[gelöst] Acer Spin 5: Finetuning !

  • Ich vermute allerdings, daß das Problem daran liegt, daß mein Touchscreen unter den USB-Geräten erscheint und aufgelistet wird, wie @MrVanosh auch schreibt.
    Vermutlich hängt das damit zusammen, daß in meiner DSDT sowohl das "Device (TPL1)" wie auch das "Device (TPD0)" doppelt auftaucht, jeweils mit dem entsprechenden I2C-Pfad, einmal relativ am Anfang der DSDT und das andere Mal am Ende der DSDT. Das ist bei all den anderen DSDTs, die auch ein I2C-Touchscreen haben, nicht der Fall. Vielleicht hilft es ja, einen der Einträge vollständig zu löschen …
    Mit Touch-Base habe ich auf jeden Fall mal eine Lösung. Werde aber weiter forschen.

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • @iPhoneTruth Yeey, now we can use touchscreen with VoodooI2C only, UPDD Driver is not needed now. Download VoodooI2C 2.1 from github site. It has native gestures (emulated magic trackpad 2) like on my previous version which I uploaded there. If you want to use it, please remove my CustomUUID from your clover config.plist. Before installing VoodooI2C remove UPDD (can be uninstalled bo going to / Applications / Utilities / UPDD Uninstall) If you want Mojave version (kext from github don't have support for Mojave and make kernel panic write here I will post fixed version)
    Edit: meh touchscreen in this version works, but when laptop going to sleep kernel panic occurs because of screen. So again we are bounded to UPDD Driver. I think this may happen because of that USB is disconnecting when going to sleep, I will try to change something in my DSDT to change this behaviour and I will post result. Now if you want use VoodooI2C 2.1 with UPDD you must replace Info.plist in VoodooI2CHID to this https://pastebin.com/xNYLYT0n to make VoodooI2C not attach to touchscreen when using UPDD(otherwise it will cause kernel panic)
    Edit: Oh :D Touchscreen on Mojave works without UPDD and voodoo :D Gestures not work and right click etc. But it don't cause any troubles. So there is another option. If you want use this u must replace Info.plist in VoodooI2CHID like I said before.

    iMac14,2 Asus Maximus VII Hero | Xeon 1231v3 @ 4GHz | 16GB DDR3 @ 2133MHz | GTX 1060 6GB | Intel I218V | SupremeFX(ALC1200) | Samsung SSD 950 PRO 256GB NVMe | High Sierra 10.13.6
    MacbookPro13,2 Acer Spin 5 | i5-6200u | HD620 | 8GB DDR4 2400MHz | BCM94352z | SSD 256GB | High Sierra 10.13.6

    Edited 2 times, last by MrVanosh ().

  • Besten Dank für die Mitteilung! Das hört sich zunächst recht gut an.


    ABER: Wenn ich mit den neuen VoodooI2C Kexten starte und dann den Touchscreen berühre macht er einen sofortigen Restart :( !

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • @iPhoneTruth oh I have same issue on previous version in High Sierra. Now on Mojave it works with only sleep issue. But I have solution, need to change one line in source code. I will post this new Voodoo with Mojave and corrupted the registry patch and then we will have functional touchscreen without UPDD Driver and working sleep :D
    Edit: Uploaded, I not guarantee touchscreen will work on High Sierra, Mojave changes something in HID Driver so it works also OOTB but with no gestures etc.

    Files

    • Release.zip

      (146.01 kB, downloaded 14 times, last: )

    iMac14,2 Asus Maximus VII Hero | Xeon 1231v3 @ 4GHz | 16GB DDR3 @ 2133MHz | GTX 1060 6GB | Intel I218V | SupremeFX(ALC1200) | Samsung SSD 950 PRO 256GB NVMe | High Sierra 10.13.6
    MacbookPro13,2 Acer Spin 5 | i5-6200u | HD620 | 8GB DDR4 2400MHz | BCM94352z | SSD 256GB | High Sierra 10.13.6

  • Besten Dank für die Arbeit und die modifizierte VoodooI2C-Kexte. :thumbup:


    Wie zu erwarten habe ich damit unter High Sierra auch das gleiche Problem wie mit den originalen Kexten: Sobald ich den Bildschirm berühre, macht er sofort einen Neustart. :(


    Da hoffe ich nun natürlich auf Mojave, das wahrscheinlich bald rauskommt.


    EDIT:
    Ich sehe zudem, daß in Deiner DSDT.dsl das Device (TPL1) nur einmal vorhanden ist, während es bei mir zweimal vorkommt ?( . Hast Du eines gelöscht? Soll ich das auch tun?

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

    Edited 3 times, last by iPhoneTruth ().

  • So, nun läuft mein Acer Hackmac mit Mojave, mit den VoodooI2C-Kexten der Version 2.1.3 und …


    Touchscreen läuft !
    I am so happy !


    :feuerwerk:

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Voll cool :D


    Der Kext läuft jetzt auch bei mir unter Mojave ohne Mojave Fix und das wie bei einem echten Macbook.
    @alexandred und seine Helfer haben es echt drauf. :thumbup:

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Schade, der neue Kext hat auf meinem Zenbook ein Sleep Problem. 8)
    Trackpad ist nach Sleep weg + darauffolgende Kernelpanik.


    Und die Version v2.1.2 stürzt direkt beim Boot ab.


    Somit wieder zurück auf v2.1.1 + Mojave Fix.


    https://github.com/alexandred/VoodooI2C/issues/105

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

    Edited 3 times, last by anonymous writer ().

  • Über Nacht von @alexandred behoben. :thumbsup:
    Version v2.1.4 läuft jetzt wie nee eins unter Mojave.


    Voll Cool und vielen Dank an den Entwickler. :danke2:


    https://github.com/alexandred/VoodooI2C/releases

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Sleep hatte ich mit v2.1.3 noch gar nicht getestet und hätte mich ja anderenfalls anscheinend eh geärgert ;) Dann werde ich später mal v2.1.4 ausprobieren.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Ich Mojave mal auf dem Dell Vostro installiert und so weit läuft das auch ganz gut. Leider friert nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand alles ein, was aber vermutlich wieder daran liegt, dass ich auf eine externe SSD installiert habe. Und: Tap To Drag funktioniert leider nicht mehr (beu euch?), das ist unter 10.13 noch anders. Nachtrag: Ich habe das jetzt mal auf "mit drei Fingern bewegen" umgestellt, das funktioniert sehr gut.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Edited 2 times, last by Harper Lewis ().

  • Bei mir funktioniert zwar soweit fast alles, aber die Intel HD 620 wird einfach nicht richtig erkannt, was bedeutet


    • Unter "Über diesen Mac" steht "Intel HD Graphics KBL CRB 1536 MB".
    • Bei Booten kommt nach dem halben Fortschrittsbalken ein verzerrtes Bild, dann Blackscreen, dann der Apfel mit dem Ende des Fortschrittsbalken.
    • Weder über KextsToPatch noch über Devices - Properties läßt sich der VRAM auf 2 GB erhöhen
    • Die APP FBPatcher 1.4.3 funktioniert auf meinem Lenovo ohne Probleme, aber hier auf dem Acer Spin 5 läßt sich keine ID-Plattform auswählen

    Also da hakt die Grafik doch irgendwie.


    Habt Ihr ne Ahnung, was da hängt? Ich vermute, daß da irgendwelche Einstellungen geändert werden müssen, damit er die Intel HD voll als 620 erkennt.


    Im Anhang darum auch mal mein Clover-Ordner.

    Files

    • CLOVER.zip

      (3.81 MB, downloaded 11 times, last: )

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Lösche die Properties in deiner config.plist und erstelle die neu mit dem FB-Patcher. Dazu in der Menüleiste > Framepuffer auf macOS 10.13.6 stellen.


    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Ok, damit kann ich dann mit dem FB-Patcher auch auf Mojave die Properties erstellen.
    Allerdings hat das neue Einspielen derselben leider auch nichts geändert.


    Es ist, als ob er die Whatevergreen.kext gar nicht erkennen und laden würde. Und tatsächlich, ich habe die einfach mal weggelassen, und das Ergebnis ist genau das Gleiche: Er bootet mit den entsprechenden Angaben und Phänomenen wie in der Post oben beschrieben!


    Die Frage ist also: warum läd er die Whatevergreen.kext nicht?

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Ich bitte Euch noch mal um Mithilfe.


    Trotz aller Versuche und Einstellungen wird bei meinem Acer Spin 5 die Grafik als "Intel HD Graphics KBL CRB 1536 MB" statt als "Intel HD Graphics 620" angezeigt.
    Die Whatervergreen.kext scheint gar nicht richtig gelesen zu werden.


    Irgendwie ist das nicht befriedigend, zumal ein Erhöhen des VRAMs so auch nicht möglich ist.
    Was läuft da falsch?


    Im Anhang mein Clover-Ordner.

    Files

    • CLOVER.zip

      (3.6 MB, downloaded 9 times, last: )

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Hi @iPhoneTruth,
    versuche es mal mit diesen drei Dateien.

    Files

    • config.plist

      (10.57 kB, downloaded 16 times, last: )
    • HD-620.aml

      (332 Byte, downloaded 14 times, last: )
    • DSDT-02.aml

      (162.06 kB, downloaded 8 times, last: )

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

    Edited once, last by anonymous writer ().

  • @anonymous writer
    Besten Dank! Werde ich morgen probieren. Bin heute zu müde. Nur schon mal die Frage: die HD-620 so auch in den Ordner patched?

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Hi @iPhoneTruth,
    Ja genau :)

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Habs nun überprüft, muß aber leider mitteilen, daß er damit gar nicht startet. Leider!


    Interssanterweise findet der Kextupdater die Whatevergreen.kext auch gar nicht, zeigt also gar nicht an, ob man auf dem neuesten Stand ist oder eine neue Version laden muß. Ist das normal?


    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.5


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

  • Was zeigt dir dieser Befehl:

    Code
    1. kextstat | grep -v com.apple

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh: