Gigabyte GA-Z170-HD3P - Verbindung zu USB-Geräten bricht nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand ab

  • Leider verfolgt mich auf diesem System seit gefühlten Ewigkeiten ein Problem, dass ich bisher nicht lösen konnte:



    Nach wirklich jedem Aufwachen aus dem Ruhezustand ist die Verbindung zu USB-Geräten unterbrochen. Bei Speichermedien erfolgt die Fehlermeldung, die
    auch auf dem Screenshot zu sehen ist: "Nicht korrekt ausgeworfen (Volumename) vor dem Trennen oder ausschalten auswerfen."


    Das betrifft sowohl Geräte, die am USB-3-Controller angeschlossen sind (egal ob an Anschlüssen direkt am Mainboard oder an der Gehäusefront), als auch die, die am roten USB-3.1-Port bzw. USB-C-Port hängen (AsMedia 1242). Bei der Tastatur (Applekeyboard, kabelgebunden) fällt das erstmal gar nicht auf, weil diese sofort wieder verbunden wird. Dennoch gibt es dazu einen Logeintrag:



    Bei Speichermedien ist das aber doof, die sind dann erstmal getrennt:




    Den Fehler hatte ich von Anfang an und es hat sich leider bis heute nix gebessert. Egal ob ich USBInjectAll in Verwendung hatte oder wie jetzt einen eigenen USB-Kext. Egal, ob mit gepatchter DSDT oder ganz ohne. Auch ein versuch mit nur den nötigsten SSDT-Fixes via Hotpatchinng hat nix gebracht. Der Treiber, der auf meinem System seit Kurzem auch für den Embedded-Controller geladen wird (USB-Power), ebenfalls nicht. Auch erhalte ich beim Booten keine ACPI-Errors.


    Kommt das irgendwem bekannt vor? Vielleicht anderen Besitzern dieses Mainboards wie @Fredde2209, @Dr.Stein, @hackintoshde oder @ralf.? Falls Ihr euch nicht sicher seid, wäre ich für einen kurzen Test dankbar.


    Ich habe in den letzten Tagen so viel versucht, nix hat Erfolg gebracht. Die BIOS-Version ist noch F5 und ich überlege nun, auf eine aktuellere Version zu gehen. Mit EmuVariableUefi-64 (nutze ich eh) und dem Eintrag "KernelPM" in Clover sollte das ja kein Problem mehr sein, hoffe ich.


    Was meint ihr? Andere Ideen? Meine gehen mir so langsam aus.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Edited 2 times, last by Harper Lewis ().

  • auf eine aktuellere Version zu gehen...kein Problem mehr sein


    Nein, ist nicht das Problem, ich empfehle es trotzdem nicht. Die F20+ beim HD3P mögen USBInjectAll überhaupt nicht. Ich hatte ja bei meinem neuen HD3P (mein altes hatte ja einen Defekt) von Anfang an die F21 drauf und die hat wirklich keinen Spaß gemacht. Bin dann mehr oder weniger risikoreich auf die F5 via FreeDos Erweiterung (Flash Tool) zurück gegangen. Wirklich nicht sehr schön gewesen :/


    Wie lange nutzt du denn den Sleep-Mode? Ich mache meinen Rechner einfach immer ganz aus und nutze Sleep eigentlich gar nicht. Aber selbst wenn, müsste ja mein USB Dongle für Bluetooth auch raus sein, was aber nach dem Sleep Mode nicht der Fall ist.


    EDIT: Sag mal, in deiner gepatchten DSDT, arbeitest du dort mit dem USB 9 Series USB Power Patch? Falls nicht, mach den doch mal rein und probier es erneut.

    Liebe Grüße
    Freddie :)




    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.


    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.


    Vos probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

  • Nabend und besten Dank für die Antwort, @Fredde2209.


    da man ab F20 nicht mehr zurück kann, lasse ich das wohl erstmal. Hast du denn mal ausprobiert, ob USB-Geräte nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand bei dir ebenfalls die Verbindung verlieren?


    USBInjactAll nutze ich gar nicht, sondern einen Injector-Kext für das GA-Z170-HD3P, mit dem alle verbauten Ports funktionieren.


    Der Patch ist drin, scheint aber mittlerweile nicht mehr viel zu bringen:



    Daher auch die SSDT für den Embedded Controler und USBX. Macht aber keinen Unterschied, die Geräte fliegen trotzdem raus. Dafür kann ich mein iPad über die USB-Ports aufladen.


    Den Sleep-Mode nutze ich sehr, sehr häufig. Doof ist auch, dass ich diesen nun nicht mehr für Tests (aktuell High Sierra) mit per USB verbundenen Speichermedien ausprobieren kann, da diese Volumes ja ebenfalls rausfliegen.


    Mist...

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Kein GA-Z170(-HD3P)-Besitzer, der etwas dazu sagen kann? Hilfreich wäre:

    • Welche BIOS-Version nutzt ihr? (bei mir ist es F5)
    • Werden USB-Geräte ebenfalls nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand getrennt, oder ist alles bestens?
    • Falls ihr eine aktuellere Version als F5 nutzt: Läuft macOS problemlos?

    :danke:

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Injector-Kext für das GA-Z170-HD3P ?


    1.Nutze F5i. Spring manchmal auf eine frühere Version.Mal bootet er mit F5i oder F2.
    2. den Ruhezustand nutze ich nicht. Fahre den lieber jedesmal runter. Hab ja auch Windows drauf. Es gibt ja auch verschiedene Stromspar/Ruhezustände. Einer bei dem das System noch rund 25Watt verbraucht, den hatte ich mal getestet. Und bin der Meinung dass danach noch alles lief.

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD 3 1200 - Arctic Alpine AM4 Passive - ASRock A320M-DGS - Asus GT 740 Silent Passiv - Etasis EFN-300 Fanless

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

    Edited once, last by ralf. ().

  • Kein GA-Z170(-HD3P)-Besitzer, der etwas dazu sagen kann?


    Mein GA-Z170 hat Firmware-Version F7. In meiner DSDT ist der USB-Power-Patch integriert. Nach dem Wecken bekomme ich vom System die Meldung, dass der angeschlossene USB-Stick nicht korrekt ausgeworfen wurde. Seltsamerweise wird er aber weiter angezeigt. Also entweder wurde der gar nicht ausgeworfen oder der hängt sich beim Aufwachen selbstständig wieder ein. Das habe ich aber nicht überprüft und wüßte auch nicht wie.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX570 Nitro 8GB | macOS 10.13.6

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Da habt ihr mich aber neugierig gemacht. Mein EC ist nun schon ein gutes Jahr alt und ich habe nichts nennenswertes zu beanstanden. Was ich aber einwerfen wollte: Das alles klappt super mit der F4 Version!


    Welche Version muss denn einsetzen, wenn ich über High Sierra nachdenke?


    Frank

    • FANLESS II 500/600 Watt Netzteil Platinum 0dB(A)!
    • ASRock Z370 Pro4
    • intel Core i5-8400
    • 32GB DDR4-2133 Crucial 4x8GB
    • SSD SATA3 1000GB Samsung 850 EVO
    • LG GH-24NS DVD-Brenner
    • SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX 570 8GD5
    • onBoard HD-Sound 6/8Kanal
    • Card Reader intern
    • Dual BOOT mit WIN10 Pro
  • Besten Dank schonmal!


    @ralf.: Ja, dieser hier ist es. F5i finde ich gar nicht auf der Webseite von Gigabyte. Kannst du es vielleicht trotzdem nochmal ausprobieren? :danke:


    @Doctor Plagiat: Beim GA-Z170-HD3P kommt nach F5 leider direkt F20. Meine USB3-Sticks von SanDisk werden mit der bekannten Meldung als getrennt angezeigt und sind dann auch nicht mehr verfügbar. Ich muss mal schauen, ob sich das mit SSDs oder HDDs anders verhält und diese dann trotz Fehlermeldung (wieder) verbunden sind.


    @lifesupporter: EC = El Capitan? Und bei dir sind USB-Geräte nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand so wie es sein soll verfügbar?


    Zumindest scheine ich das Problem ja nicht ganz exklusiv zu haben. Mal schauen, vielleicht gibt es ja noch weitere Meldungen.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Welche Version muss denn einsetzen, wenn ich über High Sierra nachdenke?


    High Sierra ist es wurscht welche Bios-Version dein Brett hat.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX, i5-9600K, 32GB Corsair 3000, Sapphire RX570 Nitro 8GB | macOS 10.13.6

    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.6 / 10.14.2 KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | XPEnology DSM 6.1.7
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.6, ElementaryOS 5 , Windows 10 ToGo

  • Ja, El Capitan. Habe es probiert. Habe davor mal einen Screenshot gemacht. Es "fungsionierd" ohne "mullen und knullen".
    Und die Meldung beim Wiedereintritt in die OS-Atmosphäre halte ich für normal und gerechfertigt.

  • Besten Dank. Aber dann tritt der Fehler bei dir ja ebenfalls auf. Das Verhalten ist keineswegs normal und auf meinen beiden anderen Hackis auch nie zu sehen.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Es ist dann aber nur ein Problem, wenn es sich um Speichermedien handelt, bzw. alles was man "Auswerfen" kann. Mein Wacom Tablet, der Scanner, der Trackball arbeiten wie gewohnt.

    • FANLESS II 500/600 Watt Netzteil Platinum 0dB(A)!
    • ASRock Z370 Pro4
    • intel Core i5-8400
    • 32GB DDR4-2133 Crucial 4x8GB
    • SSD SATA3 1000GB Samsung 850 EVO
    • LG GH-24NS DVD-Brenner
    • SAPPHIRE PULSE Radeon™ RX 570 8GD5
    • onBoard HD-Sound 6/8Kanal
    • Card Reader intern
    • Dual BOOT mit WIN10 Pro
  • So isses. Tastatur und Maus werden bei mir getrennt (deine Geräte vermutlich auch, sieht man im Log), dann aber sofort wieder verbunden. Bei Speichermedien ist das aber doof, weil:

    • Datenverlust möglich
    • keine Backups im Standby möglich
    • Testen des Ruhemodus mit Volume auf USB-Speichermedium nicht möglich
    • nervig, weil das Speichermedium nach dem Aufwachen immer ein- und ausgestöpselt werden muss

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Kennt jemand einen USB3 kext der auch alle USB3 Geräte laufen lässt? auf dem Z170er?

    Mac Mini 2018

  • Bei mir gehen nach dem Sleep noch die USB-Geräte, auch USB3-Sticks.
    Zum Aufwachen muss ich die AN-Aus-Taste drücken, damit auch meine beiden neuen Monitore wach werden.


    Allerdings hatte ich getestet, 41MB/sec ist nur USB2-Geschwindigkeit. Da ich da meistens nur USB2-Sticks, und ab und zu USB3-Sticks nutze reicht das fast immer.

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD 3 1200 - Arctic Alpine AM4 Passive - ASRock A320M-DGS - Asus GT 740 Silent Passiv - Etasis EFN-300 Fanless

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • Moin @ralf.,


    besten Dank! Bei dir läuft F5 und du nutzt USBInjectAll, oder? Hast du die DSDT so gepatcht, dass USB-Geräte den Hacki nicht mehr aus dem Ruhezustand wecken können? Das hatte ich auch mal ausprobiert, leider mit dem selben Ergebnis. Seltsam, dass USB3-Geschwindigkeit nicht erreicht wird. Das hat bei mir von Anfang an funktioniert, auch mit USBInjectAll.kext.


    @silenthunter: USBInjectAll mit dem passenden Flag uia_exclude oder SSDT-UIAC oder du nutzt meinen Kext für das Board.


    @all: Wie schaut's denn bei euch mit den roten USB-3.1-Ports auf der Rückseite aus? Der Port mit USB-A-Buchse liefert bei mir volle Geschwindigkeit bzw. so viel, wie die angeschlossene SSD hergibt. Der USB-C-Port schafft komischerweise nur USB2-Speed.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • F5i das war ne Beta-Version, gibt es nicht mehr als Download
    nutzte USBInjectAll. Sollte vielleicht mal ne neue Version testen.
    Hab in letzter zeit ein bisschen rumprobiert, und DSDT, SSDT sind deshalb nicht im EFI-Ordner.

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - ASUS Prime B350-Plus - RX 460 + Passivkühler - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD 3 1200 - Arctic Alpine AM4 Passive - ASRock A320M-DGS - Asus GT 740 Silent Passiv - Etasis EFN-300 Fanless

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400GS - Thermaltake Silent PurePower 350W Fanless

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - GA-Z170-HD3P - 1050TiPassiv - SuperFlower GoldenSilent Fanless 500 Platinum

  • @silenthunter: Den findest du hier. Vorher sicherstellen, dass die Ports bei dir genau so belegt sind wie in der Abbildung. Welche USB-Lösung nutzt du denn momentan, dass bei dir keine USB-Geräte funktionioren? Ich vermute USBInjectAll ohne jegliche Anpassung. Wie schaut's im iOReg unter XHC aus? HS01-HS013 und USR1 + USR2? Hast du eine interne Wifi-Blutoothkarte verbaut?


    Und für mich enorm wichtig: Da du als einer der wenigen Besitzer hier schon auf F20 bist: Kannst du denn bitte mal testen, ob bei dir USB-Geräte nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand ebenfalls getrennt sind?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Edited once, last by Harper Lewis ().

  • habe USBinjectall getestet, läuft nicht, dein Skript läuft leider auch nicht, habe daher nur USB 2 vorn wie hinten. Kein Plan wie und was, da muss ich mich mal reinfuchsen, habe aber kaum Zeit...


    JA USB Geräte bleiben wach, auch nach standby.


    Keine WLAN und Bluetooth-Karte.

    Mac Mini 2018