Wer patched mir bitte meine DSDT.aml (nochmal)

  • Hallo,
    mir hat es aus welchen Gründen auch immer meine DSDT.aml zerschossen.
    @al6042 Sorry dafür
    Dies fängt damit an das sich in Zeile (um und bei) 297 der Wert für SystemMemory schon wieder geändert hatte und das System dadurch nicht mehr bootbar war. Ich habe daran nicht rumgespielt. Die Hardware, genauer gesagt der RAM hat von sich einfach gemeint ich heiße jetzt anders.
    Dies scheint aber wohl nicht der einzige Punkt zu sein der sich gegenüber der alten DSDT geändert hat denn auch nach Korrektur des Speicherwertes startet das System nicht und endet in einem Verbotszeichen.
    Deshalb meine bitte.
    Im Anhang ist mein Clover Ordner mit dem letzten Dump der original Dateien.
    Kann mir jemand (al6042 ? ) wieder eine DSDT Patchen damit mein Audio (Realtek ALC S1220A Audio Controller) wieder funktioniert.
    Hätte es selber gemacht, scheitere aber schon daran das das Original HDAS heißt und auf HDEF gepatcht werden muß.
    USB mache ich mit einer eigenen SSDT-UIAC. USB Läuft gut und müsste wohl in der DSDT.aml nicht berücksichtigt werden.
    Ich weiß, viel Text...
    Danke im Voraus.

    Dateien

    • CLOVER.zip

      (2,95 MB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • FixHDA + die zu deinem Codec passende layout-id reichen dafür nicht aus? Kannst du denn jetzt ohne eine gepatchte DSDT booten?

    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Ich boote momentan ohne Gepatchte DSDT. Mit der alten funktioniert es ja auf einmal nicht mehr.
    FixHDA + layout-id 7 reichen aus für das Audio im Allgemeinen.
    Jetzt kommt aber das große ABER...
    ...damit funktioniert das Audio über Displayport nicht.
    Das hat bisher immer nur mit der gepatchten DSDT funktioniert.

  • Wenn ich nach meinem Montagsstammtisch zuhause bin, schaue ich, ob ich noch eine Kopie im Fundus habe... ;)

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Hast du auf deinem Mainboard ein UEFI-Update vorgenommen oder irgendwelche Einstellungen geändert?


    Die eingebauten DSDT-Patches kenne ich nicht, viele Sachen kann man aber auch in eine SSDT auslagern bzw. Clover-Patches benutzen und die DSDT unangetastet lassen.

    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Nein, ich habe nichts verändert...
    Gestern Abend ausgeschaltet.
    Heute Abend eingeschaltet und läuft von jetzt auf gleich nicht mehr.
    Wie gesagt ich würde das nur benötigen damit mein Audio über DP funktioniert.

  • Um zusätzliche Dinge zu definieren würde ich immer SSDTs bevorzugen. Sind überschaubarer und einfacher anzupassen. DSDT-Patches so weit es geht mit Clover realisieren. Es gibt wenige Gründe, an der DSDT direkt rumzuschrauben. Nachteil ist auch noch, dass bei diversen neuen Einstellungen im BIOS, auf jeden Fall beim BIOS-Update, da erneut rangegangen werden muss. Die Clover-Patches passieren in Echtzeit beim hochfahren und überstehen diesbezüglich jedes Update. Dennoch ist es wesentlich einfacher, aus der DSDT etwas zu löschen, wenn es sein muss.


    Alles was Grafikkarte betrifft zum Beispiel, kann man wunderbar in eine SSDT schreiben. Falls das Device umbenannt werden soll, geht das auch im einfachen Fall in der SSDT; falls mehrfach vorhanden in der ACPI, dann auch wunderbar mittels Clover-Patch.

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

  • Und da simma widda... ;)
    Wie versprochen, die Mitte Mai gebastelte DSDT...

    Dateien

    • DSDT.aml

      (188,48 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • @al6042
    funktioniert leider nicht.
    Endet im Verbotszeichen.
    Ich hatte die von dir im Mai gepatchte Datei natürlich auch vorher weggesichert und nun wieder verwendet.
    Leider immer mit dem gleichen negativen Ergebnis.
    Ich würde vermuten die gepatchte Datei muß von grundauf wieder neu erstellt werden.
    Deshalb falls du die Tage nochmal Lust dazu hättes, habe ich oben die neuen gedumpten Dateien im Clover Ordner mit hochgeladen.
    Danke schon mal....

  • Dann boote doch bitte mal im Verbose Mode (-v) und lasse die Handy-Kamera die letzten 4-5 Sekunden vor dem Hänger ein Filmchen aufnehmen...
    Das postest du dann hier und wir schauen mal woran dass dann liegen soll...


    Ansonsten noch die Frage, ob du im Clover Bootmenü mal per F11-Taste den NVRAM resettet hast...
    Das wirkt auch manchmal Wunder...

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • bei mir funktioniert diese dsdt von MaLdon für ikerox
    Asus Z370 Prime-A, 32 GB, 8700K nur interne Grafik DVI, bios Version 0616 (da gibts seit gestern eine neue Version 0805, nicht getestet)


    insanely../forum/topic/321872-guide-sierra-high-sierra-mojave-on-mobos-serie-100-200-300-skylake-kabylake-coffeelake-dsdt/?do=findComment&comment=2616902

  • Hallo,
    der Bootvorgang dauert max zwei Sekunden und dann kommen viele ACPI Fehler.
    Deshalb kein Filmchen sondern nur ein Bild.

  • Wenn der "PTID Sensors" auftaucht, starte mal bitte ohne DSDT...

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich würde auf Bitfehler vom Ram tippen, bezüglich der einfachen Änderung der Werte in der Dsdt ohne zutun.
    Würde einen memtest86 empfehlen, kannst du von einer Linux live CD starten oder von einem entsprechendem USB Stick.

    Setups immer aktuell


    Jailbreaker since 2010 iOS 4.2.1


    Developer since iOS 4.2.1

  • @al6042
    Ohne DSDT startet der Rechner ohne Probleme.
    Mit FixHDA + layout-id 7 Audio ohne Probleme möglich. Bis auf Audio über Displayport.
    @feudel746
    Memtest läuft ohne Fehler. RAM Fehler kann ausgeschlossen werden. Dies wurde auch unter Windows 10 verifiziert.

  • Dann versuche es doch bitte mal mit folgender DSDT...

    Dateien

    • DSDT.aml

      (188,5 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Hallo,
    funktioniert leider nicht.
    Auch mit dieser DSDT bootet der Rechner nicht.
    Exakt die Identischen Fehlermeldungen wie auf dem hochgeladenen Foto.
    Bootvorgang endet mit PTIDSensor: started
    und dann nach ca. 10 weiteren Sekunden kommt das Verbotszeichen.

  • Das schaue ich mir bei Gelegenheit nochmal an...
    Wird bei mir voraussichtlich aber erst am Sonntag möglich werden.

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!