Jetzigen PC aufrüsten

  • Hi Leute,
    ich habe danach zwar gesucht, wirklich gefunden habe ich nichts. Derzeit habe ich einen PC mit folgenden Daten
    I7-4790K
    AsRock H87 Pro4
    24 GB Ram
    Keine Grafikkarte


    Das Mainboard könnte ich erneuern, ist schon 5 Jahre alt über empfehlungen würde ich mich freuen, und ich würde mir extra eine SSD nur für OSX kaufen. Derzeit habe ich windows 7 installiert und würde es gerne auch weiter nutzen. Ist das möglich?
    Gruß Phil

  • Hallo,
    was stört dich denn genau an deinem jetztigen Board?


    Und jap. Die SSD für OSX ist ne gute idee. Windows kannst du parallel dazu nutzen.


    MFG Patrick

    Lange Weile? Dann besucht doch meine Website: patricksworld.de


    Meine Systeme:


  • Hi,
    störend tut es mich nicht aber ich bin mir nicht sicher ob ein so altes Board kompatibel ist. Btw, bräuchte ich noch eine Grafikkarte oder reicht die interne aus, ich mach nix mit Photoshop oder dergleichen?
    Gruß

  • Das sollte schon funktionieren. Und die interne Grafikkarte läuft auch. Das letzte mal wo ich das gesagt hatte, ging es genau in die Hose. Aber es sollte bei deinem Board wirklich kein Hexenwerk werden. Und Asrock Boards funktionieren gar nicht mal so schlecht ;)


    Also nur Mut. Neue festplatte rein und los geht's. Hast du eventuell noch eine "alte" Leere rumliegen? Von mir aus zum Testen nur eine HDD?


    Und hast du einen originalen Mac oder Macbook? Das erleichtert auf jeden Fall das Installer erstellen.


    MFG Patrick

    Lange Weile? Dann besucht doch meine Website: patricksworld.de


    Meine Systeme:


  • Hallo und Willkommen bei uns im Forum @PhilP88 ,
    :feuerwerk::welcome2::feuerwerk:


    Dein Rechner sollte keine Probleme machen bei macOS.
    Als Neuanschaffung dürfte eine zweite SSD reichen. :)
    Einen iMac oder MacBook hast du da bzw. bei Freunden um dir das Betriebssystem aus dem AppStore zu laden ?
    rufen Sie direkt die macOS Sierra-Webseite auf
    Dann kann es los gehen. :)
    Vorher solltest du dich aber mit unseren Anleitungen und der Wiki beschäftigen.
    Da findest du viele hilfreiche Tipps.


    Viel Erfolg. :)

  • Willkommen im Hackintosh Forum. :D


    Wenn ich lese 'so ein altes Board' und dass bei Haswell dann tut es mir wirklich weh, da kannst du doch locker SMBIOS iMac14,2 oder iMac15,1 die nächsten Jahre fahren.

  • Hab ich etwas verpeilt. Von mir natürlich auch noch nachträglich ein Herzliches Willkommen


    :feuerwerk::welcome2::feuerwerk:

    Lange Weile? Dann besucht doch meine Website: patricksworld.de


    Meine Systeme:


  • Herzlich Willkommen auch von mir.


    Bezüglich zu alt: schau dir mal an welches Bord ich hier verwende, das ist mal eben 10 Jahre alt oder fast

    Gruß
    Apatchenpub


    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety
    Wer wesentliche Freiheit aufgeben kann um eine geringfügige bloß jeweilige Sicherheit zu bewirken, verdient weder Freiheit, noch Sicherheit
    Benjamin Franklin 1775 und aktueller als nie zuvor

  • Alles klar dann probier ich das ganze mal. Ein MBP hab ich und 'ne Festplatte sollte ich noch irgendwo rumliegen haben.
    Gruß

  • Ich nutze auch boards die über 10 Jahre alt sind unter Sierra und nur ein dual core CPU hat.


    herzlich willkommen im Forum

    System: Mac mini 5.1


    System: MacBookPro 13.1 T460s

    Ein Like ist ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Helfenden

  • Herzlich Willkommen.


    Der FAQ und der Wiki Bereich ist echt gut. Habe das Meiste von dort, und auch einen funktionierenden Hackintosh.
    Und du hast sogar eine vielfach bewährte Haswell Plattform. Perfekt.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Ich würde eine MB
    1. mit M.2
    2. für die es umfangreiche patches für dsdt gibt nehmen.

  • Herzlich willkommen im Forum! :)


    Und jap, ich habe auch noch ein Board, welches mittlerweile seine 10 Jahre auf dem Buckel hat und es läuft dennoch sehr gut.

  • @PhilP88


    Hallo & Herzlich willkommen im Forum. :welcome2:


    Also, Hasswell ist durchaus noch eine aktuelle CPU Generation. Und wenn das MoBo einwandfrei läuft kannst du es behalten. Gleiches gilt für die iGPU, wenn die Leistung bisher ausreichte, wird sie das auch unter MacOS.


    Für die Betriebssysteme eine SSD ist auf jeden Fall gut, vielleicht nimmst du ein wenig von dem Geld das du für ein neues MoBo eingeplahnt hast & kaufst gleich zwei SSDs. Zum Beispiel 2 128GB, für jedes OS eine eigne. Die alte HDD kannst du ja dann für deine Daten nutzen: Fotos, Dokumente, Videos usw. Unter macOS ist in den Systemeinstellungen/Benutzer & Gruppen möglich seinen Benutzerordner auf eine zweite Platte zu verlagern. Windows kannst du auch neben macOS weiterhin nutzen. Doch würde ich mir überlegen das Windows 7 langsam auf Windows 10 upzugraden. Das geht, auch wenn MS dafür nicht Werbung macht, immer noch kostenlos. MS bietet dafür ein Tool zum Download an.

    1. System (iMac19,2):

    Gigabyte H370 HD3 | Intel i5-9400f 6x2,9Ghz | Gigabyte Radeon RX 570 4GB | Fenvi Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Sport 16GB 2x8GB DDR4 2400MHz | SSDs 2x Samsung 970 EVO Plus 250GB 1x Samsung 860 QVO 1TB & 1x WD Blue SN570 1TB | macOS Sonoma 14.4.1 | Windows11 Pro x64 v23H2 | OpenCore v0.9.9 & OCLP 1.4.3


    2. System (MacbookPro12.1): Link

    Echtes Macbook | Hardware Upgrade: Samsung 970 EVO Plus 512GB | macOS Sonoma 14.4.1 | Windows11 Pro x64 v23H2 | OpenCore Legacy Patcher v1.4.3


    1. Smartphone (iPhone 12): Link

    Violett | 128GB | iOS 17.2 | SIM Karten Umbau von Single auf Dual SIM Kartenleser


    2. Smartphone (iPhone XS): Link

    Space Grey | 512GB | iOS 17.1.2 | Gehäuse Tausch gegen eins im Design vom iPhone 14pro

  • griven

    Added the Label Erledigt