Gigabyte GA-Z170-HD3P - Verbindung zu USB-Geräten bricht nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand ab

  • Harper Lewis


    Du scheinst hier im Forum einer der wenigen, wenn nicht sogar der einzige, zu sein, dem es gelungen ist, seinen RAM höher als 2666Mhz. zu takten und nicht gleichzeitig das Problem zu haben, dass USB-Geräte nach dem Ruhestand nicht korrekt ausgeworfen werden.

    Ich bin neugierig. Wenn du im UEFI/BIOS das X.M.P.-Profil deaktivierst, mit welcher Taktrate ist der Speicher dann dort angegeben?


    Vielen Dank und liebe Grüße

    Phantomias

    System 1: Gigabyte Z390 M Gaming, Intel Core i5-9600K, 32GB DDR4-3000, Sapphire 590 Nitro, NVMe 250 GB, Mojave 10.14.6

    System 2: Gigabyte Z390 I Aorus Pro Wifi, Intel Core i5-9600K,32 GB DDR4-3000, Sapphire Pulse Radeon RX 570, NVMe 250 GB, Mojave 10.14.6

    System 3: Gigabyte GA-Z77X-UD5H rev. 1.0, Intel Core i5-2500K, Gigabyte Geforce GTX 760 4GB

    System 4: Gigabyte Z390 I Aorus Pro Wifi, Intel Core i5-9600K,32 GB DDR4-3200, NVMe 250 GB, Mojave 10.14.6 (ohne Erfolg)

  • Moin,


    ich bin mir ziemlich sicher, dass der Takt in den Systemeinstellungen bei mir falsch angezeigt wird (2998 MHz) und der RAM tatsächlich nur mit 2666MHz läuft. Ich habe gerade allerdings keinen Zugriff auf den Rechner.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP