AMD A10 5800k, GeForce 8400GS und MSI Grenade Mainboard

  • Hey liebe Community,


    ich möchte nun nach dem Erfolg meines HackBook Pro´s ein meinem Home Rechner.
    Wie sieht ist mit der Installationsfähigkeit eine AMD A10 5800k und einer in die Jahre gekommenden GTX 580 aus?


    Ich habe aktuell das Problem das ich nur High Sierra als Installations Medium habe, also ist eine ältere OSX Version erstmal so ohne weiteres nicht möglich.


    Der Rechner soll eigentlich nur für normale Office Arbeiten und evtl. eine bisschen Musik DAW und als Musik Database eingerichtet sein, mit Windows ist dies ja mit der Hardware ohne weiteres machbar aber Windows ist halt, nun ja .... kacke. :)


    Schon mal viele Dank für eure Hilfe.


    Anleitung bzw. Kurzgeschichte des enstehens des AMD iMacs


    Gruß,
    Chris

  • Die CPU läuft, aber die GTX580 und High Sierra, wird wohl nichts. Ne günstige Grafikkarte (gibt es unter 10Euro), oder die IGP mit Vesa-Mode, oder ein jüngeres OS.

    Intel - diverse geniale Hardware bis einschließlich Skylake, damals...

    AMD X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S -8G - XFX HD 6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    - - - - - - - - HOWTO: RYZENTOSH - - - - - - - -

  • @ralf. wird die GTX580 nicht mehr unterstützt oder gab es für die GTX580 noch nie Support?
    Welche OS Version wäre maximal, wenn die GTX580 irgendwo laufen sollte, möglich? Ich hab noch nen netten Kollegen der mir ab Mavericks geben könnte.


    @derHackfan sollte meine Hardware mit GTX unterstützt werden, werde ich mich ran wagen. ;)


    Ist die Installation für die AMD CPUs eigentlich anders als die bei Intel CPUs, also auch von der Stick erstellung her?


    Gruß
    Chris

  • Die GTX580 ist eine Fermi, bis einschließlich El Capitan lief die auf jeden Fall, ab Sierra liefen manche Fermi nicht mehr (hab eine GT520 die geht seitdem gar nicht), die die gingen produzieren ab High Sierra Artefakte.
    Auf den Stick muss zusätzlich zum Intel-Prozedere noch ein AMD-Kernel drauf, außerdem muss der Prelinkedkernel erneuert werden. Anleitungen gibts hier.

    iHack: Ryzen 5 1600, GA-AB350M-D3H, Sapphire RX570 4GB, 32GB DDR4-3200, 250GB NVMe SSD + 512GB SSD + 1TB HDD, OC, macOS 11.0.1, Manjaro Linux, Win 8.1


    alter iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB -> RX560 BIOS, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD, 250GB HDD, OC, macOS 11.0.1, Manjaro Linux, Win 8.1


    ThinkPad T410: i5-520M, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD, 250GB HDD, Clover, macOS 10.14.6


    Bastlerware: Acer Aspire 7741G: i5-430M, ATI HD 5650 1GB; 4GB DDR3-1066; 250GB HDD, Clover, macOS 10.13.6, 1.5 von 2 SATA-Ports defekt...


    Originals: MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 11.0.1), iPhone X 64GB (iOS 14.2)

  • Also die CPU läuft auf jeden Fall! (Benötigst den passenden Kernel auch für deinen install stick) GTX 580 bin ich nicht sicher aber die GTX 570 weis ich das die unter Sierra läuft benötigst aber die Nvidia fix kext und webtreiber!
    Auch die Integrated Graphics AMD Radeon HD 7660Dläifz !

     F7C Alpha Silver, Asrock Z370m/ITX ac , Intel Core i7 8700T, 32GB DDR4 2666MHz, 512GB NVMe, 1TB SSD,UHD 630/Radeon Pro WX 4100, macOS Catalina 10.15.6 OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo T450, Core i5 - 5300U, 16GB DDR3, Intel HD 5500, 1TB SSD Daten Platte, 480GB Sata m.2 SSD Big Sur Beta (20A5364e) OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo x240, Core i5 - 4300U, 8GB DDR3, Intel HD 4400, 1TB SSD Catalina 10.15.7 OpenCore v062


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

    Edited once, last by LoveIsHackintosh ().

  • Alles klar,


    jetzt habe ich erstmal ein paar Informationen und wenn ich dann mal irgendwann länger als 2 - 3 Stunden zeit habe werde ich mich mal daran wagen.


    Ich gebe Info wenn ich soweit bin. Danke erstmal. :)


    Gruß
    Chris

  • Hier hast du den Kernel für Sierra und El Capitan


    kannst die Installation mit der GTX 580 in Vesa ja versuchen und nimmst später die Nvidiagraphicsfixup.kext um das Problem mit dem schwarz bleiben zu beheben !! Sollte dann auch laufen

    Files

     F7C Alpha Silver, Asrock Z370m/ITX ac , Intel Core i7 8700T, 32GB DDR4 2666MHz, 512GB NVMe, 1TB SSD,UHD 630/Radeon Pro WX 4100, macOS Catalina 10.15.6 OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo T450, Core i5 - 5300U, 16GB DDR3, Intel HD 5500, 1TB SSD Daten Platte, 480GB Sata m.2 SSD Big Sur Beta (20A5364e) OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo x240, Core i5 - 4300U, 8GB DDR3, Intel HD 4400, 1TB SSD Catalina 10.15.7 OpenCore v062


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

    Edited once, last by LoveIsHackintosh ().

  • Da habe ich andere Erfahrungen gemacht, der NvidiaGraphicsFixuo.kext ist bei einem AMD System nicht so wirklich und für den USB Installer Stick reicht auch (nur) der PrelinkedKernel, den kann man auch auf einem Intel System temporär erstellen.
    Es gibt viele Wege nach Rom, das beste Ergebnis erzielt man unter einem externen Install am echten Mac oder Hackintosh, da hat man quasi die Quahl der Wahl. :D

  • @derHackfan


    so habe ich es Damals auf einem Gigabyte Board mir der A10 5800K Cpu und einer GTX 570 für Elcapitan gemacht. Später wollte mein Arbeitskollege Sierra. Das läuft auch sauber mit der GTX 570 und der NvidiaGraphicsFixUp.kext was dann perdu nicht wollte war die Interne HD7660D die wurde zwar angezeigt lief dann aber nicht mehr ! Da er eh nur die GTX nutze war es ihm egal!

     F7C Alpha Silver, Asrock Z370m/ITX ac , Intel Core i7 8700T, 32GB DDR4 2666MHz, 512GB NVMe, 1TB SSD,UHD 630/Radeon Pro WX 4100, macOS Catalina 10.15.6 OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo T450, Core i5 - 5300U, 16GB DDR3, Intel HD 5500, 1TB SSD Daten Platte, 480GB Sata m.2 SSD Big Sur Beta (20A5364e) OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo x240, Core i5 - 4300U, 8GB DDR3, Intel HD 4400, 1TB SSD Catalina 10.15.7 OpenCore v062


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

  • Die Sockel FM1 und FM2 sind eine gute Basis für einen Low Budget Hackintosh, bei mir laufen zwei FM2+ Systeme mit Sierra und High Sierra, allerdings nutze ich eine HD 7770 und eine HD 7850 und da funktioniert dann auch der Sleep mit WhateverGreen plus Lilu.


    Edit: Meine Nvidia GTX 560 Ti leider nicht mehr, bei Sierra ist Ende im Gelände.

  • Ok ich kann nur von der GTX 570 sprechen die läuft auch unter Sierra !!

    Images

    • Bildschirmfoto 2018-03-09 um 18.45.25.png

     F7C Alpha Silver, Asrock Z370m/ITX ac , Intel Core i7 8700T, 32GB DDR4 2666MHz, 512GB NVMe, 1TB SSD,UHD 630/Radeon Pro WX 4100, macOS Catalina 10.15.6 OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo T450, Core i5 - 5300U, 16GB DDR3, Intel HD 5500, 1TB SSD Daten Platte, 480GB Sata m.2 SSD Big Sur Beta (20A5364e) OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo x240, Core i5 - 4300U, 8GB DDR3, Intel HD 4400, 1TB SSD Catalina 10.15.7 OpenCore v062


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

  • So meinte ich es ja auch, mit Sierra ist das Ende der Fahnenstange für Fermi Karten erreicht, ein Upgrade auf High Sierra bedeutet dann neue Grafikkarte auftreiben. :D

  • Äh ok dann habe ich dich falsch verstanden.


    Ja high sierra ist ist noch immer eine Sache für sich!

     F7C Alpha Silver, Asrock Z370m/ITX ac , Intel Core i7 8700T, 32GB DDR4 2666MHz, 512GB NVMe, 1TB SSD,UHD 630/Radeon Pro WX 4100, macOS Catalina 10.15.6 OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo T450, Core i5 - 5300U, 16GB DDR3, Intel HD 5500, 1TB SSD Daten Platte, 480GB Sata m.2 SSD Big Sur Beta (20A5364e) OpenCore v062


    (Hackbook) Lenovo x240, Core i5 - 4300U, 8GB DDR3, Intel HD 4400, 1TB SSD Catalina 10.15.7 OpenCore v062


    Bitte keine Supportanfragen per PM bzw. auf meiner Pinnwand. Dafür ist das Forum da!

  • @derHackfan ich habe mir jetzt Deine Anleitung durchgelesen und stiege noch nicht so ganz durch.
    Enoch ist bei AMD System nun der Bootloader und die Erstellung des Installationssticks habe ich soweit nicht ganz verstanden. Du beschreibst unter dem Punkt "ENOCH + Extra Ordner und Boot Flag" wie man den/das Enoch auf den Stick bekommt, doch wie bekomme ich das OS Setup auf den Stick.
    Unter Intel hat der Stick ja zum OS Setup die EFI Partition mit Clover und dem Rest, doch bei Enoch verstehe ich das noch nicht so richtig.
    Wie und mit was müsste ich den OS Setup Stick erstellen?


    Schon mal Danke für die hilfe. :)


    Gruß,
    Chris

  • Edit: Vorab noch mal die Frage was für ein AMD System hast du vor dir stehen?


    Quote from Chris007

    Unter Intel hat der Stick ja zum OS Setup die EFI Partition mit Clover und dem Rest, doch bei Enoch verstehe ich das noch nicht so richtig.


    Mal eins nach dem anderen, bei einem AMD System ist das auch so. :D


    Den USB Installer Stick erstellst du wie bei einem Intel System, da gibt es keinen Unterschied und das entweder mit einem Tool oder mit dem Terminal und createinstallmedia, anschließend kommt die Sache mit dem PrelinkedKernel und dem AMD Kernel.


    Edit: Also Stick erstellen am echten Mac oder Hackintosh ... die Installer.app aus dem App Store sollte die gleiche sein welche du auf deinem Intel Hackintosh installiert hast, also z.B. 10.12.6 als Download und 10.12.6 muss auch installiert sein, dann kannst du auf dem Intel Hackintosh mit dem AMD Kernel den PrelinkedKernel erstellen und ihn auf den USB Stick kopieren.
    !Aber Achtung! Anschließend musst du mit dem Intel Kernel wieder den ursprünglichen PrelinkedKernel erstellen!


    Das klingt vielleicht im ersten Augenblick kompliziert ist es aber nicht, im Grunde ist es ganz einfach wenn man auch einfach dabei denkt, man muss sich lösen von dem was andere sagen.


    Enoch Bootloader kommt in meinem Fall auf einen extra USB Stick, ich habe es gerne getrennt voneinander, das macht man natürlich auch am echten Mac oder Hackintosh.

  • Aaaahhh OK :)


    Als (Wunsch)System, meine alte Windows Kiste, habe ich einen AMD A10 5800K mit GTX580 auf einem MSI Grenda und 16GB RAM.


    In dem von mir verlinken Thread wurde mir schon gesagt das die GTX580 unter High Sierra nicht laufen wird, also werde ich wohl El Capitan installieren müssen ... und genau da gehen schon die ersten Probleme los, mein HackBook ist mit High Sierra bestückt.


    Gibt es denn dann eigentlich noch die Möglichkeit, wie bei Clover, den Enoch Bootloader auf die HDD zu installieren oder muss der Stick dann am Gerät bleiben?


    Gruß
    Chris

  • Du kannst Enoch natürlich auf die HDD installieren.
    Wenn du El Capitan installierst, kannst du auch das Installationsstick-Creating-Tool benutzen Nützliche Tools: Sierra/El-Capitan-Installationsstick oder Image erzeugen
    Den Kernel auf den Stick nach System/Library/Kernels packen und dort den prelinkedkernel erneuern. Die Installation läuft dann in einem Stück durch.

    Intel - diverse geniale Hardware bis einschließlich Skylake, damals...

    AMD X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S -8G - XFX HD 6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    - - - - - - - - HOWTO: RYZENTOSH - - - - - - - -

    Edited once, last by ralf. ().

  • Danke dir @ralf.


    Ein Frage habe ich noch, wenn ich den prelinkedkernel erneuern muss, wovon wird der Kernel denn dann gezogen?


    Ich verstehe das so: Wenn ich den prelinkedkernel auf eine Intel HackMac erneuere dann kann das System ja nur einen Intel Kernel ziehe/bekommen oder gibt es da eine Art auswahl welchen Kernel ich zum erneuern nehmen möchte und kann ich den "alten original" Kernel als Backup von meinem Intel HackBook dann wieder ersetzen?


    Gruß
    Chris

  • Den Original-Intel-Kernel von dem HackBook auf jeden Fall sichern.


    Den prelinkedkernel kannst du auf dem Stick oder auf der HDD erzeugen. Wenn der Stick wie beschrieben erstellt wird.
    Die Methode mit der HDD: da müsstest du den AMD-Kernel reinkopieren. Hinterher wieder den Intel Kernel reinsetzen.


    EDIT
    Das geht auch noch viel einfacher. Mit dem Kernel-Exchange-Tool
    Wenn der Stick mit dem Installationsstick-Creating-Tool erstellt ist, kopierst du einfach den Kernel auf den Desktop und führst das Kernel-Exchange-Tool aus. Dann ist der prelinkedkernel auf dem Stick erstellt.

    Intel - diverse geniale Hardware bis einschließlich Skylake, damals...

    AMD X6 1035T - Silentmaxx TwinBlock - ASRock N68-S -8G - XFX HD 6450 Passiv - Etasis EFN-300

    AMD 7 3700X Nofan CR-95C - GA-A320M-S2H - 1050ti.Passiv - Silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    - - - - - - - - HOWTO: RYZENTOSH - - - - - - - -

    Edited 2 times, last by ralf. ().