Mac Pro 1.1 Umbau mATX

  • Nein, habe kein Netzteil Gehäuse. Hab das SFX Netzteil einfach nur so drin und die Netztteilblende vorne drauf gemacht.

  • kein Netzteil Gehäuse

    Sowas in der Art hatte ich im Kopf - die Blende kam später vom kleinen Händler nach. ;)

    Gruß

    LOM


  • mmmh alle Netzteilkabel in weiß bestellen oder schwarz?

    mein Mainboard ist eher schwarz gestaltet.

    Allerdings hat die Radeon VII ein graues Gehäuse, da würden weiße Kabel schon heiß aussehen...:/

  • Ich habe es bei meinem G5 ähnlich gelöst wie Arstidir . Habe das SFX Netzteil einfach so drin liegen und habe den originalen C16 Stecker auf C19 gelötet und dann ins Netzteil ^^

    arigata9.png

    Supportanfragen gehören ins Forum und nicht in meine Pinnwand/PNs

  • Dürfte ich fragen mit welchem Abstandhalterkit du dein Motherbord festgeklebt hast ? Arstidir

    Zudem wollte ich fragen, ob es von deiner Theme ein update für Clover 5118 gibt?

    Bei mir Func deine alte OS X Theme leider nicht..

    Mfg

    Philipp

  • Ich hab die hier Motherboard Sockel

    Sind aus Kunststoff, da kann man verschiedene zusammenschrauben und so die perfekte Höhe finden.


    Das Problem mit dem Theme hab ich auch, habe es so halb gefixt, aber konnte es noch nicht perfekt lösen. Werde es demnächst updaten, da ja doch Interesse besteht.

  • Diese Plastik Abstandshalter hast du dann mit dem JB Weld Kleber einfach an das blanke Gehäuse geklebt?

    Wie hast du die alten Gewindebuchsen weggemacht? gefräst oder irgendwie mit einer kleinen Handsäge weggesägt?

    Arstidir

  • ppp001 Die sind nur eingepresst. Mit einer Zange packen, wackeln und so lösen sie sich. Es bleibt ein ca. 1mm tiefes Loch.

    Mac Pro 1.1 Mod

    i7 3770 - Mainboard: IPMMB-FM (Formosa) - 16GB DDR3 (1600MHz) - RX 480 8GB - OSX Catalina 10.15.5 - Win10


    echte : MacBook 5.2 - 4GB RAM - 128GB SSD - OSX Catalina 10.15.5  iPhone 5s


  • Genau, die kann man einfach rausreißen.


    Hab JB Weld verwendet. Die Klebestelle und die Sockel hab ich beide leicht mit einem Messer eingeritzt.

  • einfach rausreißen.

    ... aber mit Bedacht und auch nicht alle, sondern nur die, die stören, denn andere können gute Befestigungspunkte bilden - besonders dann, wenn man die Originaloptik möglichst beibehalten will.

    Gruß

    LOM