Probleme mit T420s und der Grafik

  • Hallo ihr lieben,


    ich habe folgende probleme mit meinem Lenovo T420s.


    1.tippen bzw. Doppel tippen auf dem touchpad geht nicht,muss immer links Klick benutzen.


    2.Wichtiger ist mir dieses Problem ,ich habe ein flimmern und flackern auf dem Display und es ist alles breit und nach rechts verschoben.


    ich bin nach dieser Anleitung gegangen


    meine datein efi ordner etc sind auch von dort.
    Also alles auf den T420s abgestimmt.
    Ganz am Anfang habe ich clover zum Booten genutzt,das komische ist das der Apfel logo und ladebalken ganz normal zu sehen ist,sobald es mit der Installation los geht habe ich diesen Effekt.


    Vieleicht sollte ich noch erwähnen das die Grafikkarte unter Sierra richtig erkannt wird.


    Würde gerne ein Foto hier einfügen weiß aber nicht wie das geht,sorry.


    was könnte das Problem sein,hat einer eine idee,bin echt verzweifelt.


    Jetz schonmal ein Riesen dank an euch.



    lg aus Hamm/(Westf.)

  • Ist dein T420s denn baugleich, gerade in Bezug auf Grafikkarten gibt es da ja einige Unterschiede.
    Es gibt Thinkpads die haben eine Kombi-Grafikkarte. Das kann natürlich zu den Grafikproblemen führen.


    Mit dem Touchpad hat man je nach verwendetem Kext schonmal das Problem, das 2-Finger-Scroll nicht gut funktioniert, oder halt der Tipp auf das Touchpad nicht ordnungsgemäß funktioniert.
    Das müsste man durch verschiedene Kexte ausprobieren.


    Hast du denn ein MacOS installiert, oder bist du dabei.


    Gruß aus der Nachbarschaft, Werl ....

  • Hallo Nachbar :-)


    also ich habe im bios keine option für eine Switchable einstellung.
    Ich denke das es dann nur an der HD3000 liegen kann ,oder ?

  • Hat denn der Youtuber eine HD3000 in seinem Rechner oder eine HD4000 ?
    Ich habe das Video nicht gesehen ....

  • Gute Frage,schaue mir das video nochmal an.


    Wird leider im video nicht erwähnt ob er eine Kombi Grafikkarte hat,nur zum schluss sieht man das er auf "über diesen Mac",geht und dort sieht man das HD3000 mit 512 Mb angezeigt wird,genau wie bei mir.
    Ja ich habe mit mühe und not Sierra installieren können,da ich nur die hälfte sehe,weil alles breit und nach rechts verschoben ist und es flimmert in bunten Farben.

  • So,habe jetzt mal folgendes gemacht,bios-display von ThinkpadLCD auf analog VGA und habe ein externes Monitor angeschlossen,das bild auf dem Display ist normal und klar.




    Starte ich den Notebook neu ist wieder der alte Effekt da :-((

  • Probier mal die EFI aus meinem Thread. Die läuft auf meinem T420 und auf nem T420s von nem Kumpel. GELÖST: Probleme bei der High Sierra Installation auf Lenovo Thinkpad T420 FUNKTIONIERENDE EFI HÄNGT AN

    Meine Hacks:

    • Dell Optiplex 790: I5 2400, 12GB DDR3 1333, NVidia GT720, 120GB SSD, OSX 10.13.5, Clover Legacy
  • Hallo,
    danke für den Tipp,werde es morgen ausprobieren.


    lg

  • Da es ja bei ihm scheinbar keine Probleme gibt, und er das gleiche Notebook hat sollte das mit der Grafik ebenfalls laufen.


    Es kann natürlich wirklich an der Hardware liegen, das wiederum aber auch unwahrscheinlich weil du ja nach dem externen Anschluss ein sauberes Bild hattest.

  • Nun... Hardware-technisch könnte die Verbindung zum internen Display einen Hau-Weg haben...

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.6 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich habe die Postings mal abgelöst und in einen eigenen Thread geschoben immerhin ist ein T420/T420s was grundlegend anderes als das T430/T430s :D

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png

  • Ok,danke dir griven.

  • Das ist natürlich immer möglich, einen Hardware Defekt zu haben.

  • Guten Morgen,
    also eine Hardware defekt kann ich mir nicht vorstellen,weil windows 7 ganz normal auf dem Notebook läuft.


    Werde mal weiter rum probieren,evtl ist irgendwas am bios falsch eingestellt.


    Bin auf die diesen Beitrag gestoßen,das ist dieser youtuber,er hat wohl auch das Problem gehabt,ihm wurde auch ein Lösungsansatz gezeigt,verstehe es aber leider nicht so ganz.


    Lenovo T420s + Asus VX7 Lamborghini Laptop
    ________________________________________


    So habe das Problem lösen können.
    Ich habe ein modifiziertes bios aufgespielt,bin immer davon ausgegangen das dies nur nötig wäre um eine kompatibele wlan Karte einbauen zu können.
    Hatte dies vorher nicht gemacht,weil ich einen wlan stick von edimax hatte.


    Bleibt jetzt nur noch das Problem mit dem touchpad,maus zeiger mit dem Finger bewegen funktioniert,nur das tippen ist ohne Funktion.
    Rechts und links Klick funktioniert.


    Was kann ich da machen ?


    lg

    Edited 4 times, last by samuel75 ().

  • Eine Frage hätte ich zu den Kexten.
    Wollte wegen des Touchpads verschiedene kexte testen,reicht es aus diese in den EFI/CLOVER/KEXTE/OTHER zu kopieren?
    Oder müssen diese irgendwie installiert werden?
    Sorry ,habe leider null Erfahrung damit,möcht nichts falsch machen,jetzt wo es so gut läuft.
    danke euch schonmal


    lg

  • Genau, das passt. Versuch mal den VoodooPS2 Kext aus dem von mir verlinkten Thread.

    Meine Hacks:

    • Dell Optiplex 790: I5 2400, 12GB DDR3 1333, NVidia GT720, 120GB SSD, OSX 10.13.5, Clover Legacy
  • werde ich heute Nachmittag ausprobieren,melde mich dann.


    Funktioniert mit dem Kext auch nicht, selbe Effekt.


    ok Problem gelöst,unter Systemeinstellungen-Trackpad,war kein häckchen bei "Klick durch tippen "

  • Hey linke mich hier mal ein.


    Bis jetzt Lief auf meinem T420s schon Yosemite, El Capitan, Sierra und das immer ohne Probleme. Jetzt kommt aber folgendes seit update auf High Sierra 10.13.2 geht zwar der Ruhemodus also zuklappen aus ab ins Büro auf klappen an läuft ohne Probleme.


    Lasse ich Ihn aber laufen z.B. um ein update zu laden aus dem AppStore geht der Monitor des T420s aus nach einer Minute wie gewünscht. Lasse ich das System so 30 Minuten und drücke dann Enter/Space oder Powerbutton Passiert nichts! Die HDD LED leuchtet und man sieht er arbeitet aber das Backlight ist an aber das Display bleibt schwarz.


    Jemand eine Idee was es sein könnte ??

    AeroCool Bolt RGB, MSI Z390 Tomahawk, Intel Core i5 9600K, 32GB DDR4, AMD RX5700 XT 8GB, Adata XPG RGB M.2 512GB SSD Mojave, M.2 Adata XPG RGB 512GB Windows 10 Enterprise, 2x 1TB HDD

    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD macOs 10.14.3, 80GB SSD Win Enterprise

    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 16GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD macOs 10.14.3, 128GB mSata Windows 10 Enterprise

    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Apple Catalina Beta

  • Stell mal "Darkwake=8" in Clover ein.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!

  • kein unterschied. er bleibt nach zirka 15 Minuten dauerhaft mit schwarzen display stehen.


    Das regt mich auf es lief alles super

    AeroCool Bolt RGB, MSI Z390 Tomahawk, Intel Core i5 9600K, 32GB DDR4, AMD RX5700 XT 8GB, Adata XPG RGB M.2 512GB SSD Mojave, M.2 Adata XPG RGB 512GB Windows 10 Enterprise, 2x 1TB HDD

    Lenovo Thinkpad x230, Intel Core i5 3320m, 8GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB mSata SSD macOs 10.14.3, 80GB SSD Win Enterprise

    Lenovo Thinkpad T440s, Intel Core i5, 16GB DDR3, Intel HD 4000, 256GB SSD macOs 10.14.3, 128GB mSata Windows 10 Enterprise

    (Original) MacBook Pro 2018 Touch Bar mit vier Thunderbolt Anschlüssen, Core i5 - 8259U, 16GB DDR4, 512GB m.2 SSD Apple Catalina Beta