Bootstick: Clover zeigt Install Partition nicht an

  • Ich denke, dass schon öfter darauf hingewiesen wurde, aus Kompatibilitätsgründen keinesfalls USB 3 sondern nur USB 2 Sticks zur Erstellung von Bootsticks zu verwenden. Damit gelingt eine Installation problemlos. Empfehlenswert ist die Nutzung der aktuellsten Cloverversion(z.Zt. 4617) sowie der neuesten Kexte und 64 Bittreiber, die bei der Cloverinstallation unter "Installation anpassen" mit aus zu wählen sind.

  • Ich habe nur usb2 sticks und nein es hat nicht damit funktioniert.


    Habe am ende "einfach" die SSD mittels CCC geclont und die im neuen Hackbook eingebaut.

    Gruß
    Jan

  • In Ergänzung zu meinem Tread 81 möchte ich noch darauf hinweisen, vorrangig USB 2 Slots bei der Installation am PC zu verwenden und im Falle der Nutzung von SSD auf die entsprechenden APFS-Kexte bzw. Treiber zu achten. HFS+ sollte hauptsächlich auf Standard HDD eingesetzt werden, auch wenn abzusehen ist, dass dieses Dateisystem in Zukunft vielleicht nicht mehr von Apple unterstützt werden wird.

  • Generell funktioniert aber eine Installation auch auf einem USB 2.0 Port.


    Und generell sollten wir dazu übergehen, APFS zu nutzen, da dieses spätestens in MoJave als standardmäßig genutztes Dateisystem vorhanden ist. Es werden auch HDD in APFS Dateisystem installiert.

  • umax 1980, meine Rede.