Kurzanleitung: Catalina / BigSur auf Dell Latitude E6330 ( E6X30 ) mit Intel Core i7-3520M und HD4000

  • @Doctor Plagiat die Patches dort sind halt sehr allgemein gehalten. Gelegentlich muss man sich die DSDT tatsächlich anschauen und sich nicht nur auf diese Standard Patches verlassen. Da sich die Buttons von @Ketarr nicht korrekt verhalten haben, habe ich die DSDT mal durchstöbert dabei gesehen, dass dort an drei Stellen _OSI abgefragt wird, wobei eine nicht relevant für die Windows 7 Emulation und eine nicht gepatched war.


    @wl_michael du kannst mal versuchen, statt WIN7/Windows 2009 alles für WIN8/Windows 2012 umzubauen. Vielleicht ist dort das Verhalten anders. Die anderen Windows Versionen wären auch eine Möglichkeit zum Testen, aber mit geringerer Erfolgswahrscheinlichkeit. Wahrscheinlich kann man das Display auch an einer anderen Stelle einschalten lassen, aber das wird umständlicher...

    gez. Thogg Niatiz

  • abe ich die DSDT mal durchstöbert dabei gesehen, dass dort an drei Stellen _OSI abgefragt wird


    Schön das du es siehst. Ich sehe es nicht, da ich davon zuwenig verstehe. Ich schaue in die DSDT wie ein Schwein ins Uhrwerk, da muss ich mich halt mit den allgemeinen Patches zufrieden geben bzw. die vielen Tipps hier im Forum ausprobieren.

    MfG, docplag



  • Hallo Thogg Niatiz,
    WIN8/Windows 2012 macht leider keinen Unterschied. gleiches Verhalten.


    Hallo Ketarr,
    habe gerade einiges verändert. Wenn dann alles läuft lade ich denn EFI hier wider hoch.

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

  • Hallo @Thogg Niatiz,


    hier die Originaldateien.

    Files

    • origin.zip

      (27.72 kB, downloaded 77 times, last: )

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

  • Hm schaut schlecht aus, ich konnte keine Methode ausfindig machen, mit der sich der Screen offensichtlich wieder einschalten lässt und manuell eine Funktion zweckentfremden, die das gleiche bewirkt ist vielleicht machbar, bedarf aber sicher wieder vieler Versuche. Ich glaub das lassen wir besser, wenn sich der Screen eh mit dem Powerbutton einschalten lässt.

    gez. Thogg Niatiz

  • Hallo @Thogg Niatiz


    ist nicht schlimm das man eine Taste drücken muss. Das muss aber nicht die Powertaste sein, sonder kann jede andere Taste sein. Ich war es halt so gewohnt ohne Tastendrücken. :)


    Hallo @Ketarr


    auf der Suche nach einem funktionierenden Brightness Control bin ich auf das hier gestossen. Danke am @BlackOSX


    Brightness Slider


    Vielleicht ist es auch für dich eine Alternative.
    Wenn du hier die Shortcut Tasten wie im Bild hinterlegst funktioniert Brightness Control mit Alt nach oben und Alt nach unten.



    Gruß wl_michael

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

    Edited 7 times, last by Alien ().

  • die gehen nicht da FN+ArrowUp/ArrowDown für Shortcut ungeeignet ist.
    Daher habe ich auch ALT+ArrowUp/ArrowDown verwendet wie im Bild.

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

  • Es gibt einen verbesserten Stand. Jedoch habe ich die ACPI Events wieder raus genommen da mir das mit dem Aufklappen und Bildschirm dann an doch besser gefällt.
    Für Brightness Control habe ich jetzt ja eine andere Lösung. Wobei mir das nie ohne dich aufgefallen wäre das dass nicht geht :) .


    Ich muss das alles noch zusammen fassen dann aktualisiere ich die Anleitung.


    Warum fragst du danach? Gibt es noch etwas was nicht geht?

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

    Edited once, last by Alien ().

  • Ich kann HDMI Audio nicht testen da ich dazu keinen passendes HDMI Kabel habe. Es steht bei mir aber unter "Über diesen Mac > Systembericht" zur Verfügung.



    HDMI geht, das hatte ich schon mal getestet mit 2 Bildschirmen über meine Dockingstation in der Arbeit.


    Welchen Kext verwendest du? Es gibt mehrere Möglichkeiten Audio zu aktivieren. Richtig funktionieren im vollem Umfang tut bei mir nur der AppleHDA_IDT.kext.


    Du kannst auch mal den Patch im Anhang testen. Eventuell wird der noch benötigt.


    Für Streaming zum Fernseher benutze ich einen Apple TV. Funktioniert hervorragend mit allen Apple Geräten die ich habe und auch mit dem Latitude.



    Gruß wl_michael

    Files

    • HDMI.plist

      (649 Byte, downloaded 100 times, last: )

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

    Edited once, last by Alien ().

  • Hallo Ketarr,


    Danke für die Rückmeldung. Ich habe den Patch in der config.plist am Anfang der Anleitung ergänzt.


    Es gibt jetzt auch eine Update Historie mit allen von heute aktualisierten Änderungen..


    Gruß und Danke wl_michael

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

  • Teste mal ob es mit diesem kleinen Programm funktioniert:


    https://www.macupdate.com/app/mac/37991/nosleep


    PS:
    kannst wenn du möchtest auch noch diese DSDT.aml testen. Ist noch ganz neu gepatcht vom Original mit denn letzten Einstellungen.

    Files

    • DSDT.aml

      (41.86 kB, downloaded 91 times, last: )

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

    Edited once, last by Alien ().

  • Die Helligkeitssteuerung mit FN+ArrowUp/ArrowDown habe ich rausgenommen da die eh nicht funktioniert bei mir. Verwende da die Alternative.
    Oder funktionier Helligkeitssteuerung bei dir und wenn ja mit welchem Kext?


    Volume Tasten verstehe ich nach wie vor nicht. Gehen bei mir bestens. Ab wann haben die denn bei dir das erste mal funktioniert?

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

  • Hey zusammen, hab die DW1520 nun auch in meinen Dell E6420. Hab sie auch an den anderen Port installiert.


    Hab ihr noch an den Kexten was ändern müssen oder lief sie direkt?


    System ist Sierra 10.12.5

    Aktuelle Baustelle: Gigabyte H270 Gaming 3, i7-7700K, RX580 8GB, 16GB DDR4, ALC1220, WIfi AR9287, OSX 10.15, Clover r5103

    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 16GB DDR4, ALC295, DW1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Clover r4586

    Lenovo Ideapad 500s-14isk, i5-6200U, 16GB DDR3,ALC236, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15 Beta, Clover r4972

    Lenovo L540, i5-4300M, 8GB DDR3, ALC3202, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15. Beta, Clover r4972


    XPEnology DS918+ Intel i5 6400 4x2,7GHz, 8GB DDR5, 4x3TB mit Jun 1.02b + DSM 6.1.7

  • Du must noch die drei Whitelist Patches aus meiner Anleitung in Clover einbauen. Außerdem muss SMBIOS auf MacBook Air 5.2.
    Letztes jedoch nur wenn es ein Latitude E6x30 ist


    Wenn du nicht MacBook Air 5.2 verwendest musst eventuell noch das im Bild unter WIFI in Clover eintragen.

    Images

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

    Edited 3 times, last by Alien ().

  • Hallo,


    ich bin ganz neu hier und interessiere mich brennend für das Thema Hackintosh und dem E6230. Hat jemand schon einmal die aller neueste Bios Version A18 vom 23.5.17 ausprobiert ob die auch Grafikfehler hat ?


    Und kann mir auch jemand eine Wlan Karte inklusive Bluetooth für Mac OS empfehlen ?

  • Hallo Heck MAC,
    Willkommen im Forum :welcome:


    Der E6230 ist vom Innenleben Baugleich zu meinem E6330.
    Daher kannst dich voll an meine Anleitung halten.


    WLAN Karte mit Bluetooth Modul ist für diesen Laptop unnötig. Das interne Bluetooth Modul läuft wunderbar mit den entsprechenden 3 Kexten aus der Anleitung.


    WLAN Karte würde ich dir die DELL DW1520 BCM943224HMS empfehlen. Mit dieser funktioniert auch Handoff.


    Zu deiner Frage zum BIOS. Ich habe alle Versionen über A12 getestet. Alle haben das gleiche Grafikproblem.


    Gruß wl_michael

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

    Edited once, last by Alien ().

  • Moin zusammen,


    @michael ich habe mir mal deinen Ordner angesehen und deine Clover neben meiner gepackt, dann habe ich alle passenden Einträge übernommen.


    Soweit geht auch nun Wifi ABER nun geht mein Bluetooth nicht mehr. Sehr komisch, hat dazu einer eine Idee?


    Was mir auch aufgefallen ist, ich habe eine SSD drin aber der Ladebalken dauert ewig. Also ich kann fast Kaffee kochen, bis zum Passwort eingeben. Habt ihr das auch?


    edit/ was mir noch aufgefallen ist und mega stört, mit dem Mauspad kann man nicht einen Klick ausführen. So wie man es von Windows kennt. Jedersmal muss ich die linke Maustate klicken

    Aktuelle Baustelle: Gigabyte H270 Gaming 3, i7-7700K, RX580 8GB, 16GB DDR4, ALC1220, WIfi AR9287, OSX 10.15, Clover r5103

    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 16GB DDR4, ALC295, DW1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Clover r4586

    Lenovo Ideapad 500s-14isk, i5-6200U, 16GB DDR3,ALC236, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15 Beta, Clover r4972

    Lenovo L540, i5-4300M, 8GB DDR3, ALC3202, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15. Beta, Clover r4972


    XPEnology DS918+ Intel i5 6400 4x2,7GHz, 8GB DDR5, 4x3TB mit Jun 1.02b + DSM 6.1.7

    Edited once, last by DerGiftzwerg ().

  • Hallo DerGiftzwerg,
    zu Bluetooth:
    was hast für ein SMBIOS eingestellt? Bluetooth funktioniert nicht mit jedem. Am besten funktioniert es mit MackBook Air 5.2.


    Start bis Passwort Anmeldung dauert etwa 5-10 Sekunden.


    Mousepad musst du unter Systemeinstellungen > Trackpad einstellen.

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

  • Ich habe auch MackBook Air 5.2 eingestellt. Vorher hatte ich MacBook Pro 8.2 und da lief es noch.


    Wenn ich in Clover die Partition auswähle und dann bis zur Passwort Eingabe, dauert es ca. 3min (obwohl ich eine SSD drin habe).


    Wenn ich unter Systemeinstellungen > Trackpad schaue, ist das Fenster leer, wird also das Trackpad nicht erkannt oder? Auch mein SD-Slot geht nicht

    Aktuelle Baustelle: Gigabyte H270 Gaming 3, i7-7700K, RX580 8GB, 16GB DDR4, ALC1220, WIfi AR9287, OSX 10.15, Clover r5103

    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 16GB DDR4, ALC295, DW1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Clover r4586

    Lenovo Ideapad 500s-14isk, i5-6200U, 16GB DDR3,ALC236, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15 Beta, Clover r4972

    Lenovo L540, i5-4300M, 8GB DDR3, ALC3202, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.15. Beta, Clover r4972


    XPEnology DS918+ Intel i5 6400 4x2,7GHz, 8GB DDR5, 4x3TB mit Jun 1.02b + DSM 6.1.7