AMD Grafikkarte für High Sierra gesucht

  • Hallo,


    vielleicht ist es jetzt noch zu früh zu fragen, aber wenn für High Sierra keine nVidia Webdriver erscheinen, kann ich auf meine Gigabyte GTX 1050 Ti nicht mehr wirklich nutzen. Deswegen wollte ich mal fragen, ob es auf AMD Basis eine ähnliche Grafikkarte gibt, die auch unter High Sierra ohne Probleme läuft. Meine jetzige Grafikkarte hat 1x DVI, 1x HDMI und 1x DP.
    Als alternative für den Übergang hätte ich noch eine Zotac GT630 übrig.


    Danke.

    System 1: Laptop Modell: Dell XPS 15 9550, Mainboard: Intel HM170, Grafikkarte: Intel HD 530, Soundkarte: Realtek ALC298, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 2: CPU: Intel i5 7400, Mainboard: Gigabyte GA-Z370N-WIFI, Grafikkarte: Intel HD 630, AMD Sapphire Radeon RX560 4GB, Soundkarte: Realtek ALC1120, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 3: Modell: Dell Inspiron 17 N7110, CPU: Intel Core i3 2310, Mainboard, Intel HM67, Grafikkarte: Intel HD 3000, Nvidia GeForce GT 525M, Soundkarte: Realtek ACL269, OS X Version Sierra 10.12.5

  • Was spricht den dagegen bei Sierra zu bleiben?
    Alternativ geht auch die Intel HD 530.

  • Die Grafikkarte wäre für mein Kabylake System mit der HD 630, allerdings geht mit HD 630 kein Wake aus dem Sleep und mit einer dedizierten Grafikkarte, geht dies dann ohne Probleme und falls ich dann von Sierra doch mal auf High Sierra update, würde ich ja wieder vor dem selben Problem stehen. Deswegen wollte ich einfach mal fragen.

    System 1: Laptop Modell: Dell XPS 15 9550, Mainboard: Intel HM170, Grafikkarte: Intel HD 530, Soundkarte: Realtek ALC298, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 2: CPU: Intel i5 7400, Mainboard: Gigabyte GA-Z370N-WIFI, Grafikkarte: Intel HD 630, AMD Sapphire Radeon RX560 4GB, Soundkarte: Realtek ALC1120, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 3: Modell: Dell Inspiron 17 N7110, CPU: Intel Core i3 2310, Mainboard, Intel HM67, Grafikkarte: Intel HD 3000, Nvidia GeForce GT 525M, Soundkarte: Realtek ACL269, OS X Version Sierra 10.12.5

  • Naja noch ist HS ja in der Beta, kann ja durchaus sein, dass NV zum Release was bereit hat.
    Was ähnlich performantes wirst du bei AMD nicht kriegen, entweder nimmst du deutlich langsamer (RX 560) oder schneller (RX570).
    Empfehlenswert wären da dann die Modelle von Sapphire.

    CFL-Hack: i5 8500 - Asus ROG Maximus VIII Gene @ CFL-Mod-BIOS - 16GB G-Skill 2133MHz - Sapphire RX 570 Pulse 4GB ITX + UHD630 connectorless + BCM94360 PCIe Wifi - macOS 10.14.1 - Windows 10 - Clover
    Original Apple: Macbook Pro Retina 13" Early 2015 (MF840D/A) - macOS 10.14.1

  • Die AMD Grafikkarten kosten auch alle schon fast 300€. Eine alternative für die 1050Ti wäre evtl. laut Google und auch vom Preis her die Radeon RX470 weiß aber nicht ob die unter High Sierra auch noch OOB laufen würde.

    System 1: Laptop Modell: Dell XPS 15 9550, Mainboard: Intel HM170, Grafikkarte: Intel HD 530, Soundkarte: Realtek ALC298, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 2: CPU: Intel i5 7400, Mainboard: Gigabyte GA-Z370N-WIFI, Grafikkarte: Intel HD 630, AMD Sapphire Radeon RX560 4GB, Soundkarte: Realtek ALC1120, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 3: Modell: Dell Inspiron 17 N7110, CPU: Intel Core i3 2310, Mainboard, Intel HM67, Grafikkarte: Intel HD 3000, Nvidia GeForce GT 525M, Soundkarte: Realtek ACL269, OS X Version Sierra 10.12.5

  • Billiger wirst du die, durch Mining, im Moment auch nicht bekommen.
    Laufen werden die allerdings auf HS. Die Polaris-GPUs laufen bei Apple unter dem Namen Radeon Pro 5xx.
    Mit Whatevergreen zusammen sollte das dann alles laufen. Tut es bei mir ja auch mit der RX 560 auf HS, selbst wenn das OS da noch ein paar Macken hat.

    CFL-Hack: i5 8500 - Asus ROG Maximus VIII Gene @ CFL-Mod-BIOS - 16GB G-Skill 2133MHz - Sapphire RX 570 Pulse 4GB ITX + UHD630 connectorless + BCM94360 PCIe Wifi - macOS 10.14.1 - Windows 10 - Clover
    Original Apple: Macbook Pro Retina 13" Early 2015 (MF840D/A) - macOS 10.14.1

  • Eine Sapphire AMD Radeon RX 560 Pulse OC 4GB habe ich bei eBay für ca. 150€ gesehen, was mir von der Leitung eigentlich schon reichen würde. Ich möchte damit ja nichts spielen oder habe auch keine Programme die jetzt unbedingt die Grafikkarte brauchen. Wenn die ohne Probleme in High Sierra läuft, würde ich dir mir mal bestellen.


    Edit: Habe mir mal die RX560 Sapphire gekauft, die soll wohl nativ unter Sierra und High SIerra laufen.

    System 1: Laptop Modell: Dell XPS 15 9550, Mainboard: Intel HM170, Grafikkarte: Intel HD 530, Soundkarte: Realtek ALC298, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 2: CPU: Intel i5 7400, Mainboard: Gigabyte GA-Z370N-WIFI, Grafikkarte: Intel HD 630, AMD Sapphire Radeon RX560 4GB, Soundkarte: Realtek ALC1120, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 3: Modell: Dell Inspiron 17 N7110, CPU: Intel Core i3 2310, Mainboard, Intel HM67, Grafikkarte: Intel HD 3000, Nvidia GeForce GT 525M, Soundkarte: Realtek ACL269, OS X Version Sierra 10.12.5

    Einmal editiert, zuletzt von hitman20 ()

  • Für deine Ansprüche hätten auch die Intel HD Grafikkarten gereicht. Oder eine GT 640 / 740.
    Eventuell brauchst du die WhateverGreen.kext im Other Ordner. Prüfe bitte vorm Einbau das alle haken zum Thema Grafik raus sind. (Inject, PlattformIG's etc)

  • Die Intel HD hätte es schon auch getan, aber mit dieser funktioniert kein Wake aus dem Sleep, dies geht nur mit einer dedizierten Grafikkarte, aber falls ich mit dem PC doch mal mehr vorhabe, wäre halt dann auch wenn benötigt, gleich eine bessere Grafikkarte verbaut. Ein DSDT Patch ist wahrscheinlicher auch nötig, damit diese dann in den Systeminformationen angezeigt wird oder?

    System 1: Laptop Modell: Dell XPS 15 9550, Mainboard: Intel HM170, Grafikkarte: Intel HD 530, Soundkarte: Realtek ALC298, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 2: CPU: Intel i5 7400, Mainboard: Gigabyte GA-Z370N-WIFI, Grafikkarte: Intel HD 630, AMD Sapphire Radeon RX560 4GB, Soundkarte: Realtek ALC1120, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 3: Modell: Dell Inspiron 17 N7110, CPU: Intel Core i3 2310, Mainboard, Intel HM67, Grafikkarte: Intel HD 3000, Nvidia GeForce GT 525M, Soundkarte: Realtek ACL269, OS X Version Sierra 10.12.5

  • Kann man machen ist aber mehr ein Luxus Problem und oder ein Zeichen dafür das die DSDT gepatcht wurde, quasi so eine Art Validierung und nicht zwingend notwendig.

    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359


    Metzger für angewandte Mettologie

  • Durch LILU und Whatevergreen ist die Frage doch eigentlich obsolet geworden oder?


    Soweit ich gelesen habe läuft das wohl schon sehr passable und bis High Sierra kommt, wird das sicher auch noch geupdatet.

    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi


     iMac 18,2 | B85-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX 460 OC 4 GB | 16 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | macOS 10.14, Windows 10, Red Hat Enterprise Linux 7.6
     MacBook 7,1 | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | 16 GB DDR2 | 120 GB SanDisk Plus | macOS 10.13
    HP Elitebook 8470p | Core i7 3520M | Radeon HD 7570M | 8 GB DDR3 | 275 GB MX300 SSD | Windows 10, Red Hat Enterprise Linux 7.6


     iPhone | iPhone 3G | iPhone 4s | iPhone 6 | iPhone 6s
     iPad | iPad Air

  • Hat eigentlich jemand schon eine Vega Karte von AMD. Falls ja, wäre dies evtl eine Option?


    Grüsse vom Urlaub in Krk

    System:
    Handmade
    Maindboard GB Z370 Aorus Gaming 7 Bios Version F7
    CPU Coffee Lake i8700k
    Graka Powercolor Vega 56 (Watercool)
    Wasserkühlung Alphacool Eisbär 240
    Monitor Dell U3417W
    2 x 8 GB DDR 4 2400
    1 x SSD Windows 10 Pro
    1 x SSD MacOS 10.13.6 (BackUP)
    1 x SSD Samsung EVO 960 MacOS 10.14 (Produktiv)
    1 x 320 GB Datenplatte
    1 x 3 TB WD Green (TimeMachine Platte)
    Bootloader Clover aktuell

  • Die VEGA läuft absolut OBB ohne irgendwelche Einstellungen oder Kexte. Frag mal den @Brumbaer Der hat eine.

  • Dann werde ich vermutlich auf eine Vega 56 Karte warten. Werden ja vermutlich noch ein paar Monate ins Land gehen, bis man diese auch bekommen kann, ohne Mondpreise zahlen zu müssen.

    System:
    Handmade
    Maindboard GB Z370 Aorus Gaming 7 Bios Version F7
    CPU Coffee Lake i8700k
    Graka Powercolor Vega 56 (Watercool)
    Wasserkühlung Alphacool Eisbär 240
    Monitor Dell U3417W
    2 x 8 GB DDR 4 2400
    1 x SSD Windows 10 Pro
    1 x SSD MacOS 10.13.6 (BackUP)
    1 x SSD Samsung EVO 960 MacOS 10.14 (Produktiv)
    1 x 320 GB Datenplatte
    1 x 3 TB WD Green (TimeMachine Platte)
    Bootloader Clover aktuell

  • @hitman20


    Sag mal, warum machst du dir hier selber so unnötig Panik? High Sierra ist ja wohl noch im BETA STATUS. Und da ist es dann nun mal so das es nicht unbedingt für alles schon Treiber gibt. Ist doch bei Windows Betas auch nicht anders! Also komm runter beruhige dich.


    Es ist doch total unlogisch das NV erst die Treiber einstellt. Dann 5min nachdem Apple einen neuen modularen MacPro ankündigt, neue Treiber veröffentlicht mit den GTX 1xxx enthalten. Und nun zu High Sierra angeblich schon wieder keine Treiber raus bringen wird. :S


    Das NV keine Treiber für die Betas veröffentlicht, liegt doch einfach nur daran das der Apple Markt bei NV eben in der Priorität nicht ganz oben Steht! Und sie sich daher den Aufwand für Beta Treiber sparen. Die werden zur Finalen Version schon wieder einen Treiber veröffentlichen. :)


    Und Leute, an statt ihn zu beruhigen & zu sagen: "Hey jetzt komm mal wieder runter, warte mal ab bis High Sierra fertig ist" fangt ihr echt an ihn für HS neue Grafik Karten vorzuschlagen? :huh:?(


    ...So entstehen Gerüchte!

    Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, Mojave 10.14.1 & Windows10 Pro x64 v1709 | UEFI Clover r4798


    Hackintosh-Forum.de Discord: https://discord.gg/2PH8b3p

  • @Nio82 Bei Sierra hat es ja wohl auch ein Jahr gedauert, bis überhaupt die Web Driver verfügbar waren. Sollten die Web Driver für High Sierra released werden, müssen diese bestimmt bei jeden High Sierra Release wieder angepasst werden, dass diese dann wieder korrekt laufen. Wenn ich eine Grafikkarte habe, die OOB läuft, muss ich mir halt dann keine Gedanken machen, ob jetzt noch was released wird oder nicht und kann dann halt einfach updaten. Du siehst das vielleicht anderst, aber so ist halt meine Meinung. Ich bin in der Sache halt manchmal etwas voreilig.

    System 1: Laptop Modell: Dell XPS 15 9550, Mainboard: Intel HM170, Grafikkarte: Intel HD 530, Soundkarte: Realtek ALC298, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 2: CPU: Intel i5 7400, Mainboard: Gigabyte GA-Z370N-WIFI, Grafikkarte: Intel HD 630, AMD Sapphire Radeon RX560 4GB, Soundkarte: Realtek ALC1120, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 3: Modell: Dell Inspiron 17 N7110, CPU: Intel Core i3 2310, Mainboard, Intel HM67, Grafikkarte: Intel HD 3000, Nvidia GeForce GT 525M, Soundkarte: Realtek ACL269, OS X Version Sierra 10.12.5

  • Das die VEGA Karten als erstes Unterstützung bekommen, ist zu erwarten. [Dezember iMac Pro Release]Da der neue Mac Pro Anfang 2018 auch mit high Sierra released werden wird, wird es sicherlich schnell NVIDEA Treiber geben.
    Der neue Mac Pro wird wieder PCIE Steckplätze haben - das lässt sich NVIDEA nicht entgehen. ^^


    Vielleicht wird auch die GT710 noch laufen - kostet keine 40 EUR.

    2x GA-Z97M D3H 4Ghz i7 - Crossair HD 55 cooler - 32GB DDR3 - 2 x Cruiso 256 als Raid0 - 2 x 2 TB als Raid0 - GTX 960 + Intel 4600.
    5x QUO Board - 3770K - 4,5Ghz - Crossair HD 55 cooler - 24GB DDR3 - 2 x Cruiso 256 als Raid0 - 2 x 2 TB als Raid0 - GTX 760 - OSX 10.9.2

  • @hitman20


    Du musst schon das ganze Bild betrachten & dir nicht nur eine Deteil rauspicken. Es hat fast ein Jahr gedauert weil NV gar keine Treiber mehr anbieten wollte. Davor gabs zu jeder OSX Version auch Zeitnah den Web Treiber. Nun veröffentlich NV wieder die Treiber weil es ja auch wieder einen Modularen MacPro geben wird. Also werden sie auch wieder regelmäßig Web Treiber veröffentlichen. Das ist nur Logisch & alles andere macht keinen Sinn & ist "Hysterie" & viel Wind um nichts, wie es dies Tag täglich im Netz gibt!


    Warte doch erstmal bis HS final ist, dann hast du noch genügend Zeit dir einen Kopf zu machen, um dir keinen Kopf mehr machen zu müssen. Und, es gibt ja auch NV Karten die OOB laufen. Außerdem, bei deiner Überlegung nicht mit eingerechnet hast du, dass du mit AMD genau so angeschmiert sein könntest! Da gibts ja gar keine AMD Treiber. Und wenn Apple vielleicht etwas bei seinen AMD Treibern ändert das die WatEverGreen Methode oder AMD Karten als ganzes unbrauchbar macht? Was dann?


    ...Dann hat hitman wieder was zum Sorgen drüber machen! :D


    @onlyWork


    Der MacPro soll frühestens Ende 2018 kommen. Was du meinst ist der iMacPro.

    Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, Mojave 10.14.1 & Windows10 Pro x64 v1709 | UEFI Clover r4798


    Hackintosh-Forum.de Discord: https://discord.gg/2PH8b3p

  • @Nio82 Sollte Apple was ändern und die WhateverGreen Methode oder die AMD Karte nicht mehr funktionieren, kann ich immer noch eine GTX 1050 einbauen, sofern es dann Web Treiber dafür gibt und dann brauche ich mir keine sorgen machen :D Die RX560 läuft ja OOB und ich denke nicht das die Apple einfach beim nächsten HS Update die Grafikkarte wieder rauswirft, da Sie auch erst seit 10.12.6 unterstützt wird. Nvidia hat den Bug ja auch noch nicht gefixt bei der 1050 das der HDMI Ton von Anfang an funktioniert. Dieser geht nur von Anfang an wenn VooDooHDA installiert ist oder z.B. einmal den Display Port anschliesst und dann wieder auf HDMI wechselt.

    System 1: Laptop Modell: Dell XPS 15 9550, Mainboard: Intel HM170, Grafikkarte: Intel HD 530, Soundkarte: Realtek ALC298, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 2: CPU: Intel i5 7400, Mainboard: Gigabyte GA-Z370N-WIFI, Grafikkarte: Intel HD 630, AMD Sapphire Radeon RX560 4GB, Soundkarte: Realtek ALC1120, OS X Version: High Sierra 10.13.5


    System 3: Modell: Dell Inspiron 17 N7110, CPU: Intel Core i3 2310, Mainboard, Intel HM67, Grafikkarte: Intel HD 3000, Nvidia GeForce GT 525M, Soundkarte: Realtek ACL269, OS X Version Sierra 10.12.5