Kaby Lake Sammelthread (Hilfe und Diskussionen) Desktop

  • Edit by derHackfan: Vollzitat im Vollzitat und dann noch direkter Bezug auf den Vorredner.


    Ich hab auch 2 x m.2 SSDs in meiner Config (siehe Signatur) und mir fällt kein SATA Port weg.
    Relevant ist, mit welchem Protokoll deine SSDs und die m.2 Ports auf deinem Board arbeiten.
    Sind die m.2 via PCI-Express angebunden, wird dir (jedenfalls auf meinem Board) kein Port wegfallen.
    Sind sie per SATA-Protokoll angebunden, fällt dir 1 Port pro genutzter m.2-Slot weg (was logisch ist, da der Onboard SATA Controller nur eine bestimmte Anzahl an SATA Geräten verwalten kann).
    Viel wichtiger wäre die Frage allerdings, was du dir von der Nutzung von m.2 SSDs erhoffst.
    Im Alltag machen diese absolut keinen nennenswerten Unterschied. Der Rechner oder Programme starten dadurch kein bisschen schneller,
    lediglich Datenmengen werden schneller kopiert, sonst hast du zunächst keinen Vorteil.
    Weiterhin sind m.2 SSDs kleine Hitzköpfe, die schnell 80 Grad und mehr erreichen. Dies sollte man ggf. je nach Case und Kühlung bedenken.
    Ich hab mich lediglich aus Platzgründen für m.2 entschieden.

    iMac (iMac18,3):
    Intel Core i7-8700K | Gigabyte Z370N WIFI | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 | Sapphire Pulse ITX Radeon RX 570
    Samsung SSD 960 EVO 250GB, M.2 | Corsair Force Series MP500 120GB, M.2 | Crucial MX300 1TB, SATA
    Dr. Zaber Sentry Black | Corsair SF450 450W SFX12V | Dell DW1830 BCM943602BAED Wifi + BT | LG 2788B-W
    macOS 10.13.6 | Windows 10 Professional

    Einmal editiert, zuletzt von derHackfan ()

  • Hallo !


    @macinsane


    Nein , einen Cloud Server will ich nicht aufbauen ;-) , lediglich SCHNELL booten und viel Daten speichern ( Fotos etc. ) .


    Geplant sind 2 BS , also Windoof und Mac . ( Wobei Mac wohl primär genutzt wird :-) )



    @T4ke


    mmh , ich bin technisch gesehen bei Sockel 775 stehen geblieben .


    Habe nur gelesen , das man mit M2 SSD bis zu 3000 MB lesen bzw. 2500 MB p.S.schreiben kann . Deshalb meine Fragen , wobei ich eben gelesen habe das bei M2 nur ca. 500 MB rüberkommen , und bei M2 NVMe bis zu 3000 MB ....


    Möchte also die "schnelle Variante " für das BS nutzen ;-)


    Gut , was für ein Board wäre dann nun was für mich ?
    Wie gesagt , soll schnell bei booten sein ,und möglichst viele SATA Ports für Daten-Platten haben ...
    Ach ja , Display Port sollte es schon haben , da ich einen 4k Monitor anklemmen möchte .


    @filou77


    Danke für die Antwort ( gilt für alle ! ) . Wäre nicht so schön wenn Ports wegfallen :-(



    LG nobby

    Mainboard : Gigabyte GA Z87MX-D3H , BIOS F8A, CPU:Intel i7 4770 ,EVGA Geforce GTX 760,Ram: 4x4GB Corsair 1600, macOS 10.13.6, Clover 4674
    Mac Mini 6.1 ( Late 2012 ) 16 GB RAM, 480 GB SSD ,500 GB HDD
    Lenovo X230 : Intel i5 3320M , 8GB RAM , 128 GB SSD , macOS 10.13.6, Clover 4449
    Mainboard:ASUS B250M-C,i5 7600,2x8GB Corsair 2400 DDR4,Geforce GTX 670 ,macOS 10.13.6,Clover 4449, Mojave Clover 4658
    Gigabyte GA Z77x D3H , i5 3570K ,16 GB RAM , Intel HD4000 , macOS 10.14 ,Clover 4630

    Einmal editiert, zuletzt von nobby ()

  • Hallo !
    Habe nur gelesen , das man mit M2 SSD bis zu 3000 MB lesen bzw. 2500 MB p.S.schreiben kann . Deshalb meine Fragen , wobei ich eben gelesen habe das bei M2 nur ca. 500 MB rüberkommen , und bei M2 NVMe bis zu 3000 MB ....


    Ach ja , Display Port sollte es schon haben , da ich einen 4k Monitor anklemmen möchte .
    LG nobby


    Diese "bis zu 3000 MB" sind in der Praxis ähnlich zu verstehen, wie die "bis zu 50 Mbit" beim DSL-Anschluss ;) Meine 1TB von Samsung macht manchmal gut 2 GB und etwas mehr, je heißer, desto langsamer. Dennoch ist der Unterschied zur SSD frappierend, bin sehr zufrieden. Merke das aber ehrlich gesagt vor allem beim Kopieren von Dateien (oder beim Backup). Booten geht halt ein paar Sekunden schneller und beim täglichen Nutzen ist der Unterschied häufig unterhalb der menschlichen Wahrnehmungsschwelle.


    Was @T4ke sagt, stimmt wohl, die Ports gehen dir nicht flöten, wenn eine PCIe eingebaut ist.
    Displayport haben die meisten Kaby Lake Boards, denke ich (meines jedenfalls auch).

  • Hallo !


    @macinsane


    Na wenn der DSL Vergleich man nicht hinckt ;-) , habe ne 50 Mbit Leitung und 56 MBit kommen an .
    ( Der Schaltkasten ist 50 m entfernt ;-) )


    Ok , ich schrieb ja schon das ich "technisch" zurück geblieben bin :-(


    Was für SSD´s müsste ich haben und welche Anschlüsse müsste das Board haben ?
    Irgendwie blicke ich da noch nicht ganz durch :-(


    Wenn ein PCIe eingebaut ist .... Die kommt dann in den kleinen Slot auf dem MB , unterhalt der Graka ? Oder wohin ? SORRY ich kenn mich da nicht mehr aus !


    MfG nobby

    Mainboard : Gigabyte GA Z87MX-D3H , BIOS F8A, CPU:Intel i7 4770 ,EVGA Geforce GTX 760,Ram: 4x4GB Corsair 1600, macOS 10.13.6, Clover 4674
    Mac Mini 6.1 ( Late 2012 ) 16 GB RAM, 480 GB SSD ,500 GB HDD
    Lenovo X230 : Intel i5 3320M , 8GB RAM , 128 GB SSD , macOS 10.13.6, Clover 4449
    Mainboard:ASUS B250M-C,i5 7600,2x8GB Corsair 2400 DDR4,Geforce GTX 670 ,macOS 10.13.6,Clover 4449, Mojave Clover 4658
    Gigabyte GA Z77x D3H , i5 3570K ,16 GB RAM , Intel HD4000 , macOS 10.14 ,Clover 4630


  • Na wenn der DSL Vergleich man nicht hinckt ;-) , habe ne 50 Mbit Leitung und 56 MBit kommen an .
    ( Der Schaltkasten ist 50 m entfernt ;-) )


    Wenn ein PCIe eingebaut ist .... Die kommt dann in den kleinen Slot auf dem MB , unterhalt der Graka ? Oder wohin ? SORRY ich kenn mich da nicht mehr aus !


    Ernsthaft? Welchen Anbieter hast du (ich will es wirklich wissen ;))? Bei 1&1 konnte ich froh sein über 25 Mbit (bei ner 50er Leitung) und bei easybell kriege ich Verbindungen mit 10 oder 11 Mbit (bei ner 16er Leitung).


    Zu deiner Frage: Ja, der kleine, schmale Slot auf deinem Mainboard sollte für die PCIe-SSD gedacht sein, die sind winzig.

  • Hallo @macinsane !


    Natürlich ernsthaft !


    Anbieter bei uns hier im Norden ist EWE , haben vor 4 Jahren hier Glasfaser gelegt .
    Wie gesagt , 50 MBit Leitung und 56 kommen an . Beim Upstream 10 MBit geordert und etwas über 12 gehen raus :-)


    Aehm , heißt das, das man auch auf mein Gigabyte Board ne PCIe SSD einbauen könnte ? ( Siehe Signatur )


    Lg nobby

    Mainboard : Gigabyte GA Z87MX-D3H , BIOS F8A, CPU:Intel i7 4770 ,EVGA Geforce GTX 760,Ram: 4x4GB Corsair 1600, macOS 10.13.6, Clover 4674
    Mac Mini 6.1 ( Late 2012 ) 16 GB RAM, 480 GB SSD ,500 GB HDD
    Lenovo X230 : Intel i5 3320M , 8GB RAM , 128 GB SSD , macOS 10.13.6, Clover 4449
    Mainboard:ASUS B250M-C,i5 7600,2x8GB Corsair 2400 DDR4,Geforce GTX 670 ,macOS 10.13.6,Clover 4449, Mojave Clover 4658
    Gigabyte GA Z77x D3H , i5 3570K ,16 GB RAM , Intel HD4000 , macOS 10.14 ,Clover 4630

  • Moin :-)


    Ich habe mich nun dazu durchgerungen einen der Sockel 775 Rechner in den Ruhestand zu schicken um Platz zu schaffen ;-)


    Da es hier noch nicht so viele Karby Lake Systeme gibt , habe ich vor folgende Hardware zu bestellen .


    Gehäuse : Fractal Define R5 Titanium
    Board : ASUS Prime B250M-C
    CPU : Intel i5 7600 Karby Lake
    RAM : 2x 8 GB DDR4 2400 Corsair
    Power : Thermaltake " Hamburg " 530 Watt


    HDD /SSD : div. noch vorhanden


    Was noch fehlt ist ein vernünftiger CPU Kühler , und da könnte ich eure Hilfe gebrauchen ;-)
    Sollte nach möglichkeit leise sein , nicht unbedingt so´n Tower Riese .


    Vielleicht hat jemand einen Tip für mich , welchen Lüfter man am besten nimmt :-)


    Lg nobby

    Mainboard : Gigabyte GA Z87MX-D3H , BIOS F8A, CPU:Intel i7 4770 ,EVGA Geforce GTX 760,Ram: 4x4GB Corsair 1600, macOS 10.13.6, Clover 4674
    Mac Mini 6.1 ( Late 2012 ) 16 GB RAM, 480 GB SSD ,500 GB HDD
    Lenovo X230 : Intel i5 3320M , 8GB RAM , 128 GB SSD , macOS 10.13.6, Clover 4449
    Mainboard:ASUS B250M-C,i5 7600,2x8GB Corsair 2400 DDR4,Geforce GTX 670 ,macOS 10.13.6,Clover 4449, Mojave Clover 4658
    Gigabyte GA Z77x D3H , i5 3570K ,16 GB RAM , Intel HD4000 , macOS 10.14 ,Clover 4630

  • @T4ke
    Ich vermisse deinen EFI Ordner. :P

  • @macinsane
    Danke. Hab deinen Beitrag entsprechend verschoben.
    Hoffentlich hast du eine neue Seriennummer generier bevor du deine config veröffentlicht hast. Lade am besten gleich den ganzen EFI Ordner hoch.

  • Natürlich ist in der config nur iMac18,2 eingetragen ohne weitere SMBIOS-Infos, möchte weder meine Apple-ID (noch sollen andere ihre) zurücksetzen müssen ;)


    @Dr.Stein
    Hoffe, du nimmst es mir nicht übel, dass ich die gute GT1300 gegen die RX560 getauscht habe, ist in naher Zukunft schlicht einfacher, keine Lust mehr auf nVidia-Webdriver zu warten ;) Die Karte ist jedenfalls Mist, kostet mehr als das Doppelte und habe 39 Prozent mehr OpenGL-Leistung dafür bekommen, yeah AMD! :thumbdown:

    Einmal editiert, zuletzt von macinsane ()

  • Und ob ich dir das übel nehme... :D@macinsane
    Nein, ist ja deine Entscheidung. :)

  • @Dr.Stein
    Na, sieh mal einer an, wer hier auch das Lager gewechselt hat :whistling:

  • Gruß Gott, ich habe eine Frage zu dem i7700k System von @al6042 Ich würde mir gerne ein entsprechendes System zusammenbauen, allerdings für High Sierra. Daher würde mich interessieren, welche Grafikkarte anstelle der NVIDIA zu empfehlen ist. Oder läuft die auch auf High Sierra ? Ich habe derzeit ein Macbook Pro Mid 2012 mit einer High Sierra Installation (GM), die mir leider mein Sierra Backup auf der Time Machine zerschossen hat (Time Machine funktioniert übrigens nach wie vor nicht). Ich kann also nicht mehr zu Sierra zurück. Eine Neuinstallation würde mich geschätzte 3 Tage kosten. Das will ich unbedingt vermeiden.
    Ich bin neu hier in diesem Forum, daher weiß ich nicht, ob man in diesem Sammelthread überhaupt Fragen stellen darf. Falls dem nicht so sein sollte, entschuldige ich mich gleich mal dafür.


    Gruß


    Max

    Einmal editiert, zuletzt von derHackfan () aus folgendem Grund: @User eingefügt

  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)


    Da High Sierra nächste Woche veröffentlicht wird, gehe ich davon aus, dass die WebDriver nicht lange auf sich warten lassen werden.
    Ansonsten kannst du aktuelle AMD Karten wie die RX5xx oder die Vegas einsetzen.
    Die Teile werden wohl auch direkt in HS unterstützt.

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich brauche eure Unterstützung! (Überaschung ;) )
    Habe also von Computern nicht so viel Ahnung, betreibe aber seit 4 Jahren einen Rechner mit Mavericks (Chimera). Die Installation hat mit etwas Lese-Fleiß auch recht schnell funktioniert, was mich dazu verleitet hat, mir ein etwas schnelleres System zuzulegen. Lange Rede - kurzer Sinn: Ich komme nicht weiter.
    Spätestens beim Clover Configurator hab ich keinen blassen Schimmer mehr. (Der Installationsstick hat gar nicht gefunzt.)
    Habe aus Verzweiflung auch schon die Grafikkarte ausgebaut und das UniBeast benutzt. Das Booten vom Installations-Stick läuft bis zu folgender Stelle:


    Ich habe allerdings gesehen, dass die Komponenten von @al6042 sehr ähnlich zu den meinen sind und habe deshalb noch Hoffnung :) .


    Ich bitte ergebenst und demütig um Anleitung.


    PS.: meine BIOS-Einstellungen in der Dropbox
    https://www.dropbox.com/sh/ky1…1YzoFt9qkFvls3wftDWa?dl=0

    Bilder

    Rechner 2013:
    Gigabyte GA-Z77X-UP5 TH • Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz / Scythe Mugen 3 SCMG-3000
    NVIDIA GeForce GT 640 2GB, Zotac, passiv • 16GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (2 x 8GB)
    2 x 256GB Samsung 840 Pro + diverse HDD • NZXT - H2 Tower / 580W - BeQuiet! Straight Power E9 CM
    MacOSX 10.12.6

    5 Mal editiert, zuletzt von Bilbo Sankara ()

  • Hallo Bilbo Sankara wenn du ein @ vor dem eigentlichen Benutzernamen schreibst, dann bimmelt bei demjenigen oben rechts die Glocke. :D

    iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Ozmosis + Clover r4509
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4674
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 16GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

    Metzger für angewandte Mettologie

  • derHackfan : Danke für den Tip! :thumbsup: (im Umgang mit dem Forum bin ich auch echt ahnungslos)


    Habe im BIOS jetzt
    VT-d: disabled (hatte ich wohl erstmal falsch eingestellt, jezt korrigiert)
    jetzt stockt die Installation bei folgenden Zeilen:

    Bilder

    Rechner 2013:
    Gigabyte GA-Z77X-UP5 TH • Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz / Scythe Mugen 3 SCMG-3000
    NVIDIA GeForce GT 640 2GB, Zotac, passiv • 16GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (2 x 8GB)
    2 x 256GB Samsung 840 Pro + diverse HDD • NZXT - H2 Tower / 580W - BeQuiet! Straight Power E9 CM
    MacOSX 10.12.6

    Einmal editiert, zuletzt von Bilbo Sankara ()

  • @Dr.Stein Kann die im Sammelthread Kaby Lake eingestellte EFI vom Asus prime B250 M auch für das Asus prime B350M genutzt werden?


    Letzteres würde ich mir gerne zulegen, weil ich 6 SATA-Ports nutzen möchte.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB NVRAM, Realtek ALC888B, 8GB RAM, Mojave 10.14 Clover r4674


    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, HS 10.13.6, Clover r4674


    iMac 14,2, Asus M8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, EVGA GeForce 210, o.B. Realtek 892, 8 GB RAM, High Sierra 10.13.6, BootLoader Clover r4617

  • Lieber von hier @chmeseb


    Asus Prime B250M-Plus (Intel Kaby Lake)


    ist aktueller. Bios aktualisieren und auf Standard Einstellungen setzen und versuchen.
    Denke aber daran das du die KabyLake CPU's nicht mit CoffeeLake Mainboard's verwenden kannst.