem wie hast du deinen Clover Bootstick erstellt?


    Gruß
    Mac

    Gruß Mac

  • Ich habe soweit in die wiki geschaut, ist etwas her, die virtualisierung müsste laut der empfehlung aus, nur ist da auch kein unterschied, schaue gerade nach Ozmosis bootloader für den Mini.

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • Deinen Installationsstick. Wie hast du den erstellt? Mit nem anderen Mac? Mit ner SL DVD in ner virtuellen Maschine?


    Mit Ozmosis kenne ich mich leider gar nicht aus.

    Gruß Mac

  • Im Terminal am Mac, und aktuelles Clover kopiert von meinem System.
    Dann kexte nochmal auf aktualisierungen geprüft und getestet.


    Habe zur Sicherheit 2x erstellt.
    Beide sind installierbar.

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • Ist das ein UEFI basiertes System?


    Kenne bei UEFI basierten Systemen, dass diese sich gerne mal bei der initalisierung der Hardware aufhängen, besonders gerne bei USB Geräten. Bei meinem MSI Board hatte nur ein Update geholfen.

    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi



    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux

  • Leider ist schon das aktuelle Bios drauf.
    Habe auch bei Shuttle nachgesehen, war das gleiche Bios..


    Windows 10 Enterprise LTSB war noch als UEFI drauf am werken vor einer Woche.

    Bilder

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • Auch schon am USB 2.0 Port versucht?


    Bei USB 3.0 oder höher kann es durchaus sein, dass der Stick nicht mag.

    Gruß Mac

  • Habe ich beides Versucht..


    Ich werde jetzt mal einen usb 2.0 Stick versuchen.

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • Es geht nur um den Port. Die Sticks sind ja abwärtskompatibel.


    Hast du nochmal Zugang zu dem Mac? Dann erstelle doch bitte nochmal einen Stick mit dem Programm hier:


    TINU


    Da dann bitte sauber die Schritte durchlaufen, du kannst dort Clover direkt mit integrieren. :)


    Gruß
    Mac

    Gruß Mac

  • Ich habe meine Stick immer hiermit erstellt, siehe Bild.


    Tina versuche ich gerade.

    Bilder

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • Ich bin ganz ehrlich, ich kopiere den Terminalbefehl immer dann wenn ich ihn brauche, was nicht mehr ganz so oft brauche, ansonsten mache ich die Stickerstellung mit TINU :D

    Gruß Mac

  • Alles klar!


    ich ziehe die ,,ich weiß, was ich tue'' Version vor.
    Ich bin mir nur nicht immer so Sicher was die Installer alles durchführen.


    Edit:
    DAS war leider auch nicht erfolgreich, direkter redirect ins BIOS.

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

    Einmal editiert, zuletzt von feudel746 ()

  • Kannst du mal bitte aus Spaß ne Linux Live Version laufen lassen?


    Ob er dann sauber vom Stick bootet.

    Gruß Mac

  • Schon mal überlegt, die Installation samt Clover auf eine kleine Partition der Festplatte zu kopieren.
    Dann übergehst du direkt die USB Variante.


    Das System installierst du auf der größeren Partition und löscht nach der Installation die kleinere Partition wieder.

    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi



    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux

  • Er ist direkt reingeschneit nach 2sek.



    Nur bringt dass nicht wirklich etwas weil er ja nicht in clover booten kann. @murashi


    usb devices sieht er und kann auch von starten, nur halt Clover nicht :cursing:

    Bilder

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • Lade mal bitte deinen Clover Ordner gezippt hier hoch. Ich schau mir das heute Mittag an. Ich denke es ist nur ein Einstellungsproblem.

    Gruß Mac

  • Ah verdammt jetzt verstehe ich, dein Rechner „mag“ praktisch aktuell Clover nicht.


    Sorry, kam gerade erst jetzt bei mir an. :facepalm:


    Welche Driver hast du bei dir im Clover drin?

    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi



    iMac 14,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS High Sierra, macOS Mojave, Windows 10
    MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS Sierra, Arch Linux
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Arch Linux