Clover Themes

  • Ich glaube ehrlich gesagt das Clover als relative Closed Source ziemlich bald einpacken kann. Das was OC bieten kann, davon ist Clover noch Lichtjahre entfernt.

  • Ist das allgemein so, dass das Hintergrundbild von Hackintosh-Forum.de jetzt ca. 2 Sekunden Vorlauf gegenüber den OS-Icons & Untertitel hat oder ist das eine Fehlfunktion auf meinen Hackintoshs?

    Früher kam das vollständige Lametta in einem Rutsch!

    Gruß

    LOM



  • LuckyOldMan

    Das mit der Hintergrundgrafik kann ich bestätigen.

    Normalerweise lädt bei mir der Balken in 2 Schritten, mittendrin schaltet die Grafik kurz um, dann läuft der Balken bis zum Ende durch.

    Nun (Clover v.5112) fehlt der erste Teil mit "Balken bis zur Hälfte", es ist nur das verschwommene Hintergrundbild des eingestellten Themes da.

  • g-force

    Deine Schilderung passt nicht ganz zu meiner: hier (@5112) kommt in einem Rutsch das Hintergrundbild (kein erster Teil fehlt, nix verschwommen o. Ä.) und 2 Sekunden später kommen in einem Rutsch alle OS-Icons.

    Gruß

    LOM



  • Stimmt, das von Dir beschriebene Verhalten gibt es bei mir auch. Nochmal im Detail:


    - Clover startet mit Hintergrundbild ohne Icons, nach 1-2 Sekunden erscheinen erst die Auswahl-Buttons (Icons)

    - Nach Auswahl bzw. automatischer Auswahl (Timer) erscheint statt Ladebalken wieder das Hintergrundbild des Clover-Themes

  • Nochmal im Detail:

    Erster Teil der Beschreibung passt genau - zweiter Teil überhaupt nicht - da sehe ich immer den Appel mit weißem Ladebalken (bei den Vor-Yos-OS bekanntermaßen anders: gr auf ws).

    Ich überlege, ob ich nicht wieder zur 5096 zurückgehe - für OC fühle ich mich überhaupt nicht fit, weil Null Ahnung.


    Edit: Was ich mir in letzter Zeit so zusammentippe (selbst hierbei schon 4 TF plus 2 in dieser Ergänzung) ... :rolleyes:

    Gruß

    LOM



    Edited once, last by LuckyOldMan ().

  • Ich habe jetzt mal folgenden Test gemacht:


    - "cloverx64.efi" v.5096 umbenannt in "cloverx64_5096.efi"

    - "cloverx64.efi" v.5114 umbenannt in "cloverx64_5114.efi

    - beide umbenannten .efi in "EFI/Clover" abgelegt

    - die Booteinträge manuell mit "EasyUEFI" gesetzt

    - Ordner "BOOT" gelöscht


    Ich kann nun im BIOS zwischen den 2 Clover auswählen und vergleichen. Beide .efi nutzen die gleiche "config.plist" sowie alle anderen Files (Kext, Driver).

    Der 5096 verhält sich wie gewohnt normal, während der 5114 dieses seltsame Verhalten zeigt.

  • Es geht doch nichts über eine systematische Herangehensweise, um Ursachen auszuloten! ;)


    Dann ist der Fall an sich klar - die 5096 habe ich, seit sie antrat, bis vor 2 Wochen ohne jegliche Probleme genutzt und prompt mit dem Wechsel zur 5110 fing der Budenzauber an, der sich nun wohl weiter fortsetzt.

    Gruß

    LOM



  • Da ich mit der 5096 keine anderen Nachteile gegenüber neueren Versionen sehe, sondern nur Nachteile, werde ich nun auch erstmal bei der 5096 bleiben.

    Durch mein Umbenennen sehe ich ja nun genau, welche Version ich nutze und kann so auch weitere Versionen testen, ohne 5096 zu überschreiben.

  • das Clover als relative Closed Source

    Hört doch auf permanent solche Lügenmärchen zu verzapfen.

    VORERST BETEILIGE ICH MICH HIER NICHT MEHR. PER PN KÖNNT IHR MICH WEITERHIN ERREICHEN.


    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris das ist nicht so, weil? hier wird nicht community like dran gefeilt. Eine Doku suchst du vergebens. Wiki kannste in der Pfeife rauchen. Nur weil das stück software unter der BSD Lizenz läuft, ist das für mich noch lange nicht das selbe. Eventuell falsch ausgedrückt "ich sehe das als closed source" was nicht bedeutet das es das auch rechtlich gesehen ist.

  • die 5096 habe ich, seit sie antrat, bis vor 2 Wochen ohne jegliche Probleme genutzt

    .. und das tue ich jetzt wieder.

    Da ich sowohl auf dem Backup-Stick als auch (noch) auf der HDD jeweils die letzten drei Clover-Versionen beibehalten habe (die älteren sind durch Anfügen ihrer Versionsnummer deaktiviert), war das schnell zu machen.

    Nun gibt es keine Schläfersekündchen mehr! ;)

    Gruß

    LOM



  • CMMChris das ist nicht so, weil? hier wird nicht community like dran gefeilt. Eine Doku suchst du vergebens. Wiki kannste in der Pfeife rauchen. Nur weil das stück software unter der BSD Lizenz läuft, ist das für mich noch lange nicht das selbe. Eventuell falsch ausgedrückt "ich sehe das als closed source" was nicht bedeutet das es das auch rechtlich gesehen ist.

    Warum hackst Du eigentlich so auf Clover rum? ozw00d Komme mir verdammeter vor als jeder Windows User, nur weil ich Click-Bunty-Clover verwende und keine Lust auf eine unendliche Doku habe die ich eh nicht verstehe. Wenn Du die Threads zu CL und OC vergleichst wirst Du erkennen, dass CL OC um Längen voraus ist, wenn es um Nutzerfreundlichkeit geht.

    Außerdem leben Totgesagte länger.

    Braucht mir nicht antworten, besser nicht.

    Grüße

    Arkturus


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 1 (2)), Fenvi T919 , 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 ((18G3020) Clover r5119 , CT 10.15.6 (19G46c), BS 11.0 Beta3 ((20A5323l) OC 0.6.2

  • Die gesamte Hackintosh-Community kann über jegliches Development und erst recht die Auswahlmöglichkeit zwischen zwei voll funktionsfähigen Bootloadern, in die jeweils Unmengen von kostenlosen Arbeitsstunden geflossen sind, sehr glücklich sein. Und damit ist das Thema hoffentlich abgeschlossen :)

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Arkturus das ist meine Meinung. was ist daran falsch? Ich mag Cliover bzw. mochte es nie besonders. Die Gründe habe ich genannt.

    Das bedeutet nicht das man einer Meinung sein muss, aber auch nicht nicht das man seine Meinung nicht vertreten kann.


    Off Topic: Haben mittlerweile alle nen #stayhome Koller oder warum sind alle so angespannt?

  • Eigentlich hatte "kuckkuck" schon alles gesagt, aber irgendwie muß ja wohl immer einer nochmal einen hinterher legen.

    Ich bitte nun Arkturus und ozw00d , die unsinnige Grundsatzdiskussion beizulegen und Euch ggf. wieder dem Thema des Threads zuzuwenden.