macOS Sierra 10.12 Public Beta: Nach 5 kommt 6..

  • Kaum gibt es die normale Version macOS Sierra 10.12.5, veröffentlicht Apple auch schon die ersten beiden Betas von 10.12.6, am Vormittag die Entwickler- und am Nachmittag die Public Beta - Version macOS 10.12.6 (16G8c).

    Das Update ist recht klein mit 1,04 GB.

    Das Installieren läuft wieder mit Apple-Zeit: Start diesmal bei "ungefähr 31 Minuten", die im 2-Sekunden-Takt vergehen, bei "ungefähr 16 Minuten" der Restart - auf "ungefähr 13 Minuten". Dann vergehen etwa 5 echte Minuten und der Rest tickt direkt runter. Aber so ähnlich läuft das ja schon länger bei den Updates.

    Die Veränderungen sind in exakt dem gleichen Bereich wie von der 4er zur 5er Version, da kommt sicher noch was!
    Und die Apple-Programme sind dieses Mal noch nicht alle erneuert worden..

    P.S.: problemloses Update auf Clover- und Ozmosis-Rechner ohne Webdriver..


    :hackintosh:

    Einmal editiert, zuletzt von MacGrummel ()

  • AppleBacklightExpert hat eine Änderung bekommen - kann jemand bei Gelegenheit mal schauen, ob sie einen Bug aus der 10.12.4 in Zusammenhang mit IntelBacklight gefixt haben oder ob das eine gewollte Verbesserung wird, für die RehabMan nachbessern muss?

    gez. Thogg Niatiz


  • Am frühen Nachmittag hat Apple die neue Entwickler-Beta von macOS Sierra 10.12.6 vorgestellt, am Abend dann auch die dazu gehörende Public Beta , macOS 10.12.6 (16G12b). Die Veränderungen sind im Rahmen der ersten Beta weiter entwickelt und es gibt wieder eine neue Safari-Version 10.1.2 (12603.3.3). Update und Installation laufen im normalen Rahmen über die Beta-Versionen im App Store. Das Update ist wieder nur 1,04GB groß, weil nicht alle Apple-Programme mit erneuert wurden (iTunes hatte grad ein Update).




    Ich bin ja auch gespannt, was auf der WWDC vorgestellt wird, aber noch sind wir bei macOS 10.12..


    :hackintosh:

  • Nebenbei gibt es auch iOS 10.3.3 Beta2 und watchOS 3.2.3 Beta 2...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Apple Seeds Third Beta of macOS Sierra 10.12.6 to Developers
    https://www.macrumors.com/2017…os-sierra-10-12-6-beta-3/


    Apple: macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 drehen weitere Testrunde

    13. Jun 2017 19:30 Uhr - Redaktion
    Apple hat heute die Betriebssystemupdates macOS 10.12.6 und iOS 10.3.3 in jeweils einer dritten Betaversion veröffentlicht. Die neuen Builds können von Entwicklern heruntergeladen werden und dürften in Kürze auch Mitgliedern des Betatestprogramms zur Verfügung stehen.


    macOS Sierra: Sechstes großes Update erscheint voraussichtlich im Juli.


    Auch das tvOS 10.2.2 und das watchOS 3.2.3 liegen ab sofort in neuen Vorabfassungen vor. Alle vier Updates bieten hauptsächlich Behebung von Sicherheitslücken, Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen.
    Größere Änderungen nimmt Apple an den aktuellen Betriebssystemen nicht mehr vor, schließlich stehen bereits die Nachfolger vor der Tür.


    Die Fertigstellung von macOS 10.12.6, iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2 und watchOS 3.2.3 wird für Juli erwartet. Die neuen Betriebssysteme macOS High Sierra, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 wurden in der letzten Woche auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose angekündigt. Sie erscheinen voraussichtlich im September oder Oktober in den Finalversionen. Der öffentliche Betatest von macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 soll Ende Juni anlaufen.


    Quelle: http://www.macgadget.de


    Gr.
    sv

    iMacPro1,1 macOS High Sierra 10.13.6 (17G65) •
    MSI Z170A-G45 Gaming (MS-7977) • 1151 QuadCore Intel Skylake Core i7-6700K @ 4.4 GHz (OC) Chipset Intel® Z170 Express - 32 GB (4x8 GB) Nvidia GeForce GTX 980 Ti (6 GB) Clover (akt.)



    ••• „Jeder Mensch hat seine eigene Story: Meine befindet sich direkt hinter meiner ramponierten Visage“ •••

  • .. seit fast 3 Wochen nichts neues mehr.


    ?(?(:whistling:

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX 560 |16GB RAM |250GB SSD |10.14 |Clover 44754d721202bdfa64862a2f2f37a804bfd1902613d1.png




    17175be6f7acb907b444f2d72f8ad87409328755.pngMacBook 9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 HD515 |4GB RAM |SSD 128 & 250 GB |10.14 |Clover 4717

    MacBookPro14,2 XiaoMi Pro 15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB RAM |250 & 250GB SSD |10.14 |10.14 beta 1 |Clover 4717
    MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U HD520 |8GB RAM |128SSD 1TB HDD |Win10 - 10.14 |Clover 4717



    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Bootflags-zu-Lilu-Plugins-mit-Beispielen

  • UPDATE!!!


    Die Public Beta 10.12.6 Beta (16G16b) könnt ihr ab sofort auch über den App-Store ziehen.....!!!


    Viel Spaß
    Gr.
    sv

    iMacPro1,1 macOS High Sierra 10.13.6 (17G65) •
    MSI Z170A-G45 Gaming (MS-7977) • 1151 QuadCore Intel Skylake Core i7-6700K @ 4.4 GHz (OC) Chipset Intel® Z170 Express - 32 GB (4x8 GB) Nvidia GeForce GTX 980 Ti (6 GB) Clover (akt.)



    ••• „Jeder Mensch hat seine eigene Story: Meine befindet sich direkt hinter meiner ramponierten Visage“ •••


  • Alles rennt und keine Probleme gehabt.
    Falls der Bildschirm aus geht bei NVIDIA Karten... einfach wieder einschalten.. :D


  • Diesmal ist es ja fast spannender, zu sehen, was nicht erneuert wurde: es gibt zwar wieder eine neue Safari-Version (ohne Beschreibung!), aber nur äußerst geringe Änderungen im Grafik-Bereich. Da liegt die Konzentration wohl schon voll auf macOS 10.13..



    Der Download war wieder vergleichsweise klein..



    Die Apple-Programme



    und besonders Safari wurden wieder erneuert



    bei den Erweiterungen hat sich erstaunlich wenig geändert
    Besonders das AMD-Kapitel entspricht noch dem letzten Update..


    :hackintosh:

    Einmal editiert, zuletzt von MacGrummel ()

  • Eine Sache wurde aber dann doch geändert auch wenn das nicht an so exponierter Stelle geschieht wie zum Beispiel den Extensions und das ist der Kernel...
    Die alten Patches für XCPM greifen nicht mehr denn es gibt schlicht und ergreifend die zu suchenden Stellen nicht mehr und auch die bereits für HighSierra bekannten Patches greifen nicht denn, oh Wunder, die neuen Stellen gibt es auch nicht...

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • was heisst das nun it XCPM ? wir doch so weit ich weiss für DDR 4 RAM benutzt oder ?
    Bitte mal um Erklärung, was genau XCPM macht und wo es benötigt wird (bei welchen Motherboards oder Prozessoren).
    Danke für Infos

  • XCPM = Xnu CPU Power Management

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX 560 |16GB RAM |250GB SSD |10.14 |Clover 44754d721202bdfa64862a2f2f37a804bfd1902613d1.png




    17175be6f7acb907b444f2d72f8ad87409328755.pngMacBook 9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 HD515 |4GB RAM |SSD 128 & 250 GB |10.14 |Clover 4717

    MacBookPro14,2 XiaoMi Pro 15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB RAM |250 & 250GB SSD |10.14 |10.14 beta 1 |Clover 4717
    MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U HD520 |8GB RAM |128SSD 1TB HDD |Win10 - 10.14 |Clover 4717



    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    Bootflags-zu-Lilu-Plugins-mit-Beispielen

  • UPDATE!!!


    Die Public Beta 10.12.6 beta 4 Build 16G18a könnt ihr ab sofort auch über den App-Store ziehen.....!!!


    Viel Spaß


    Gr.
    sv



    macOS Sierra 10.12.6 dev beta 4 .... Build is[/b] 16G18a


    Quelle: https://www.macrumors.com/2017…os-sierra-10-12-6-beta-4/

    Apple today seeded the fourth beta of an upcoming macOS Sierra 10.12.6 update to developers, a little less than week after seeding the third beta and more than a month after releasing macOS Sierra 10.12.5, a minor bug fix update.


    The fourth beta of macOS Sierra 10.12.6 can be downloaded through the Apple Developer Center or through the Software Update mechanism in the Mac App Store.


    We didn't find any significant features or notable bug fixes in the first three macOS Sierra betas, and because Apple does not provide beta release notes, it's likely we won't know what's included in the update until it sees a public release.


    macOS Sierra 10.12.6 is likely to be one of the final updates to the Sierra operating system as Apple transitions to macOS High Sierra, which was introduced at the Worldwide Developers Conference in June.


    Gr.
    sv

    iMacPro1,1 macOS High Sierra 10.13.6 (17G65) •
    MSI Z170A-G45 Gaming (MS-7977) • 1151 QuadCore Intel Skylake Core i7-6700K @ 4.4 GHz (OC) Chipset Intel® Z170 Express - 32 GB (4x8 GB) Nvidia GeForce GTX 980 Ti (6 GB) Clover (akt.)



    ••• „Jeder Mensch hat seine eigene Story: Meine befindet sich direkt hinter meiner ramponierten Visage“ •••

    3 Mal editiert, zuletzt von sv0911 ()


  • Dann aber mal Butter bei die Fische:

    Der Download ist wieder verhältnismäßig klein

    die meisten Apple-Programme und -Dienstprogramme sind wieder erneuert
    wie zu erwarten war gibt es wieder kleinere Veränderungen in der Grafik-Abteilung und - für alle Fans schnellster Speicher -

    wieder beim IONVRAMFamily.kext,
    die AMD-Treiber sind wohl zZt. grad mal außen vor, für Nvidia-Karten ist deren Hersteller jetzt ja wieder selbst zuständig..


    :hackintosh:

  • Danke für die gute Nachricht 10.12.6 Beta 4 ist da.. na dann mal ran ans updaten, bevor es langweilig werden könnte.


    Update ohne jegliche Probleme.

    Einmal editiert, zuletzt von theo55 ()

  • lief ohne zu meckern


  • Und wieder eine neue Runde: Beta 5 am Nachmittag, bzw. Public Beta 5 am Abend von macOS 10.12.6, Build 16G23a.
    Wieder wurde an genau den gleichen Kexten nur noch etwas weiter geschraubt worden, wieder ist das Update relativ klein, wieder sind nicht alle Apple-Programme erneuert. Das sieht nach einem baldigen Release aus..




    :hackintosh: